älterer Gutbrod Balkenmäher

Diskutiere älterer Gutbrod Balkenmäher im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, habe einem mindstens 20 Jahre alten Gutbrod Balkenmäher, Einachser, Radantrieb, Typ unbekannt, 2-Takt Motor, geschenkt bekommen. Er läuft...
L

Leo

Registriert
24.06.2004
Beiträge
4
Ort
Wendlingen
Hallo,

habe einem mindstens 20 Jahre alten Gutbrod Balkenmäher, Einachser, Radantrieb, Typ unbekannt, 2-Takt Motor, geschenkt bekommen. Er läuft inzwischen, habe das obere Messer geschliffen und nach "Überlegung" eingestellt. Allerdings bin ich mit der Einstellung des Balken s nicht so recht zufrieden. Hab leider keine Erfahrung mit Balkenmähern. Könnte mir da jemand Tips zur Einstellung geben, auch wie und ob und mit was man den schmiert. Denn ne Anleitung kann ich leider nicht mehr finden. Desweiteren sollte sich in der Mitte des Balkens an der Befestigung so eine Art Stab, der nach oben zeigt,befinden, welcher allerdings abgebrochen ist. Für was soll der gut sein? Zieleinrichtung :wink:

Der Mäher sieht in etwa so aus wie z.Zt. bei e-bay unter Nr 4309046583 einer versteigert wird

Vielleicht kannt sich ja jemand damit aus.

Vielen Dank schon mal,

Leo
 
H

Hickhaeck

Registriert
02.07.2004
Beiträge
8
Ort
St. Gallen
Ich würde mal bei MTD nachfragen. Die haben Gutbrod Ende der 90er aufgekauft und eigentlich müsste man da noch Bedienungsanleitungen der alten Geräte bekommen. Die haben noch so gut wie alles im Archiv, was Gutbrod betrifft, ich habe da mal Infos über einen alten Einachser bekommen, hat allerdings gedauert.

Die Europazentrale sitzt in Deutschland, irgendwo bei Saarbrücken, versuch es mal über die normale Kundendienst-Hotline (+49-6805/79-300). Wenn das nicht klappt oder mal wieder dauerbesetzt ist, kannst Du es ja mal über die Geschäftsleitung (Durchwahl -280 oder -232) probieren, das wirkt dann wahre Wunder. Das scheint die gängige Strategie in solchen Fällen zu sein, denn ich habe den Tip von einem befreundeten Händler bekommen und bei mir hat es den Service-Stau ziemlich schenll gelöst.

Nervt etwas, aber lohnt sich.
 
L

Leo

Threadstarter
Registriert
24.06.2004
Beiträge
4
Ort
Wendlingen
gute Idee, Danke.

Gruß, Leo
 
S

Sabouser

Registriert
07.07.2004
Beiträge
26
Hallo Leo,

der Pin auf dem Mähwerk ist für die Verteilung des hohen Grases
nach links und rechts zu den Rädern, damit sich das Mähgut nicht
zum Motor und Getriebeblock aufstaut. Sofern dieser abgebrochen, ist dies kein Mangel, da das Antriebs-Schild ebenso
verteilend wirkt, es nur bei extrem hohen Gras hier zum Stau kommt.

Ich habe hier einen Gutbrod aus jener "guten" Zeit, Modell T5 noch
mit Beschreibung und Zubehörliste.

Gruß
Sabouser
 
Thema: älterer Gutbrod Balkenmäher

Ähnliche Themen

Motorprobleme Gutbrod Balkenmäher

Oben