Wieder einmal Thema Bohrhammer!

Diskutiere Wieder einmal Thema Bohrhammer! im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo liebe Community, bin durch Zufall auf eure Seite gekommen und habe mir bereits jedemenge Infos bezüglich Bohrhammer(als Heimwerker) geholt...
P

pit_78

Registriert
02.03.2006
Beiträge
3
Hallo liebe Community, bin durch Zufall auf eure Seite gekommen und habe mir bereits jedemenge Infos bezüglich Bohrhammer(als Heimwerker) geholt, jedoch habe ich jetzt noch mehr Zweifel was ich mir kaufen soll.

Zur Auswahl stünden:

AEG PN 3000 XN2 (mit Meißelfunktion-2,7J, 3,2kg)
KRESS PSX 600 (mit Meißelfunktion-2,4J; 2,8kg)
HITACHI DH24PB3 ( ohne Meißelfunktion-3,2J; 2,3kg)
HITACHI DH24PC3 (mit Meißelfunktion-3,2J; 2,4kg)

-Die Hitachi würde mir schon gefallen, jedoch haben diese in der normalen Ausführung kein Schnellspannbohrfutter oder Kranzzahnbohrfutter mit dabei. Weis auch nicht wie präzise diese bei Bohrungen sind. Gewicht wäre super.
-Kress hat in verschiedenen Tests (Heimwerkermagazinenen) mit diesen Modell recht gut abgeschnitten.Störend jedoch sollte angeblich die seitliche ausströmende Luft sein.
- AEG PN 30000 XN2 von der habe ich leider nicht allzuviel gefunden, würde sicherlich aber durch das Fixtec System überzeugen.


Könnt ihr mir bitte weiterhelfen und eure Meinungen posten.

LG

Pit_78
 
M

Mr. M

Guest
Hallo,

wie wäre es mit einer Makita HR2450FT.

Hat Beleuchtung und auch ein Schnellspannfutter dabei. Arbeitsbereich bis max. 24mm - SDSplus Werkzeugaufnahme

Infos unter w*w.makita.de

Gruß

Mr. M
 
P

pit_78

Threadstarter
Registriert
02.03.2006
Beiträge
3
Hallöchen, vielen Dank für den Tip, leider hat der Makita nur einen Gang und ich hätte da schon gerne 2 Gänge.

LG
pit_78
 
Matthias_T

Matthias_T

Moderator
Registriert
21.12.2004
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
FR
Haben die Hitachis nicht auch nur einen Gang?

Neben den AEG-Multihammermodellen, mit denen ich selbst sehr gute Erfahrungen gemacht habe, sind noch die Metabo UHE22 bzw. UHE28 zu empfehlen.

Nachteil der Multihämmer:
Sie sind etwas schwerer und teurer als reine Bohrhämmer vergleichbarer Leistung.

Vorteile:
Wesentlich vielseitiger, weil auch als vollwertige Bohrmaschine einsetzbar.
 
T

Tigger

Registriert
14.02.2005
Beiträge
582
Ort
Lunestedt
Die Hitachi haben auch nur einen Gang und sind auf SDS einsteckende Bohrfutter angewiesen.
Bei Wechselbohrfuttern ist man auf Kress (Flex), Bosch, Metabo, Hilti, AEG (Atlas Corpo und Milwaukee) und Makita beschränkt.
Davon bieten nur Metabo, AEG und Kress Maschinen mit einem 2 Ganggetriebe an wobei jene bei Kress kein Wechselfutter haben sondern nur die 900 PSH-Plus ist mit dem QuiXS Wechselfuttersystem ausgestattet und die hat nur einen Gang und wiegt fast 5kg.
Bosch, Hilti und Makita bieten nur einen Gang bei ihren Kombi und Bohrhämmern an!

Alledings ist die Hitachi sehr Preisgünstig als starker 800W Bohrhammer mit 3,2 Joule für ca. 170€ ist schon ok.
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Tigger schrieb:
Bosch, Hilti und Makita bieten nur einen Gang bei ihren Kombi und Bohrhämmern an!

Bist du sicher?
Meines Wissens hat die Hilti TE 2-M sehr wohl Wechselfutter und 2-Gang-Getriebe, allerdings fehlt ihr, um als "echter" Multihammer zu gelten, der Drehstopp.

Christian
 
T

Tigger

Registriert
14.02.2005
Beiträge
582
Ort
Lunestedt
Stimmt die TE 2-M hat auch ein 2-Gang Getriebe ist glaube ich aber auch die teuerste Maschine und nicht sonderlich stark mit 600W.
 
P

pit_78

Threadstarter
Registriert
02.03.2006
Beiträge
3
Liebe Leute vielen Dank schon einmal für die Antworten,

was die Hitachi angeht, habt ihr auch da recht... besitzt mit max.1050 Umdrehungen/min. lediglich nur einen Gang. Grrrrrrr.....

Als doch dann lieber zur AEG PN 3000 XN2 oder X2 greifen?

Hat denn die von euch vielleicht jemand? Vibrationen und Handlichkeit?

LG

Peter
 
T

Tigger

Registriert
14.02.2005
Beiträge
582
Ort
Lunestedt
Was sonn denn überhaupt mit der Maschine gemacht werden?
Wenn nicht umbedingt viel Leistung erforderlich ist bekommt man bei Ebay und in einigen Baumärkten unn vieleicht einigen Händlern noch die Metabo UHE 20 die Mit 700w doch ausreichend motorisiert ist und ab 150€ zu haben ist, der fast gleiche nachfolger UHE 22 ist auch schon ab 180€ zu haben.

Technische Daten:UHE 20/22
Drehmoment: 15 Nm / 6 Nm
Bohrdurchmesser in:
- Beton mit Hammerbohren: 22 mm
- Stahl: 13 mm / 8 mm
- Weichholz: 30 mm / 20 mm
Leerlaufdrehzahl: 0 - 1050 / 0 - 2.900 min-1
Nennaufnahmeleistung: 705 W
Abgabeleistung: 410 W
Drehzahl bei Nennlast: 700 / 1900 min-1
Max. Schlagzahl: 4.800 min-1
Einzelschlagenergie: 0 - 2,2 J
Spannhalsdurchmesser: 43 mm
Bohrfutter-Spannweite: 1,5 - 13 mm
Gewicht: 2,7 kg
 
Thema: Wieder einmal Thema Bohrhammer!
Oben