Werkzeuge der Firma Carl Walter

Diskutiere Werkzeuge der Firma Carl Walter im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo allerseits, weiß jemand was über die qualität der werkzeuge von der firma carl walter (NICHT walter werkzeuge aus österreich). Scheint ja...
M

MeisterLampe

Registriert
20.05.2004
Beiträge
16
Hallo allerseits,

weiß jemand was über die qualität der werkzeuge von der firma carl walter (NICHT walter werkzeuge aus österreich).
Scheint ja diesselbe firma zu sein, die auch die berühmte handfeuerwaffe walter ppk herstellt...

MfG
ML
 
Falsche Vermutung.

Der Waffenproduzent in Ulm schreibt sich mit "th" -> Walther

Der Werkzeugproduzent sitzt in Wuppertal.

Habe bislang weder mit Produktem von dem einen noch von dem anderen gearbeitet, daher kann ich zur Qualität der jeweiligen Erzeugnisse nichts sagen.

Gruss
Markus
 
Hi,
ich hab schon seit einiger Zeit phosphatierte Ring-Maulschlüssel
vo Walter im gebrauch.
Bin sehr zufrieden.

Andreas
 
Hallo,
ich habe einen 8-teiligen gekröpften Doppelringschlüsselsatz 380C von Carl Walter. Die Schlüssel haben eine satinierte Chromoberfläche und sind sehr gut entgratet; damit liegen Sie sehr gut in der Hand.
Beim Eindrehen einer 10-er Holzschraube zum befestigen einer Seilwinde an einem Dachsparren musste ich mich zurücknehmen um den Holzsparren nicht zu beschädigen. Mit den Schlüsseln (17-er) kann man gewaltige Drehmomente erzeugen.
Gruß
Hujaff
 
Ringschlüssel in Holz ist ja jetzt nicht so fordernd, mach das mal mit Maulschlüssel.
 
Mit einem Maulschlüssel kam ich nicht an den Schraubenkopf, da dieser versenkt im Seilwindengehäuse saß. Natürlich hätte ich auch mit einem Maulschlüssel das Holz zum Splittern gebracht.
Gruß
Hujaff
 
Hallo,

hier meine Erfahrungen zu Schraubenschlüsseln von Carl Walter aus Wuppertal. Ich habe Doppelmaul-, Ringmaul- und gekröpfte Doppelringschlüssel in phosphatierter Ausführung, sowie einen Satz Walter Ratschfix-Ringmaulschlüssel.

Qualität ist top. Die Phosphatierung ist recht schlagfest und liegt gut in der Hand. Allerding sollte man die Schlüssel immer leicht ölig halten, da sonst schnell Flugrost auftaucht. (Das passiert aber auch bei verchromten Schlüsseln.....) Falls dieser auftaucht, lässt er sich aber schnell mit einem Schleifvlies entfernen. Die phosphatierten Schlüssel sind meiner Meinung nach im Preisleistungsverhältnis unschlagbar, wenn man was gutes und "Made in Germany" haben will. Bei Conrad gibt's den großen Satz Ringmaul von 5,5-34, 23tlg. für 40,- €. Da können selbst Importmarken nicht mit. Sind allerdings phosphatiert.

Die Ratschfix-Schlüssel sind auch sehr gut und eine Arbeitserleichterung bei Rohrverschraubungen (z. B. Bremsleitungen).

Viele Grüße
 
Ich habe eine Frage bezüglich 1/2" Ratschen von CWalter und baugleichen von ISI:wer fertigt diese?
Danke
 
Die Ratschen von ISI, Walter und WGB waren mal baugleich. Gab es auch als Private Label wie zum Beispiel von Format oder Reca.

Vermutlich sind die von Walter (ISI gibt es nicht mehr und WGB hat aktuelle überwiegend Zukaufware im Programm, da steht kein "Germany" mehr auf der Ratsche).
 
Dasselbe habe ich heute auch erfahren müssen. ISI wurde von CWalter übernommen, die Ratschen waren die letzten Jahren auch von ISI gefertigt.
 
Thema: Werkzeuge der Firma Carl Walter

Ähnliche Themen

H
Antworten
10
Aufrufe
7.849
HaveALook
H
T
Antworten
3
Aufrufe
614
Ein_Gast
E
H
Antworten
66
Aufrufe
5.544
powersupply
powersupply
E
Antworten
44
Aufrufe
2.519
Mr.Ditschy
Mr.Ditschy
Zurück
Oben