Deutlicher Preisunterschied bei Wandgerät und Kassettengerät bei Klimaanlagen

Fragen zur Elektro-, Wasser- und Abwasserinstallation sind hier ebenso willkommen wie die Themen Heizungsmodernisierung, Lüftungsanlagen und alternative Energien. Auch wenn die Waschmaschine nicht mehr läuft oder der Geschirrspüler nicht abpumpt, könnt ihr hier Hilfe finden.

Moderatoren: Dominik Liesenfeld, moto4631

Antworten
d00d
Beiträge: 140
Registriert: 1. Mär 2006, 00:21
Wohnort/Region:
Kontaktdaten:

Deutlicher Preisunterschied bei Wandgerät und Kassettengerät bei Klimaanlagen

Beitrag von d00d » 22. Jun 2019, 11:45

Hallo Leute,

ich bin gerade dabei, eine für mich passende Klimaanlage (Split) für meine DG-Wohnung zu suchen. Da ich vom Platz her etwas eingeschränkt bin, würde sich für mich ein Truhengerät am besten eignen. Nun habe ich gemerkt, dass die klassischen Wandgeräte jedoch im Set *deutlich* günstiger sind.

2,5 kW Truhengerät (LG) startet bei 1649,-
2,5 kW Wandgerät (LG) startet bei 649,-

Jetzt meine Frage: warum ist da so ein riesen Preisunterschied? Können Truhengeräte etwas, was Wandgeräte nicht können?

-Zoli-
Beiträge: 1000
Registriert: 20. Apr 2014, 18:01
Wohnort/Region: Budapest

Re: Deutlicher Preisunterschied bei Wandgerät und Kassettengerät bei Klimaanlagen

Beitrag von -Zoli- » 22. Jul 2019, 19:57

So weit ich weiß nicht, sind aber viel weniger verbreitet. Und brauchen dazu generell mehr Platz. Und heizen mit den Truhengeräten ist auch nicht so effektiv. (Bläßt der Luft nach oben aus, oder Bodenstaub wird aufgewirbelt.)
In der übergangszeit macht es übrigens Sinn Klimageräte zum Heizen zu verwenden, besonders wenn man Ökostrom dazu verbrauchen kann. Dann muß aber manchmal extra eine Kompressorheizung eingebaut werden. (Villeicht ist es Standard heutzutage.)
Wenn das Innengerät eine extra Ventilatorfunkzion hat, kannst du es zum austrocknen des Kühlrippen zu verwenden, damit die Schimmelbildung vorgebeugt werden kann.

Antworten