Werkzeugkoffer mit Torx und Innensechskantsätzen gesucht

Diskutiere Werkzeugkoffer mit Torx und Innensechskantsätzen gesucht im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moin Forum, ich suche einen preiswerten Werkzeugkoffer für Haus, Hof, PKW und Fahrrad mit vernünftigen Torx- und Innensechskantsätzen. Der Stier...
T

Tidy

Registriert
15.07.2022
Beiträge
3
Wohnort/Region
Borsfleth
Moin Forum,

ich suche einen preiswerten Werkzeugkoffer für Haus, Hof, PKW und Fahrrad mit vernünftigen Torx- und Innensechskantsätzen. Der Stier 71857320 erfüllt genau die Anforderungen, ist aber seit Monaten nicht lieferbar.
Der PKW-Koffer von Proxxon 23650 kommt den Anforderungen schon recht nahe, hat aber die Torx- und Innensechskantsätze in Klappmechanismen zusammegefasst, mit denen man gefühlt an die Hälfte der Schrauben nicht rankommt...

Hat jemand ne Empfehlung?
Danke!
Björn
 
R

Ryuu0815

Registriert
27.06.2022
Beiträge
66
Wohnort/Region
PFALZ-RLP
Ist aber ein reines steckschlüsselsatz mit ein paar bits…
 
M

mu1970

Registriert
26.02.2017
Beiträge
82
Wohnort/Region
45711 Datteln
Hallo! Vorab ersteinmal, den o.g. Werkzeugkoffer gibt es auch noch von anderen "Herstellern". Bestückung ist größtenteils gleich. Z.b. von NOW (Nordwest).
Einfach mal im Netz eingeben. Mein Empfehlung wäre der Koffer KS-Brilliant Tools BTO 24143. Kostet so um die 180,00 €. Ordentliche Bestückung und Qualität. Bevor sich jetzt wieder die Stahlwille/Gedore/etc. Fraktion meldet...mit Proxxon, KS-Tools, etc. kann man m.E. sehr gut und auch lange arbeiten...Projahn wäre auch noch so eine Empfehlung. Einfach mal auf deren Seiten gehen...
 
moggafogga

moggafogga

Registriert
27.07.2019
Beiträge
53
Wohnort/Region
Mittelfranken
Muss es ein fertiger Koffer oder Systembox sein?
Man kann sich auch den klassischen unbestückten Metallkasten austatten. So hab ich das für nen Bekannten gemacht. Damit hat man für in Summe 180-200€ zwar keinen Splinttreiber-Satz und auch keinen kompletten Stecknuss-Satz, aber der Rest ist anständig.

Du kennst dein Haus sowie Autos und Fahrräder besser als wir. Ich würde mir erstmal ne Liste machen, welche Arbeiten anfallen und danach das Werkzeug zusammenstellen. In irgendeine Art Box bekommt man das in jedem Fall :)
 
M

M.vom.Fach

Registriert
22.01.2006
Beiträge
843
Der Stahlwille 86 TX müsste den Anforderungen gerecht werden. Ich habe den selbst und würde eine Version als Quick Release sehr begrüßen.
 
R

Ryuu0815

Registriert
27.06.2022
Beiträge
66
Wohnort/Region
PFALZ-RLP
Preiswert…
 
T

Tidy

Threadstarter
Registriert
15.07.2022
Beiträge
3
Wohnort/Region
Borsfleth
Vielen Dank für die Tipps! Der KS-Brilliant Tools BTO 24143 sieht von der Berstückung her gut aus, den werd mir den mal bestellen und ausprobieren, besten Dank mu1970!
Die Bestückung von dem Stier 71857320 muss ja sehr exotisch sein, dass das niemand anderes so anbietet. Dabei finde ich die sehr gut...
 
ratchetingwrench

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
304
Der Stier ist schon eine ziemlich "brutale Okkasion" wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, wer hinter der Kombizange, der WaPuZa und den Schraubendrehern steckt. Wenn der Rest dann gängige Normen erfüllt, hat man hier sehr viel Werkzeug fürs Geld.

Ähnliche Koffer gibt es von Würth, da fehlen allerdings in beiden Fällen die Innen-Sechskant/Torx Winkelschlüssel. Und preislich auch eine andere Hausnummer.

Bsp. 1: Werkzeugkoffer (096593 180) online kaufen | WÜRTH

Bsp.2: Werkzeugkoffer komplett Set 63-teilig online kaufen | WÜRTH

Bsp.3: Mit Innen-Sechskant aber dafür ansonsten sehr "reduziert" im Werkzeugumfang. Werkzeugsortiment (5964900000) online kaufen | WÜRTH

Gruß,
ratchetingwrench
 
M

mu1970

Registriert
26.02.2017
Beiträge
82
Wohnort/Region
45711 Datteln
Stahlwille TX 86? In der Überschrift stand preiswert, keine Ratschen und Schraubendreher in Gold! Nein, Scherz beiseite, ich glaube m.E. reicht der KS-Tools bzw. Brilliant Tools mehr als aus. Ist aber nur meine Meinung und die ist unabhängig vom "günstigen" Preis. Habe mir selber 2 Steckschlüsselsätze in 1/4" und Schraubendreher von denen geholt. Für den Hausgebrauch mehr als ausreichend. Ob das natürlich für die täglich Arbeit gelten würde, kann ich nicht beurteilen.
 
