Yard Pro 155H107 , ohne Mähwerk, Motor geht aus

Diskutiere Yard Pro 155H107 , ohne Mähwerk, Motor geht aus im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Guten Tag Zusammen ! Habe am vergangenen Wochenende einen gebrauchten Rasentraktor Yard Pro 155H107 erstanden, bin auch mit dem Gerät gefahren...
K

Käfer2000

Guest
  • Yard Pro 155H107 , ohne Mähwerk, Motor geht aus
  • #1
Guten Tag Zusammen ! Habe am vergangenen Wochenende einen
gebrauchten Rasentraktor Yard Pro 155H107 erstanden, bin auch mit dem Gerät gefahren. Er hat sehr wenig Rost und der Motor, Briggs&Stratton, 15,5 HP, läuft sehr gut, erst Recht nach einer gerade durchgeführten Wartung mit Ventile einstellen pp. Das Mähwerk ist noch abgebaut, das will ich noch überholen. Wollte nun gestern eine Probefahrt machen. Der Motor springt sehr gut an und läuft wie eine "Eins". Nur, wenn ich das Brems/Kupplungspedal löse oder aber den Hebel für die Mähwerk-Kupplung betätige, wird "ein Schalter" betätigt und der Motor geht aus, fahren ist also nicht möglich. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen, nach welchem Schalter ich da schauen muss, Ich hab leider keinen Schaltplan für den Mäher. Hängt das mit dem fehlenden Mähwerk zusammen ???

LG

Thomas
 
  • Yard Pro 155H107 , ohne Mähwerk, Motor geht aus
  • #2
Hallo,
Hatte ein ähnliches Problem. Bei mir lag es am elektrischen Sicherungskreis. Die Rasentraktoren haben da je nach Typ einige Schalter welche sofort den Motor stoppen.

Bei meinem Rasentraktor habe ich bis jetzt folgende Schalter gefunden:
- unter dem Fahrersitz
- am Mähwerk
- am Hebel für das Mähwerk für mechanisch einkuppeln
- an der Bremse
- im Grasfangkorb

Du musst es einfach ausprobieren die Schaltern zu brücken oder öffnen. Alle Schalter müssten in Serie geschaltet sein.

Unter "John Deere LT180 - Mähwerk würgt Motor ab" kannst Du mein Problem nachlesen.
 
  • Yard Pro 155H107 , ohne Mähwerk, Motor geht aus
  • #3
vermutlich testen Sie ohne FangboX da ist auch ein SI.-Schalter
Box dranhängen und Testen ..... u.a.w.g.
mfg E.T.
 
  • Yard Pro 155H107 , ohne Mähwerk, Motor geht aus
  • #4
Wie heist es da mal wieder so schön?

Im Zweifelsfall läuft die Maschine SICHER nicht :zunge:

Sag ich übrigens bei den immer ausufernd sicheren Maschinen im Geschäft auch immer. Denn immer wieder bekommt man die Maschine wegen einem "Sicherheitsproblem" erst mal nicht zum Laufen...

PS
 
  • Yard Pro 155H107 , ohne Mähwerk, Motor geht aus
  • #5
BDA lesen ..... dann klapp's auch mit dem Starten.....
Falls nicht verfügbar per PN unter Angaben die unter dem Sitz sind
anfragen :allesgut:
 
  • Yard Pro 155H107 , ohne Mähwerk, Motor geht aus
  • #6
Dankeschön für Eure Tipps !
Am Fangkorb liegt es definitiv nicht, der Mäher hat keinen, hat Seitenauswurf.

Hab aber gestern abend rausbekommen, woran es liegt.

Da die Batterie fast tot ist und ich fremdstarten musste,
hab ich den Sitzschalter gebrückt, weil unter dem Sitz die Batterie ist. Diese Brücke hat den "Fehler" verursacht. Brücke rausgenommen und den Schalter mit Klebeband im geschalteten Zustand fixiert, und nun ist alles ok.
Darauf bin ich aber auch erst gekommen, nachdem ich im WWW nen Schaltplan für den Mäher gefunden habe.

Nochmals vielen Dank an Euch !


Thomas
 
Thema: Yard Pro 155H107 , ohne Mähwerk, Motor geht aus

Ähnliche Themen

Zurück
Oben