Plasma 30/60??

Diskutiere Plasma 30/60?? im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, hier mal das einzige Gerät aus dem Haufen, das zu funktionieren scheint. Es ist kein Hersteller erkennbar - ob es ein Jäckle ist?? Die...
J

JeffSmart

Registriert
20.10.2019
Beiträge
211
Wohnort/Region
PLÖ
Hallo,
hier mal das einzige Gerät aus dem Haufen, das zu funktionieren scheint.
Es ist kein Hersteller erkennbar - ob es ein Jäckle ist??
Die Düsengeschichte am Handstück ist total verbrutzelt - ob es dafür noch Ersatz gibt?? - Hab ich natürlich nicht mit fotografiert...
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
18.182
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Vielleicht findest Du ja in der Kiste einen Hinweis. 18kVA sind jedenfalls eine Ansage!

PS
 
J

JeffSmart

Threadstarter
Registriert
20.10.2019
Beiträge
211
Wohnort/Region
PLÖ
So, habe es wohl über google gefunden - liest sich italienisch.. Die Marke sagt mir nix. Verarbeitung ist aber sehr gut - würde ich mal sagen.
Plasmaschneidgerät GEMINI Plasma 30/60, 28 A/18 kVA bei 50%, 14 A/9 kVA bei 100%, S/N 63140590

Wenn ich so schaue, ist das Jäckle 30/60 aber äusserlich recht ähnlich..
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt bearbeitet:
B

Bastelkönig

Registriert
06.10.2015
Beiträge
246
Wohnort/Region
Ruhrgebiet
Google sagt ja, Jäckle 30/60
 
J

JeffSmart

Threadstarter
Registriert
20.10.2019
Beiträge
211
Wohnort/Region
PLÖ
Das Jäckle sieht recht ähnlich aus, aber doch etwas anders.
Nun ist das Problerm der Brenner. Woher bekommt man das Zubehör??
Habe noch ein China Schlauchpaket - vielleicht könnte man im Notfall denb Brenner ranbasteln??
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
J

JeffSmart

Threadstarter
Registriert
20.10.2019
Beiträge
211
Wohnort/Region
PLÖ
Soo, nun habe ich mir ein China Schlauchpaket gekauft, das für Pilot Lichtbogen ist.
Nen Adapter zum Anschluss an den Euro Stecker habe ich auch gedreht.
Beide Schlauchpakete haben gleich viele Anschlusskabel - Druckschlauch mit Stromleitung innere Düse am Brennerkopf, rotes Kabel am äusseren Gewinde am Brennerkopf und dann noch 2 Kabel...

Beim neuen Kabel gehen beide Kabel vom Microtaster zurück ins Gerät.
Beim alten Kabel gehen beide an so äussere kontakte am Brennerkopf - einer davon ist durch den Taster unterbrochen..

Gibt es für die Geschichte eine Lösung oder kann ich den Schneider entsorgen weils keine Teile mehr gibt??

Gruss Kai
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
K

kleinermuk

Registriert
09.03.2020
Beiträge
549
Wohnort/Region
AT-Wien
Gibt es für die Geschichte eine Lösung oder kann ich den Schneider entsorgen weils keine Teile mehr gibt??
Hallo Kai,
deswegen brauchst den Schneider nicht entsorgen. Dem Schneider sind die beiden zusätzlichen Kontakte wurscht:D.
Diese Schutzeinrichtung am Brennerkopf haben alle guten Plasmabrenner. Diese verhindert, dass kein Schneiden
ohne aufgeschraubtem Düsenhalter möglich ist. Das Chinateil hat diesen Schutz nicht.
Ich habe den CB 150 Plasmabrenner von Cebora. Dieser hat auch diese Schutzeinrichtung.
Ohne den richtigen Düsenhalter (mit Messingring) , der Kontakt-Düsenhalter heißt, funktioniert der Brenner halt nicht.

Folie4.JPG

Gruß
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
J

JeffSmart

Threadstarter
Registriert
20.10.2019
Beiträge
211
Wohnort/Region
PLÖ
Hey, Prima, dann kann ich ja alles so zusammenbasteln und es müsste laufen.

