Zeichenerklärung

Hier geht es um Elektrowerkzeuge und ihre Anwendung

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 13840
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Zeichenerklärung

Beitrag von Alfred » Montag 6. September 2004, 12:08

Hallo,
was bedeutet eigentlich auf elektrischen Bauteilen das Zeichen
"RU" in Seitenverkerkehrter Darstellung
"WO" in einem Oval
"SA" in einem Dreiviertelkreis
"S" etwas komisches S in einm Kreis (glaube Schweden?)
"M" in einem Viereck mit runden Ecken
"µ" ohne was ?
Gibt es bei Geräteeinbauschalter eine Normbezeichnung, also z.B. hier in diesem Fall bei einem HiFi Gerät Netzschalter???
Gruß
Alfred

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13652
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 15:54
Wohnort/Region: Westfalen

Beitrag von Dirk » Montag 6. September 2004, 22:09

Hi,

dass sind alles Bezeichnungen bzw. Markenzeichen von landesspezifischen Pruef-Institutionen, aehnlich dem VDE hier. Es gibt z.B. auch ein Symbol, aus dem ich "KEMA-KEUR" lese, dass sind die Niederlaender.

Dirk
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Antworten