M

Mark 303

Registriert
02.11.2019
Beiträge
559
Wohnort/Region
Odenwaldkreis
Wenn ich das richtig sehe. ist bei dem Stier Kasten Nr.: 71857320; die WaPu = NWS, Schraubendreher sieht mir sehr nach Betz aus. die Schlüssel, keine Ahnung, tippe aber hier eher auf import, was der Quali natürlich nicht unbedingt einen Abbruch tun muss..... .
Doe Würth Produkte bekommst Du als "Privatmann" nicht, nur als gewerbe treibender. Zudem ist der Würth oftmals leider überteuert....... .
 
ratchetingwrench

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
304
Die Kombizange in dem Stier Sortiment scheint mir auch von NWS zu sein, daher meine Aussage.

Er hatte gefragt ob "niemand anders" ähnlich bestückte Koffer anbietet, daher der Verweis zu den Würth Koffern - die dem nunmal am nächsten kommen. Alles andere kann man bei tatsächlichem Bedarf regeln.

Ansonsten, ja, man muss bei Würth fast jeden Preis hinterfragen und sehr genau hinsehen. Umso mehr als Einzelunternehmer.

Was KS Tools angeht, grundsätzlich, der Service von denen ist stark und sehr kundenorientiert. Vom Blindkauf muss ich aufgrund meiner Erfahrung jedoch eindringlich abraten.

Gruß,
ratchetingwrench
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
877
Wohnort/Region
CH-Bern
Kraftwerk 204.104.800, z.T. unter EUR 100.00 zzgl. MwSt.
Zwar nicht Stahlwille, für gelegentlichen Gebrauch oder für ins Auto sehr praktisch. Knarren sind nicht Top und die Steckeinsatzantriebsgeometrie ist gewohnheitsbedürftig, dennoch weitaus besser als die allermeisten vergleichbaren Sortimente.

Habe zwar Zugriff auf dieselben entsprechenden Stahlwille Werkzeuge (ausgenommen gewisse Bits, die Stahlwille nicht anbietet), nur ist der Preis dann weitaus höher.

Unbedingt zu meiden sind IMO Universalkoffer (meist in rechteckigem Aludesign Koffer), diese sind nahezu alle weitaus zu teuer. Oft in der untersten Chinaschrottklasse obwohl sich Preise oft im Bereich von EUR 150 bis 400 bewegen.

Allgemein betrachtet ist mir aufgefallen, dass gewisse handwerksorientierte Werkzeughändler mittlerweile Mainstream (sprich Hobbymarkt) Chinaschrott anbieten, jedoch zu massiv überhhten Preisen. Durch die höheren Preise soll der Eindruck besserer Qualität hervorgehoben werden. Tendenz ist mir in den letzten Jahren aufgefallen. Früher fand man eher so mittelwertige Ware, die etwas besser (und auch einiges teurer) als Baumarktschrott war.
Vermutlich verstehen gewerbliche Werkzeugeinkäufer (kundenseitig gemeint) immer weniger von Werkzeug und auf die Benutzer in der Montagehalle oder Werkstatt hören die Vorgesetzten im Bürohochhaus eh nicht mehr.

Während früher in CH Stahlwille nahezu Industriehoflieferant war, wird mittlerweile auch bei Grossfirmen immer mehr billigeres Werkzeug eingekauft. Früher war teureres Werkzeug oft besser als billiges, heute findet man nun massenhaft überteuerte Chinaramschware, insbes. bei gewissen Fachhändlern.

(Etwas OT, ist mir jedoch egal, nur sollen Moderatoren so Beiträge editieren, dass Drittediteingriffe klar ersichtlich sind.)
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.825
Wohnort/Region
Franken
@Senkblei Wir editieren Beiträge nicht einfach so, wenn wird das immer mit grüner Schrift markiert.

Allgemein betrachtet ist mir aufgefallen, dass gewisse handwerksorientierte Werkzeughändler mittlerweile Mainstream (sprich Hobbymarkt) Chinaschrott anbieten, jedoch zu massiv überhhten Preisen. Durch die höheren Preise soll der Eindruck besserer Qualität hervorgehoben werden. Tendenz ist mir in den letzten Jahren aufgefallen. Früher fand man eher so mittelwertige Ware, die etwas besser (und auch einiges teurer) als Baumarktschrott war.
Vermutlich verstehen gewerbliche Werkzeugeinkäufer (kundenseitig gemeint) immer weniger von Werkzeug und auf die Benutzer in der Montagehalle oder Werkstatt hören die Vorgesetzten im Bürohochhaus eh nicht mehr.
Kenne ich auch von Makita, da werden auch so manche Werkzeugsets nur zugekauft ... gute Qualität ist das was man so liest meist nicht.
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
877
Wohnort/Region
CH-Bern
@Mr.Ditschy:
Kein Problem. An deiner Moderationsarbeit hatte ich auch nie was zu kritisieren.

