Roweld

Schweißgeräte und Know how rund ums Thema Schweißen

Moderatoren: Alfred, moto4631, Janik

Enzo11da
Beiträge: 26
Registriert: 19. Nov 2018, 16:05
Wohnort/Region: Wesel

Roweld

Beitrag von Enzo11da » 30. Nov 2018, 20:04

Hallo kennt jemand die Firma Roweld . Speziel das wig Gerät VIH 250.

DomiAleman
Beiträge: 1132
Registriert: 29. Jan 2012, 23:07
Wohnort/Region: 49451 Holdorf

Re: Roweld

Beitrag von DomiAleman » 30. Nov 2018, 20:22

Das Gerät stammt vom Hersteller ESSETI.
Wenns funktioniert ist gut, wenn kaputt gibts keine Teile mehr.

Die Fa. Roweld, die das Teil mal verkauft hat, gibt es noch.
https://www.roweld.eu/


DoMi

Enzo11da
Beiträge: 26
Registriert: 19. Nov 2018, 16:05
Wohnort/Region: Wesel

Re: Roweld

Beitrag von Enzo11da » 30. Nov 2018, 20:34

Ist es den ein Baumarkt Gerät oder eher professionell???

Enzo11da
Beiträge: 26
Registriert: 19. Nov 2018, 16:05
Wohnort/Region: Wesel

Re: Roweld

Beitrag von Enzo11da » 30. Nov 2018, 20:57

Ich könnte ein roweld vih 250 oder ein dalex gl 161 oder alternativ ein stahlwerk mit plasmabrenner bekommen. Zur welchem würdet ihr mir raten ??

Enzo11da
Beiträge: 26
Registriert: 19. Nov 2018, 16:05
Wohnort/Region: Wesel

Re: Roweld

Beitrag von Enzo11da » 30. Nov 2018, 23:18

Kann mir jemand da helfen ??

08fünfzehn
Beiträge: 337
Registriert: 12. Mai 2016, 09:52
Wohnort/Region: Niedersachsen

Re: Roweld

Beitrag von 08fünfzehn » 1. Dez 2018, 07:57

Etwas mehr Informationen währen hilfreich.
Was für ein Stahlwerkgerät?
Wofür brauchst du das Schweissgerät hauptsächlich?
Dann können dir unsere Schweißexperten sicherlich besser helfen.
Ganz wichtig: erstmal Ruhe bewahren!
Die Menschen hinter den Nicknamen warten nicht den ganzen Tag darauf das endlich jemand was im Forum schreibt :wink:

Grüße

DomiAleman
Beiträge: 1132
Registriert: 29. Jan 2012, 23:07
Wohnort/Region: 49451 Holdorf

Re: Roweld

Beitrag von DomiAleman » 1. Dez 2018, 09:51

Ich würde das alte Esseti einem Chinakracher vorziehen...jedenfalls bei gleichem Preis.

DoMi

Benutzeravatar
AndreB
Beiträge: 1337
Registriert: 24. Nov 2015, 00:33
Wohnort/Region: Wunsiedel
Wohnort: Wunsiedel

Re: Roweld

Beitrag von AndreB » 1. Dez 2018, 22:01

Von den von dir aufgelisteten Geräten würde ich auch das Esseti nehmen. Lt. Kleinanzeigen (insofern das das Gerät aus Kleinanzeigen ist) ist das Ding voll funktionstüchtig und Zubehör ist mit dem 26er Brenner und dem Kayser-Druckminderer auch okay. Wegen der Masseklemme würde ich nachfragen, wobei da auf den Bildern nix zu sehen ist. Preis würde ich aber versuchen noch etwas zu drücken. Evtl. auch warten bis dieser von selbst sinkt, wobei ich nicht glaube, dass der Ansturm für 350,- allzu groß ist.

Die Ersatzteilproblematik von Esseti-Geräten hat dir DoMi ja schon geschildert. Wegen evtl. Support im Bedarfsfall kann man u.U. mal bei SOL Welding anfragen.

Selbiges hättest du bei dem Dalex GL 161, wobei es auch Dalex in alter Form nicht mehr gibt bzw. stellen die nur noch Sonderschweißanlagen her. Support gibt es hier noch, mir fällt aber grade der Firmenname nicht ein. :oops:

Jedenfalls ist hat das Esseti einige Jährchen weniger auf dem Buckel als das Dalex, weshalb ich mich für das Esseti entscheiden würde.

Gruß!
Garagenbastler

HAL242
Beiträge: 1793
Registriert: 28. Apr 2011, 21:51
Wohnort/Region: Thueringen

Re: Roweld

Beitrag von HAL242 » 3. Dez 2018, 23:39

Ganz klar das Esseti.

Enzo11da
Beiträge: 26
Registriert: 19. Nov 2018, 16:05
Wohnort/Region: Wesel

Re: Roweld

Beitrag von Enzo11da » 4. Dez 2018, 22:18

Vielen Dank. DAS ESSETI ist denke ich eine gute Alternative zur dem alten cemont tx150.

Antworten