Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 17. Okt 2017, 11:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: new Fein Starlock Mechanik
BeitragVerfasst: 8. Dez 2015, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Nov 2014, 17:16
Beiträge: 12
Wohnort/Region: Rotterdam
Fein hatte eine neue Mechanik für Multimaster und SuperCut entwinkelt. Kommt vielleicht auf die neue SuperCut (2016?).
Bitte Fein reagieren sie hierauf?
Sehe dieser Artikel: http://www.protoolreviews.com/tools/pow ... tem/20349/
Bild
Bild wurde angepasst - Klicke auf das Bild, um es größer anzuschauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new Fein Starlock Mechanik
BeitragVerfasst: 8. Dez 2015, 16:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Beiträge: 10141
Wohnort: NRW
Gott, was ein Durcheinander. Ich meine, es ist ja schon schlimm genug, daß die Hersteller zur Markenbindung anfangs alle eigene Aufnahmen hatten (mittlerweile passen bei vielen OIS), aber Fein setzt dem ganzen noch die Krone auf. Das ist ja fast so kompliziert wie Makita mit ihrer gestörten Akku-Beziehung... :crazy:

_________________
Akkuschrauber Auswahlhilfe

Dortmunder Union


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new Fein Starlock Mechanik
BeitragVerfasst: 8. Dez 2015, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Nov 2014, 17:16
Beiträge: 12
Wohnort/Region: Rotterdam
Auf dieser web-site werden die neue Fein MT, MM und SC genannt met Starlock Anschluss QSL: http://toolguyd.com/bosch-fein-stardock-oscillating-tool-accessory-interface-additional-discussion/

Die neue SuperCut wird: FSC 500 QSL

Ich habe sie leider noch nicht auf Internet gefunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new Fein Starlock Mechanik
BeitragVerfasst: 8. Dez 2015, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Apr 2011, 11:24
Beiträge: 1409
Wohnort/Region: Im sonnigen LDK
Die Gerüchteküche erzählt ja schon länger, dass Fein an ner neuen Aufnahmemechanik bastelt.
Wäre wohl zu einfach gewesen, wenn die alten Sägeblätter und Zeug passen würden.

_________________
Grüße Micha

Mein Holzblog:
http://michael-hild.blogspot.com


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new Fein Starlock Mechanik
BeitragVerfasst: 8. Dez 2015, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Sep 2008, 09:04
Beiträge: 4558
Wohnort: Uphusen bei Bremen
Die neue Aufnahme wurde wohl zusammen mit Bosch entwickelt. http://www.bosch-professional.com/de/de/community/category/starlock-eine-neue-schnittstelle-fuer-ozilierende-multi-tools/8572531-t/8572530#id8572530

Gruß Heiko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new Fein Starlock Mechanik
BeitragVerfasst: 8. Dez 2015, 21:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Beiträge: 10859
Wohnort: MKK
Zitat:
Die neue Aufnahme wurde wohl zusammen mit ..........

Stand doch als Meldung der Redaktion dieser Tage schon im Forum.

PS:
Hatte heute schon nach dieser Meldung gesucht, aber............
Nicht gefunden. Entweder ist sie wieder gelöscht worden, oder ich bin zu dämlich :crazy:

_________________
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new Fein Starlock Mechanik
BeitragVerfasst: 9. Dez 2015, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jun 2013, 16:20
Beiträge: 136
Wohnort: Schwäbisch Gmünd-Bargau
Wohnort/Region: Schwaben
neel hat geschrieben:
Bitte Fein reagieren sie hierauf?

Hallo Neel,
habe ich schon getan: viewtopic.php?p=334334#p334334

Dirk hat geschrieben:
Gott, was ein Durcheinander.

Kaum zu glauben, aber es wird tendenziell eher einfacher für alle Beteiligten. ;)

neel hat geschrieben:
Auf dieser web-site werden die neue Fein MT, MM und SC genannt met Starlock. Ich habe sie leider noch nicht auf Internet gefunden.

Hast du in dem Artikel eine Quelle für die genannten Informationen gefunden? Ich nicht. :mrgreen:
Es ist also erst einmal nichts als Spekulation. Lasst euch mal überraschen.

michaelhild hat geschrieben:
Wäre wohl zu einfach gewesen, wenn die alten Sägeblätter und Zeug passen würden.

So einfach ist es aber. Die neuen Zubehöre passen auf die bestehenden Maschinen.

Viele Grüße,
Sven

_________________
Social Media-Arbeiter bei C. & E. Fein GmbH

Auch zu finden bei http://www.fein.de/facebook und http://www.fein.de/youtube


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new Fein Starlock Mechanik
BeitragVerfasst: 9. Dez 2015, 13:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Beiträge: 10141
Wohnort: NRW
Moin!

FEIN Sven hat geschrieben:
Dirk hat geschrieben:
Gott, was ein Durcheinander.

Kaum zu glauben, aber es wird tendenziell eher einfacher für alle Beteiligten. ;)
Sven, das mußt Du mir bitte erklären, oder meinst Du "weiträumig" betracht, also eher in Jahrzehnten als in Jahren gerechnet? 8)
Ich bin jetzt nicht wirklich im Thema, aber es gab bisher schon OIS (das mit den "Nüppeln"), zwei unterschiedliche Aufnahmen von euch, dazu noch das offene System von DeWalt (und Porter/Cable) als "Nachzügler" und das proprietäre System bei Dremel. Und jetzt kommen noch drei neue hinzu, die vielleicht irgendwann mal die vorhandenen ersetzen, aber in "freier Wildbahn" kann das Jahrzehnte dauern...

Ach ja, und ich frage mich, wieso man nicht die Chance genutzt hat, auch die neuen Aufnahmen zu schlitzen wie bei DeWalt/Porter-Cable, so daß die Möglichkeit besteht, das Werkzeug einzuschieben? Von der Handhabung her finde ich das noch besser als den Schnellverschluß beim Bosch...
Na ja, Hauptsache ihr löst euch von dem "Nagel", mit dem das Werkzeug befestigt wird, das ist trotz Kipphebel eine nervige Fummelei.

_________________
Akkuschrauber Auswahlhilfe

Dortmunder Union


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new Fein Starlock Mechanik
BeitragVerfasst: 9. Dez 2015, 13:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2004, 02:25
Beiträge: 7719
Wohnort: Stuttgart
H. Gürth hat geschrieben:
Stand doch als Meldung der Redaktion dieser Tage schon im Forum.

Eine solche redaktionelle Meldung gab es noch nicht.
Uns liegen zwar Pressemitteilungen von Fein und Bosch vor. Sie haben jedoch eine Sperrfrist bis zum 1.Januar 2016.
Im Übrigen enthalten die offiziellen Statements deutlich weniger Detailinfos als die oben verlinkten amerikanischen Websites.

_________________
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: new Fein Starlock Mechanik
BeitragVerfasst: 9. Dez 2015, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Jun 2013, 16:20
Beiträge: 136
Wohnort: Schwäbisch Gmünd-Bargau
Wohnort/Region: Schwaben
Dirk hat geschrieben:
Sven, das mußt Du mir bitte erklären

Alles zu seiner Zeit, siehe Sperrvermerk. Ich würde ja, aber da musst du dich leider vorerst noch etwas gedulden. :|

@H.-A. Losch: Danke für den sorgfältigen Umgang mit unserem Infomaterial!

_________________
Social Media-Arbeiter bei C. & E. Fein GmbH

Auch zu finden bei http://www.fein.de/facebook und http://www.fein.de/youtube


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mgzr160 und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de