Parkett anschleifen?

Diskutiere Parkett anschleifen? im Forum Holzbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - Hallo, nach einiger Zeit sieht unser hartwachs-geöltes Parkett an einigen Stellen nimmer so doll aus.. Ich denke, in der nächsten Zeit ist ein...
L

LarsAC

Registriert
27.06.2005
Beiträge
146
  • Parkett anschleifen?
  • #1
Hallo,

nach einiger Zeit sieht unser hartwachs-geöltes Parkett an einigen Stellen nimmer so doll aus.. Ich denke, in der nächsten Zeit ist ein wenig Oberflächenbehandlung fällig, sprich etwas anschleifen und neu mit Hartwachsöl behandeln.

Was für Maschinen sind dabei nützlich? Lohnt die Leihgebühr für eine Profimaschine oder kommt man auch mit einem guten Exzenterschleifer über die Runden? Das wäre sicher etwas mühsamer, hätte aber den Vorteil der einfacheren Planung (muss nicht alles an einem Wochenende gemacht werden) und die Maschine könnte man ja auch noch für andere Sachen verwenden...

Was ist noch zu beachten?

Lars
 
  • Parkett anschleifen?
  • #2
Hallo,

wichtig erscheint mir in jedem Fall die Staubabsaugung.

Nichts für ungut, aber mit einem Excenterschleifer käme mir der Job vor, wie das städtische Hallenbad mit einem 10 Liter - Eimer ausschöpfen.

Gruss

Rolf
 
  • Parkett anschleifen?
  • #3
Hallo LarsTc
wie Du geschrieben hast möschtest du die Oberfläche deines Parketts neu bearbeiten. Dir stehen 2 Arbeits-varianten zur Verfügung, wenn du soetwas schon einmal gemacht hast. wenn nicht dann, sieht die sache nicht gut aus für dich , denn mit einerProfi Schleifmaschine wirst du auf garkeinen Fall klar kommen.Da Parkettschleifen nicht einfach ist,es sieht einfach aus aber für einen Laien nicht zu empfelen . es gibt aber noch eine andere Variante. Ich weis nicht ob du schon einmal eine Einscheiben bodenschleifmaschine gesehen hast oder mit Ihr gearbeitest hast wenn nein ,und du hast auch mit so einer schleifmaschine nicht garbeitet, dann lass es sein.Du machst mehr kaputt als alles andere. Dann hol dir ein Profi der macht das in 2 -3 stunden. Oder gehe zu einer Gebäudereinigung und versuch das du Jemanden bekommst der mit einer Einscheiben schleif und reinigungs Maschine vertraut ist. Der könnte Dir den Boden mit einen Schleifgitter abschleifen, Er müsste folgend vor gehen. erst einmal mit ein 40 oder 60 schleifgitter schleifen und dann mit ein 80 oder 100 Schleifgitter zum schluß mit ein 120 schleifgitter schleifen, nach jeden arbeitsgang aubsaugen.
so dein fußboden ist jetzt bereit das Du Ihm einoelen oder wachsen kannst, ich würde keins von beiden machen sondern eine Versiegelung aufbringen.Wenn du noch fragen hast einfach schreiben. Versuche es auf garkeinen Fall mit einer Profischleifmaschine , du haust Dir soviele riefen rein die Du zuerst nicht siehst ,und die gehen dann auch nur sehr schwer wieder weg. und es ird teuer.

Mfg.Herta
 
  • Parkett anschleifen?
  • #4
Danke schonmal für die Tipps.

Das Parkett ist ja fertig und geölt, nur fängt sich durch die offene Oberfläche viel Dreck und die Ölschicht nutzt sich ja auch was ab. Es ist halt neu-ölen angesagt und der Parkettleger meinte damals "vorher anschleifen". Vielleicht frag ich den mal...

Lars
 
  • Parkett anschleifen?
  • #5
Parkettleger fragen ist eine gute Idee!

Mit einer Parkettschleifmaschine ist der Boden wahrscheinlich in kürzester Zeit abgeschliffen und bereit für das neue Wachs, die paar Euro die ein Profi dafür will sollte man unbedingt investieren.

Bei so einer Arbeit rechnet sich der Auftrag an den Fachmann immer, ein Laie hat eine Chance von 99,9% dass Parkett zu ruinieren. Eine Parkettschleifmaschine egal welchen Prinzips gehört in die Hände von Könnern, auch wenn es "nur" darum geht, die oberste Schicht leicht abzuschleifen.

Gruss
Markus
 
  • Parkett anschleifen?
  • #6
geölte und gewachste Hölzer sind immer sehr schwer zu schleifen. Wenn ich hier lese mit 40er Körnung aufwärts, das ist ja ein kompletter Neuschliff mit mind. 1 mm Abtrag. Anschleifen mit 120er Körnung wird nicht zum Erfolg führen da das Blatt sofort zu ist. Ich würde die beanspruchten Stellen mit Stahlwolle Nr. 4 oder 3 abreiben und dann neu einlassen.
 
  • Parkett anschleifen?
  • #7
Hallo Alfred
Ich weis nicht ob du Ahnung von der Materie hast aber kompletter neu schliff so wie du schreibst kann nur mit einer Parketschleifmaschine erfolgen (Scheifbänder ) mann sollte versuchen das was einer schreibt auch zu verstehen, das was ich geschrieben habe sollte normalerweise auch ein laie verstehen. Ich weis nicht ob du weist was ein Schleifgitter ist,und was eine einscheiben Schleifmaschine ist. nocheinmal ein Schleifgitter wird nur dafür benutzt für zwischen schliffe, so wie es der Parkettleger empfohlen hat das das Parkett noch einmal angeschliffen werden sollte. Aber nicht mit einer Hummel wenn du weist was das ist . dieser schliff wird mit schleifgitter gemacht.
Nur zur Info Parkett schleifen kostet der qm ca. 20,00 € da mit Du weist was das kostet, und das abschleifen mit Schleifgitter sind dagegen cent.
Mfg. herta
 
Thema: Parkett anschleifen?

Ähnliche Themen

T
Antworten
5
Aufrufe
3.813
Guest
G
R
Antworten
3
Aufrufe
1.835
Robert J
R
G
Antworten
0
Aufrufe
1.487
GuidoIFO
G
S
Antworten
11
Aufrufe
16.870
Schlagbohrqueen
S
T
Antworten
0
Aufrufe
1.997
TubbieToeter
T
Zurück
Oben