Bosch verkauft insbes. im Kleinzubehörbereich auch Chinaramsch ein, z.B. gewisse Bit-Sets, nur werden die nicht so wahnsinning massiv überteuert verkauft.
Gewisse Bosch Grün Akkuschrauber taugen null und nichts. Auch gewisse Nobelhersteller von Kettensägen haben z.T. überteure Billigware (vermutlich aus China?) im Sortiment (unterstes Bastlersegment) während man am oberen Ende Top-Profigeräte findet. Mag dies nicht besonders, da damit doch irgendwie das Image ruiniert wird.
Früher war Bosch Blau eine Referenz, heute muss man sich jedes Produkt genau ansehen. Made in Osteuropa stört mich gar nicht, nur mir dem Made in China habe ich doch seit eh und je ein Prinzipproblem.
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
877
Wohnort/Region
CH-Bern
Der Stahlwille 86 TX müsste den Anforderungen gerecht werden. Ich habe den selbst und würde eine Version als Quick Release sehr begrüßen.
Na ja, wenn der Preis wirklich keine Rolle spielt, als Grundausstattung:
Stahlwille 40TX/44KTX/15/6 (96 01 37 01)
und
Stahlwille 45TX/49TX/15/5 (96 02 37 03)
und
Stahlwille 50TX/16/5 (96 03 37 02).
Es handelt sich dabei um reine Torx-Sätze.

Dazu kommen noch die einzelnen 59TX (T60 bis T100) für 1" Vierkantantrieb.

Zu beachten ist ebenfalls, dass gewisse Torx-Steckeinsätze in keinem Set enthalten sind, da muss man genau überprüfen, was noch getrennt bestellt werden muss (unübliche Grössen, spezielle Längen, mit Loch,...).

BTW IMO ist QR (Quick Release) sinnvoll als Zusatz zur normalen Ausführung. In seltenen vereinzelten Fällen ist QR nachteilig, z.B. wenn man den Freischaltknopf nicht mehr erreichen kann oder wo er störend ist, da er etwas herausragt. Zudem sind die QR Kardangelenke etwas länger als die ohne QR, das Schiebeteil der Quergriffe ist ebenfalls etwas länger als ohne QR. Bei den Verlängerungen bleibt die Gesamtlänge unverändert da nur der Bereich mit erhöhtem Durchmesser im Vierkantbereich etwas länger ist (Ausnahme: 1/4" QR Verlängerung 405QR Gr. 4 ist 2 mm länger), was in den meisten Fällen nicht störend ist.

Ideal ist sowohl über standard wie auch QR Knarren, Verlängerungen, Kardangelenke, usw. zu verfügen.

Ab 3/4" und darüber ist die Zwangsverrieglung normiert. In sehr seltenen nicht normgemässen Kombinationen können Stiftverriegelungen unlösbar verriegeln (d.h. wenn es unmöglich ist, den zylindrischen Verrigelungsstift des Aussenvierkants zurückzudrücken), Steckeinsatz ist dann nicht mehr entfernbar. :)
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.866
Wohnort/Region
Muehlhausen
@Mr.Ditschy:
Kein Problem. An deiner Moderationsarbeit hatte ich auch nie was zu kritisieren.
Hier editiert auch kein andere Moderator postings von Dritten, ohne es kenntlich zu machen.
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
877
Wohnort/Region
CH-Bern
Makita verkauft einen etwas anderen Montagewerkzeugkoffer (im Hobbymarkt knapp unter CHF/EUR 100.00 inkl. 7.7 % CH MwSt.), der nach meiner visuellen Einschätzung aus derselben Chinaküche stammt als der von Stahlwerk den ich weiter oben aufführte.
FInde sowas von etablierten Herstellern nicht sehr geschickt, da deren Glaubwürdigkeit als "Profi-Lieferant" darunter leidet (siehe auch Bosch mit den Chinaramsch-Bits).

Entweder derselbe Hersteller oder dann kopieren sich die Chinesen erstaunlich genau untereinander.

Ist mir ebenfalls bei diversen kleinen Tischbandsägen sowie Tischbohrmaschinen aufgefallen. In gewissen Fällen stösst man auf gemeinsame Serien-Fabrikationsfehler.

Auf keinen Fall würde ich mich niemals auf sowas einlassen (gibt's in etlichen Varianten bei zig Anbietern, inkl. gewisse Handwerkershop wo dann der Preis astronomisch wirkt):
https://www.obi.de/werkzeugkoffer/lux-werkzeugkoffer-129-teilig/p/4284436
IMO Chinaschrott der absolut miserabelsten Abfallklasse.
 
Thema: Werkzeugkoffer mit Torx und Innensechskantsätzen gesucht
Oben