Wie kommt man an 32 mm (1-1/4") Rundstäbe?

Diskutiere Wie kommt man an 32 mm (1-1/4") Rundstäbe? im Forum Holzbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - Ich habe zu Weihnachten einen Holzgewindeschneider in der Größe 1-1/4" bekommen. Das ist natürlich etwas ungünstig, weil es das Maß bei uns nicht...
M

MrTrigger

Registriert
24.01.2021
Beiträge
52
Wohnort/Region
AT-Wien
Ich habe zu Weihnachten einen Holzgewindeschneider in der Größe 1-1/4" bekommen. Das ist natürlich etwas ungünstig, weil es das Maß bei uns nicht zu kaufen gibt und ich auch keine Drechselbank oder Schleifmaschine besitze. Mein Ansatz wäre sich einen 35 mm Rundstab zu kaufen und dann mit einem Profil Schabhobel auf die 32 mm zu bringen.
Ist mein Ansatz realistisch und/oder hat wer eine alternative Idee?
 
S

Schwarzfuss

Registriert
23.09.2008
Beiträge
522
Ort
Nähe Cuxhaven
Wohnort/Region
Niedersachsen
Wie viel benötigst du den und welche Länge, Holzart ?
Wenn du möchtest drehe ich dir welche auf meiner Drehbank.
Alles weitere per PN wenn gewünscht.
 
B

Brandmeister

Guest
Ich sage nicht, dass der Ansatz völlig unrealistisch ist, aber er wird sehr viel Zeit und Geduld erfordern.
Von daher wäre ein Drechsler bzw freundlicher Mitforist mit Drechselbank sicher eine gute Alternative.
 
M

MrTrigger

Threadstarter
Registriert
24.01.2021
Beiträge
52
Wohnort/Region
AT-Wien
Schwarzfuss schrieb:
Wie viel benötigst du den und welche Länge, Holzart ?
Wenn du möchtest drehe ich dir welche auf meiner Drehbank.
Alles weitere per PN wenn gewünscht.

Vielen Dank für das Angebot, ich hab dir mal geschrieben.
 
M

MrTrigger

Threadstarter
Registriert
24.01.2021
Beiträge
52
Wohnort/Region
AT-Wien
Brandmeister schrieb:
Ich sage nicht, dass der Ansatz völlig unrealistisch ist, aber er wird sehr viel Zeit und Geduld erfordern.
Von daher wäre ein Drechsler bzw freundlicher Mitforist mit Drechselbank sicher eine gute Alternative.
Ich teste es auf jeden Fall mal so um zu sehen ob der Gewindeschneider was taugt und dann schau ich weiter. Danke für den Input jedenfalls.
 
S

Schwarzfuss

Registriert
23.09.2008
Beiträge
522
Ort
Nähe Cuxhaven
Wohnort/Region
Niedersachsen
Brandmeister schrieb:
Ich sage nicht, dass der Ansatz völlig unrealistisch ist, aber er wird sehr viel Zeit und Geduld erfordern.
Von daher wäre ein Drechsler bzw freundlicher Mitforist mit Drechselbank sicher eine gute Alternative.

Warum? Ich bin sicherlich schneller und genauer als der Drechsler.......................
 
B

Brandmeister

Guest
Och, ist bloß die Gewohnheit, bei Holz von drechseln statt drehen zu sprechen...
 
S

Schwarzfuss

Registriert
23.09.2008
Beiträge
522
Ort
Nähe Cuxhaven
Wohnort/Region
Niedersachsen
Brandmeister schrieb:
Och, ist bloß die Gewohnheit, bei Holz von drechseln statt drehen zu sprechen...

Was ein Drechsler "Freihand" zaubert bekomme ich mit der Drehbank nicht hin, aber mal eben 1m 35mm Buchenrundholzauf 32mm abdrehen mache ich nebenbei.
 
Thema: Wie kommt man an 32 mm (1-1/4") Rundstäbe?

Ähnliche Themen

Anbaubandschleifer an DS 175 Schleifbock aus der DDR

Werkzeugbestand aufrüsten/umrüsten 5 Jahresplan

Entscheidung Akku Schrauber/Bohrmaschine mit hoher Drehzahl / Schnellwechselsystem

Fahrbarer Garderobenschrank für einen Kindergarten

Kaufberatung MIG/MAG-Inverter erbeten

Oben