Winkelschleifer

Diskutiere Winkelschleifer im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - moin, ich suche nen ordentlichen Winkelschleifer. da fällt mir natürlich sofort mal Flex ein. Mit Makita bin ich bei Akkuschrauber und Bohrhammer...
D

Der Bomber

Registriert
07.07.2010
Beiträge
1.360
Dietrich schrieb:
Hallo,

ausgerechnet die beiden deutschen Geräte haben gerade Verzahnungen, sehen optisch aber am besten aus, wobei Bosch bissl viel Fett injiziert.

Quatsch...s. mein Posting. 11-125 ist nicht aus China...
 
R

Raubsau

Registriert
11.02.2010
Beiträge
7.809
Ort
Österreich
Theoretisch sind Bogenverzahnungen den geraden überlegen, es kommt dann aber immer noch auf die Werkstoffwahl an. Ob es nun günstiger ist ein bogen- oder geradverzahntes Rad zu nehmen liegt immer in den Händen des jwlg. Konstrukteurs. Ein billig gebautes bogenverzahntes Rad kann ohne weiteres schneller verschleißen als ein anständiges mit Geradverzahnung. Wer was wie wo jetzt aber falsch macht... :glaskugel: Ich muss rein aus Interesse am Wochenende mal meine alten Bosch aufschrauben.

Ich hab da aber eine andere Idee weshalb Metabo auf geradverzahnte Räder setzt. Bei einem 1400W starken Winkelschleifer mit Universalmotor werden an die 800-900W an die Welle geliefert, sehr grob geschätzt. Wenn nun ein bogenverzahntes Rad mit schlechterem Wirkungsgrad mehr Reibung erzeugt bedeutet das schlichtweg mehr Wärme die wegmuss... und da man "nur" einen 125er Winkelschleifer zur Verfügung hat und das Gehäuse nicht beliebig groß werden lassen kann mindert man die entstehende Wärme eben durch eine Geradverzahnung. Auch andere Schleifer bei denen das Verhältnis von Baugröße und Leistung nicht mehr passt werden so gebaut wie z.B. die Bosch GWS 11-125.

Und öh... @Glatisant
Gerade verzahnte Getriebe besitzen zwar einen besseren Wirkungsgrad und es treten keine Axialkräfte auf - dafür aber ist die Belastung pro Zahnflanke höher und das Geräusch größer.

Das ist bei Kegel- bzw. Tellerrädern schlichtweg falsch, die erzeugen genauso Axialkräfte. Weiters ist bei geradverzahnten Rädern die Hertz'sche Pressung in der Regel kleiner.
 
K

knut

Registriert
09.11.2004
Beiträge
3.458
Ort
Hamburg
@ H.Gürth:
Danke ! Sehr gute Ausführung ! :thx:






Hier eine aktuelle Metabo W8-125 Bj. 2010





 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.305
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Hier eine aktuelle Metabo W8-125 Bj. 2010

.......und wie man an den doch schönen, glatten Zahnflanken sehen kann, alles "gebackene" Teile.
Der Kostendruck lässt grüssen.
 
D

Der Bomber

Registriert
07.07.2010
Beiträge
1.360
Raubsau schrieb:
...die entstehende Wärme eben durch eine Geradverzahnung. Auch andere Schleifer bei denen das Verhältnis von Baugröße und Leistung nicht mehr passt werden so gebaut wie z.B. die Bosch GWS 11-125.
Hier muß man aber zwischen der Variante 1100 und 11-125 CIE unterscheiden, denn letzterer hat ja nen bogen drinne.

Die Räder vom blauen Vertreter sind doch auch gebacken oder?
Mfg
der Bomber, der Bosch gekauft weil sie schmal, zu befingern und günstig waren nicht weil er sie für die besten hält
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.305
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Da wir gerade bei den Winkelschleifer Getriebeformen etc. sind, aus meiner längjährigen Praxis.
Schon vor ca. 20 Jahren bekam ich gelegentlich B+D WS aus einer italienischen Produktionsstätte auf die Werkbank.
Auf Nachfrage, die Maschinen hatten kein Festkabel, sondern ansteckbare Kabel, was Festool den Kunden inzwischen als Innovation verkauft, wurde ich aufgeklärt, dass die Maschine weitestgend automatisiert montiert wird. Den Maschinen gemeinsam war, alle Getriebe enthielten kein Gramm Schmierfett !
Es hat sich dann ergeben, dass das Tellerrad aus Graphit-Gesintertem Material bestand und selbstschmierend ausgelegt war.
Die Standzeit der Getriebe war dabei erstaunlich hoch.
 
R

Raubsau

Registriert
11.02.2010
Beiträge
7.809
Ort
Österreich
H. Gürth schrieb:
Hier eine aktuelle Metabo W8-125 Bj. 2010

.......und wie man an den doch schönen, glatten Zahnflanken sehen kann, alles "gebackene" Teile.
Der Kostendruck lässt grüssen.
Wenn du jetzt noch erklären könntest was an Sintermaterial so schlecht sein soll... Da gibts ja auch Legierungen wie Sand am Meer.
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.305
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Wenn du jetzt noch erklären könntest was an Sintermaterial so schlecht sein soll..
Im Prinzip nichts.............
ausser der Anwender wechselt die Schleifscheiben mit Hammer und pasendem Dorn für die Spannmutter. Da bröseln gerne mal kleine Teile der Verzahnung aus und nach etwas längerer Laufzeit ist keine Verzahnung mehr da.
Aber man nimmt ja auch immer den passenden Spannschlüssel.....

Allerdings ist mir das bei den alten gefrästen Zahnradsätzen nicht begegnet.
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.305
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
mG inzwischen wohl Lieferant bei allen bekannten Herstellern.
Siehe Flex Bilder. Auch auf Bosch Rädern schon gesehen.
mG-Zahnrad.jpg
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
D

Der Bomber

Registriert
07.07.2010
Beiträge
1.360
@Raubsau & Dietrich
Entschuldigt bitte, ich habe mich auf meine eigenen Bilder verlassen und dabei übersehen das ich da was falsch kopiert habe. :oops: :oops:
Die Bilder die ich online gestellt habe sind vom 7-115E, der 11-125 ist grade
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.305
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Tja von diesen FLEX Radsätzen, habe ich aus meiner KD-Werkstatt Zeit noch "Pfundweise" gebrauchte Sätze am Lager. Gefräste Ausführung, die waren fast unkaputtbar.
 
K

knut

Registriert
09.11.2004
Beiträge
3.458
Ort
Hamburg
Sieht ja so aus als ob die heute alle "gebacken" sind ?
(außer Suhner UWC so scheint es)


Flex L 3403 VRG (Poliermaschine)





 
Thema: Winkelschleifer

Ähnliche Themen

Kaufberatung Winkelschleifer - Fragen zu techn. Details

Winkelschleifer gesucht für Drahtbürsten und Fächerscheiben

Kaufberatung Winkelschleifer und Stichsäge

Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18V-125 SC

Kress Winkelschleifer 1400 WSE/1 125

Oben