Welches Zink-Alu Spray ist empfehlenswert?

Diskutiere Welches Zink-Alu Spray ist empfehlenswert? im Forum Metallbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - Guten Abend, ich bin auf der Suche nach gutem Zink-Alu Spray. Ich habe öfters mal Stahlkonstruktionen und Bauteile die vor Korrossion geschützt...
J

Janik

Moderator
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Guten Abend,

ich bin auf der Suche nach gutem Zink-Alu Spray.
Ich habe öfters mal Stahlkonstruktionen und Bauteile die vor Korrossion geschützt werden müssen.
Ich bin kein Freund vom Pinseln und Rollen (nur bei großen Flächen) daher möchte ich solche Teile mit der Sprühdose beschichten.
Sprühlack hat mich nicht überzeugt, braucht ewig zum trocknen und ist dann doch nicht abriebfest und empfindlich.
Zinkspray ist da schon besser aber die Farbe und die Oberfläche gefällt mir nicht, ist einfach zu rauh.
Nun bin ich auf Zink-Alu Spray gekommen, gefällt mir von der Farbe gut, trocknet schnell, ist belastbar und wenn man bei Ebay glück hat, gibts die Dosen auch recht günstig :lol:
Daher wollte ich mal fragen, welche Marke ihr bei Zink-Alu Spray empfehlen könnt. Farblich sollte es eher Silbergrau statt Mausgrau sein und die Oberfläche sollte so fein wie möglich sein also nicht so pulverig rauh wie bei normalem Zinkspray.
Gibt es eigentlich auch nur Aluspray ohne Zinkanteil? :?

Lasst Eure geistigen Ergüsse einfach sprudeln :lol:

Danke
 
chevyman

chevyman

Registriert
02.06.2005
Beiträge
5.868
Ort
Krefeld
Wohnort/Region
Krefeld
Janik schrieb:
Gibt es eigentlich auch nur Aluspray ohne Zinkanteil? :?
Ja, damit habe ich das Gestell von meinem Schweißtisch lackiert. Bisher bin ich zufrieden. Sieht übrigens sehr silbern aus.
Es war genau das hier: Klick, die Qualität stimmt, der Preis auch. :wink:
 
R

Raubsau

Registriert
11.02.2010
Beiträge
7.809
Ort
Österreich
Viele Zinksprays brauchen aber auch etwas Zeit um zu "verlaufen", ist z.B. auch bei dem von mir verwendeten Kellner&Kunz bzw. Reca so. Da gäbs übrigens auch helle und dunkle Varianten, der helle ist mit Aluspray vergleichbar.

In der Firma haben wir mal den Aluspray von Berner probiert, das ganze hält auch ganz gut und sieht auch nett aus. Allerdings ist der Rostschutz um Klassen schlechter als bei zinkhaltigen Sprays, das solltest du nie außer acht lassen.
 
T

tobi84

Registriert
24.02.2009
Beiträge
378
Ort
VB
Ich hatte mich mal bei NORMA mit Zinkspray eingedeckt.
400ml für ~2€

Die Qualität ist durchaus brauchbar, allerdings hinterlässt es auch eine dunkelgraue, eher rauhe Oberfläche.
 
J

Janik

Moderator
Threadstarter
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Danke Steffen für den Link zu dem Shop, da werde ich wohl mal eine Großbestellung machen müssen. :oops:
Da gibt es auch noch anderes Zeugs, was ich gut gebrauchen kann.

Danke :top:
 
chevyman

chevyman

Registriert
02.06.2005
Beiträge
5.868
Ort
Krefeld
Wohnort/Region
Krefeld
Simmt, der Shop ist gut. Die haben auch öfters Angebotstage, wo z. B. die Dose Bremsenreiniger nur 1 Euro kostet.
O-Ringe 4x1 habe ich allerdings nicht gesehen. :wink:
 
H

Heimwerkerkoenig

Registriert
28.01.2010
Beiträge
39
Ort
georgtown im mühlviertel
chevyman schrieb:
Simmt, der Shop ist gut. Die haben auch öfters Angebotstage, wo z. B. die Dose Bremsenreiniger nur 1 Euro kostet.
O-Ringe 4x1 habe ich allerdings nicht gesehen. :wink:

Hallo zusammen,

ich habe mit diesem shop auch schon gute Erfahrungen gemacht,
toller Preise und generell gute Produkt.
Eines muss man zu den Zink bzw Zink-Alu Sprays jedoch sage, der
Sprühnebel ist nicht so exakt wie bei etwas teureren Produkten, und die Haftkraft ist für mein empfinden ebenfalls etwas geringen,
doch für diesen Preis OK und für die meisten anwendungsfälle auch ausreichend.
 
