Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 24. Sep 2014, 04:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aspen-Benzin
BeitragVerfasst: 1. Mär 2005, 21:10 
Offline

Registriert: 9. Feb 2005, 21:02
Beiträge: 77
Wohnort: Rothrist,Schweiz
Hallo zusammen

Wie lange ist das Aspen-Benzin haltbar ?Habe mir eine neue Säge gekauft und diese läuft von Anfang an mit Aspen.

Noch ne Frage.Ist es richtig,dass man bei längerer Lagerung der Säge das Kettenoel ablassen sollte und statt dessen ca.2 dl Motorenoel einfüllen sollte ?

Danke für euer Feedback und Grüsse aus der Schweiz.
Roli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Mär 2005, 22:22 
Offline

Registriert: 27. Jan 2005, 21:27
Beiträge: 24
Wohnort: Hochstift
Hallo in die Schweiz,

die Verwendung von Aspen 2t Spezialbenzin kann ich nur empfehlen. Meine kleine Dolmar bekommt auch nur Aspen. Die Säge springt auch nach längeren Pausen gut an, das Abgas qualmt überhaupt nicht und stinkt auch nicht.

Zu deiner Frage der Haltbarkeit: Im Prospekt von Aspen steht leider nur "Aspen 2t kann ohne Qualitätsverlust lange gelagert werden." Das ist natürlich wenig konkret. Vieleicht fragst du mal direkt bei Aspen nach und gibst die Antwort hier weiter. Die homepage findest du unter www.aspengmbh.de.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Mär 2005, 13:47 
Offline

Registriert: 15. Jan 2005, 23:54
Beiträge: 299
Wohnort: Im Süden
Apfelbaum hat geschrieben:
Hallo in die Schweiz,

die Verwendung von Aspen 2t Spezialbenzin kann ich nur empfehlen. Meine kleine Dolmar bekommt auch nur Aspen. Die Säge springt auch nach längeren Pausen gut an, das Abgas qualmt überhaupt nicht und stinkt auch nicht.

...Viele Grüße


Nicht qualmen stimmt, aber stinken tut es schon. Erinnert mich immer an angebrannte Plastiktüten. Analog zu synthetischem Zweitaktöl. Das stinkt auch so ähnlich. Wird wohl auch so was drin sein zur Schmierung.

mfg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Mär 2005, 17:05 
Offline

Registriert: 28. Okt 2004, 09:16
Beiträge: 217
Wohnort: Hannover
Handelt es sich bei Aspen-Benzin um Blei- und Benzolfreies Acrylatbenzin?

_________________
Viele Grüße,
Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Mär 2005, 20:12 
Offline

Registriert: 9. Feb 2005, 21:02
Beiträge: 77
Wohnort: Rothrist,Schweiz
ASPEN 2 - takt

Spezialbenzin für Zweitaktmotoren ASPEN 2 - takt ist ein umweltschonender Kraftstoff,der mit 2%vollsynthetischem Öl gemischt ist, für Motorsägen, Motor -
sensen, Heckenscheren, Mopeds und
sämtliche luftgekühlte Zweitaktmotoren.
ASPEN 2 - takt erhöht die Leistung des Motors und verlängert seine Lebensdauer.
Der saubere Kraftstoff gibt einen sauberen
Motor mit weniger Ablagerungen.
ASPEN 2 - takt kann eine lange Zeit ohne
Qualitätsverschlechterung gelagert werden.





Umwelt - und gesundheitsschonend
ASPEN 2 - takt ist hauptsächlich aus arbeitshygienischen Gründen entwickelt worden, in Zusammenarbeit mit professionellen Anwendern. Der Kraftstoff ist frei
von Blei, Benzol, Aromaten und Schwefel, was die Gefahr von Gesundheitsschäden bei dem Kontakt mit Benzindämpfen und Abgasen erheblich verringert. Das von ASPEN entwickelte Zweitaktmotorenöl ist ebenfalls für eine minimale Beeinflussung der Umwelt angepasst.

Giftklassefrei nach BAG T Nr.: 93048

[b]Diesen Text habe ich auf der Homepage von Aspen gefunden.Gruss Roli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Haltbarkeit
BeitragVerfasst: 3. Mär 2005, 13:26 
Offline

Registriert: 3. Mär 2005, 10:27
Beiträge: 126
Wohnort: 45899 Gelsenkirchen
Hallo,

@ Passat93:
Stihl bietet einen vergleichbaren Kraftstoff unter der Bezeichnung Motomix an. Dieser ist mind. 2 Jahre lagerfähig, unter der Hand wird auch von 3 Jahren gesprochen. Allerdings weiss ich nicht ob das so 1:1 auf Aspen übertragbar ist.

@ Amur:
Bei Stihl ist das beigemischte Öl ein Vollsynthetiköl.

@ banefred
JA!

_________________
Düsing GmbH & Co. KG
Braukämperstr. 95
45899 Gelsenkirchen
Tel. 0209 58001-46
Fax 0209 58001-52
ersatzteile@duesing-ggg.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Mär 2005, 19:05 
Offline

Registriert: 9. Feb 2005, 21:02
Beiträge: 77
Wohnort: Rothrist,Schweiz
[size=18]Hallo zusammen
Ich habe mich schlau gemacht und bei Aspen angefragt.Folgende Antwort habe ich erhalten:[/size
]
ASPEN 2 T Gemisch ist im geschlossenen Behälter 10 Jahre und im geöffneten Behälter bzw. in der Maschine mindestens 2 Jahre haltbar.


Aspen kann man also eine ganze Weile lagern.
Gruss
Roli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Mär 2005, 19:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2004, 02:25
Beiträge: 6599
Wohnort: Stuttgart
Passat93 hat geschrieben:
ASPEN 2 T Gemisch ist im geschlossenen Behälter 10 Jahre und im geöffneten Behälter bzw. in der Maschine mindestens 2 Jahre haltbar.


Das muss wohl richtig angebrochenem Behälter heißen, denn in einem geöffneten Behälter wird es in viel kürzerer Zeit verdunstet sein.

_________________
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Google Sitemap Generator