woher zöllige Schrauben?

Diskutiere woher zöllige Schrauben? im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo woher bekomme ich zöllige schrauben? Ich benötige zwei schrauben in 9,5mm dachte es wäre erst M10 aber die gewindesteigung ist auch anders...
S

Semah

Registriert
07.03.2005
Beiträge
146
Ort
NRW
Hallo woher bekomme ich zöllige schrauben?

Ich benötige zwei schrauben in 9,5mm dachte es wäre erst M10 aber die gewindesteigung ist auch anders.

Brauche die Schrauben für ein Luftbalg der auch aus den USA stammt daher dneke ich das es zöllige sind.

Gruß
 
chevyman

chevyman

Registriert
02.06.2005
Beiträge
5.868
Ort
Krefeld
Wohnort/Region
Krefeld
Also bei nur zwei Schrauben würde ich mal bei der nächsten Werkstatt vorbeischauen, die US-Cars schraubt.

Du brauchst 3/8" Schrauben. Die gibt es einmal mit grobem Gewinde (UNC, gröber als M10 Regelgewinde), und einmal mit Feingewinde (UNF, feiner als M10 Regelgewinde).

Alternative: Umschneiden auf M10.
 
S

Semah

Threadstarter
Registriert
07.03.2005
Beiträge
146
Ort
NRW
Hallo die Gewinde steigung ist gröber als von M10.

Puh ka wo hie rne Werkstatt von US-Cars ist :oops:

Nachschneiden fällt flach weil dann kaum noch Gewidnegänge übrig bleiben bei verschiedenen steigungen.

Und ich das Teil net versauen will.

Versuche nun mal was zubestellen danke :D
 
chevyman

chevyman

Registriert
02.06.2005
Beiträge
5.868
Ort
Krefeld
Wohnort/Region
Krefeld
Ganz so tragisch ist das mit dem Nachschneiden nicht, da M10 einen größeren Durchmesser hat.
Was genau macht die Schraube denn und wie lang muß sie sein?
 
S

Semah

Threadstarter
Registriert
07.03.2005
Beiträge
146
Ort
NRW
Die Schraube hält einen Luftbalg fest von einer Luftfederung im Auto.

Ist ca 20mm tief.

Ne will den neuen Balg net beschädigen dadurch.

Jo M10 ist ca 0,5mm größer meine ich.

Gruß
 
chevyman

chevyman

Registriert
02.06.2005
Beiträge
5.868
Ort
Krefeld
Wohnort/Region
Krefeld
Bei der Materialstärke habe ich früher mal die Befestigungsgewinde eines Superchargers (Neuteil) umgeschnitten. Es gab keinerlei Probleme mit dem neuen Gewinde. Das Teil kostete fast 5000 Mark, es war also kein "probieren wir's mal einfach".

Wenn es von der Montage her möglich ist: Umschneiden, lange Madenschrauben mit hochfestem Loctite einsetzen und das Teil mit Muttern befestigen. Du hast dann sozusagen Stehbolzen! Das hält mehr als die originalen Schrauben.
 
H

hs

Guest
Hi,

sofern Du keine US-Werkstatt in der Nähe hast - und Onlinebestellung nicht lohnt, könntest Du evtl. auch bei einer normalen Autowerkstatt Glück haben.
Ich besitze einen älteren Standardteile-Katalog von Renault - und dort sind z.B. neun Längen 3/8"-Schrauben gelistet :
3/8-16 19mm Lang = Best.Nr.: 83 10 000 318
3/8-16 25,4mm Lang = Best.Nr.: 83 04 007 585
3/8-16 31,8mm Lang = Best.Nr.: 83 10 000 315
3/8-16 44,5mm Lang = Best.Nr.: 83 04 004 538
3/8-16 57,2mm Lang = Best.Nr.: 83 04 005 828
3/8-16 69,9mm Lang = Best.Nr.: 83 10 000 319
3/8-16 76,2mm Lang = Best.Nr.: 83 00 180 138
3/8-16 89mm Lang = Best.Nr.: 83 10 000 320
3/8-16 101,6mm Lang = Best.Nr.: 83 00 456 958
(Längen habe ich etwas gerundet :wink: )
... keine Ahnung ob die Bestellnummern noch aktuell sind.

Auch bei LKW- oder Werkstätten für landw. Maschinen (John Deere-Traktoren besitzen Zollschrauben) kann man Glück haben.

Gruß, hs
 
Thema: woher zöllige Schrauben?

Ähnliche Themen

Gegurtete Schrauben - Vorteile (oder doch keine?) vom „neuen“ Hilti System

Brillen Reparatur Set

Langlöcher für Eichenbohlenbefestigung

Bohrdurchmesser Klimmzugstange M10 Schraube

Entscheidungshilfe Akku-Kombihammer

Oben