J

Janik

Moderator
Threadstarter
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Hallo,

ich muss den Thread noch mal hoch holen.
Denn nun bin ich auf der Suche nach einem richtig hochwertigen Zink-Alu Spray.
Denn wir wollen unser Garagentor mit Zink-Alu oder Alu Spray lackieren. Die Fläche ist zwar relativ groß, schätze mal so 12-15m² aber die Lackierung soll möglichst lange halten.
Für dieses Vorhaben suche ich hochwertiges Spray. Ich weiß nicht, eventuell von Würth oder so?
Kann da jemand etwas empfehlen?
Preis ist erst mal zweitrangig, wichtiger ist, dass es hochwertig ist und es ein gutes Ergebniss bringt :wink:

Danke
 
H

Heimwerkerkoenig

Registriert
28.01.2010
Beiträge
39
Ort
georgtown im mühlviertel
Hi

also das mit den Spraydosen würde ich dann auf jedenfall verwerfen!
Auch wenn Geld keiner Rolle spiel :lol: , du wirs mit der Optik nicht zufrieden sein!
Ich würde das Tor entweder mit Einer DL-Pistole Lackieren, oder
wass einfacher ist wenn du kein Lackierer bist mit einer Walze bearbeiten. Da bekommst du eine Tolle Oberfläche,
der beste Farbton wäre RAL906 ->AluminiumSilber, da gibt
es auch eine Gute Auswahl anf Farbqualitäten,.. Epoxidharz,...2-Komponenten Farben, ....
Einfach einmal zum Spezialisten schauen... Adler, etc...
nur ja keine Dosen, für das Geld kauf dir lieber einen Kasten Bier, oder 2 :wink: :wink: :wink:
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.925
Wohnort/Region
Franken
Hallo,

ich muss den Thread noch mal hoch holen.
Denn nun bin ich auf der Suche nach einem richtig hochwertigen Zink-Alu Spray.
Denn wir wollen unser Garagentor mit Zink-Alu oder Alu Spray lackieren. Die Fläche ist zwar relativ groß, schätze mal so 12-15m² aber die Lackierung soll möglichst lange halten.
Für dieses Vorhaben suche ich hochwertiges Spray. Ich weiß nicht, eventuell von Würth oder so?
Kann da jemand etwas empfehlen?
Preis ist erst mal zweitrangig, wichtiger ist, dass es hochwertig ist und es ein gutes Ergebniss bringt :wink:
Hallo, hast du damals eins gefunden?
Bin zumindest gerade auch auf der Suche nach einem Zink-Spray, aber eher für Kleinigkeiten hier und da, soll aber etwas hochwertiges sein, was gibt es da aktuelles?

Edit: Seither hatte ich das Zink-Spray von Dupli-Color und ist nun leer, aber evtl. ist das ja schon recht hochwertig, dann würde ich dasselbige wieder holen.
Oder was ist genau der Vorteil/Nachteil von Zink-Alu zu nur Zink?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
358
Wenn du keine besonderen Anforderungen hast, würde ich das nehmen was du am einfachsten bekommst.

Beko, E-Coll, Weicon, Würth - da hätte ich bei keinem Bedenken. Dupli Color habe ich grad mal geschaut, ist ja auch ein "riesen Laden", wohl mehr auf DIY fokussiert über die Baumärkte, haben aber auch ne Profi-Linie. Wenns tut was es soll, warum keine neue Dose davon?