Jetzt - wo du es schreibst, wird mir es auch klar - beim alten Brenner ist der Kontakt-Düsenhalter innen aus Messing und aussen aus Plastik. Beim China ist er aus Keramic.

Vielen Dank, ich hatte schon den ganzen Nachmittag schlechte Laune wegen der gedacht unnützen Bastelei..
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
996
Wohnort/Region
CH-Bern
Das Ding muss recht schwer sein, über 150 kg? Bereits de Cu-Anteil ist was wert.

Handplasmaschneidbrenner wie ein ABIPLAS CUT:
Plasmaschneidbrenner ABIPLAS® CUT | ABICOR BINZEL
sollte anpassbar sein sofern Wasserkühlung vorhanden ist. Vorteil ist, dass Verschleissteile verbreitet und sehr lange verfügbar sind.

Die Düsenüberwachung kann man überbrücken fallls im Brenner nicht vorhanden.
 
J

JeffSmart

Threadstarter
Registriert
20.10.2019
Beiträge
211
Wohnort/Region
PLÖ
150 kg bringt er nicht auf die Waage, Wasserkühlung hat er auch nicht.
Habe den Brenner wieder zusammen. Morgen werde ich mal testen.
Wozu ist eigentlich der Pilotlichtbogen? Braucht man mit der Düse nicht mehr das zu schneidende Teil berühren??
 
J

Jürgi

Registriert
10.12.2013
Beiträge
1.546
Wohnort/Region
Bayrisches Allgaeu
Ja genau. Du brauchst auch vorher nicht die Farbe weg machen, um Kontakt zu bekommen.
 
J

JeffSmart

Threadstarter
Registriert
20.10.2019
Beiträge
211
Wohnort/Region
PLÖ
Das ist ja ideal.
Habe eben mal gegoogelt - laut einem Video kann man jeden Plasmaschneider auf Pilot umbauen, mit diesem Schlauchpaket:

Luftplasmaschneider WSD-60P Luftpilot-Lichtbogenbrenner #Kabelanschluss 3-5M | eBay

. Gemacht hat der gute Mann es mit einem Parkside Plasmaschneider.
Ich habe noch so einen kleinen Cut 50 oder so heisst der Schinaschneider. Das müsste bei dem ja auch funktionieren??!!
Habe eben schonmal vorsorglich eins bestellt.. ;o))

 
J

JeffSmart

Threadstarter
Registriert
20.10.2019
Beiträge
211
Wohnort/Region
PLÖ
So, Schlauchpaket ist verbaut, Gerät läuft prima. Vielen Dank nochmals.
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
996
Wohnort/Region
CH-Bern
Gratuliere.

Habe das Gewicht wohl überschätzt. Hatte auch noch alte Oerlikon Schweisstrafos aus den 60ern in Erinnerung, die i.Vgl. zur Grösse recht schwer waren (der Name wurde irgendwann übernommen, hat nichts mehr mit der Originalfirma zu tun). Auch gewisse Plasmageräte mit Trafo sind erstaunlich schwer.
 
J

JeffSmart

Threadstarter
Registriert
20.10.2019
Beiträge
211
Wohnort/Region
PLÖ
Habe noch eins von Migatronic mit 40A, glaube ich, das läuft nicht. Das ist noch kleiner und leichter.
 
J

JeffSmart

Threadstarter
Registriert
20.10.2019
Beiträge
211
Wohnort/Region
PLÖ
Ich hab das Gerät nun verkauft, da es mir zu sperrig war.
Mein kleines Cut50 hat nun auch so ein Pilotlichtbogen Schlauchpaket und funktioniert echt gut.
 
Thema: Plasma 30/60??

Ähnliche Themen

Elektra Beckum Industrie 350/60 ERW

Schneider Super Profimaster 400-60 Kompressor

AWAC 6 Plasma Schneider (Handteil PTC 75 CA) Ersatzteile

Meine ersten NE-Metall und Holzsägeblätter für Tischkreissäge gesucht

Ersatzteile Gutbrod MB 60-30 6960.08/1

Oben