Ich glaube bei vielem von diesem "Zeug" nicht mehr an das absolute Wundermittel. Recherchiert man etwas, dann kann das eine mehr Temperatur ab, das andere hat ein paar Stunden länger im Salzwasser-Regen durchgehalten und manche machen Angaben über den Zink-Gehalt.

Ich kauf so Zeug meist dort, wo ich grad eh bestellen muss. Mein Lieblingshändler kann mir am einfachsten Beko und E-Coll (mit)liefern, Würth liefert halt Würth, und hier vor Ort gibt es einen kleinen, schlecht sortierten Werkzeug/Maschinen Fachhandel der aber ein ziemlich großes Weicon Sortiment hat (te? - War da Ewigkeiten nicht mehr.)

Will sagen, ich kauf bei sowas was und wie es grad passt. :)


Viele Grüße,
ratchetingwrench
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.925
Wohnort/Region
Franken
Ok, dachte da gibt evtl. doch große unterschiede ... aber muss eh zu Würth, werde da mal anfragen, sonst wird es wieder die Baumarktware, danke.
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
878
Wohnort/Region
CH-Bern
Bei Würth habe ich die schlechte Erfahrung gemacht, dass man aufgrund des Private Labelings nicht genau weiss, was man kriegt, da unter derselben Artikel-Nr. das gelieferte Produkt je nach Lieferant, Ausführung, usw. unterschiedlich sein kann, insbes. wenn man ein ein paar Jahre später bestellt.

Betselle ich z.B. einen bestimmten Tyco (Raychem) Schrumpfschlauch, ein bestimmtes 3M Klebeband oder ein bestimmter Sika Klebstoff, weiss ich was ich bekomme.

Die mit Abstand besten "Metallfarbsprays" (Aluzink sowie Edelstahl) die ich kenne sind die von Metaflux. Leider oft schwer zu finden, auch recht teuer, jedoch weitaus besser als Bau-/Hobbymarktware und vermutlich auch die von Würth und anderen Private-Labeler.
Wichtig ist wie üblich die saubere Vorbehandung der Oberfläche. Habe jedoch kein Metaflux mehr seit Jahren eingekauft, da hier schwer zu finden und ich noch was Reserve habe. Ob die Qualität immer noch diesselbe ist kann ich demnach nicht beurteilen.

Der Witterung ausgesetzten mit Metaflux "Edelstahlspray" behandelte Teile haben jahrzehnte lang ohne sichtbare Verschlechterung der Farbschicht gehalten.
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
878
Wohnort/Region
CH-Bern
Kann da leider nicht sehr genau antworten, siehe ggf. hier:
Startseite - Metaflux

Aluzink ist gut für Ausbesserungen von lokal beschädigten Verzinkungen (inkl. grössere Schnittflächen, Schnittkanten von dünnen verzinkten Blechen benötigen keine Nachbehandlung zum Korrosionsschutz).
Aluspray kann man anscheinend auch dekorativ für Kunststoffe einsetzen (gem. Herstellerangaben, nie getestet).

Am besten bewährte sich für mich der universell einsetzbare Edelstahlspray Metaflux 70-56 (auch im ARA-Bereich). Den Aluzinkspray habe ich weniger eingesetzt (ebenfalls gut), den reinen Aluspray habe glaub nie eingesetzt.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Moderator
Registriert
11.08.2015
Beiträge
6.925
Wohnort/Region
Franken
Kann man das Edelstahlspray auch für verzinktes Eisen verwenden, also schützt das ebenso wie das Zink?

Hab das Zink Spray seither für alles an verzinkten Eisen verwendet, also bsp angepasste Winkel, Scharniere, Pfosten, Halter, Wasserrohre, selbst Schrauben/Muttern die nach dem eindrehen ggf etwas beschädigt sind, usw. ... bin glaub eher beim Metalflux Zink-Spray und ordere mir das mal, danke.
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
878
Wohnort/Region
CH-Bern
Den Edelstahlspray setzte ich für allerlei Stähle ein, von 37er bis V4A, inkl. verzinkte Teile.

Andere Sprays als Metaflux waren klar schlechter, dies geht jedoch auf einige Jahre zurück. Ob die Formulierung geändert wurde, weiss ich nicht (u.a. aufgrund von Ökoauflagen wurden einige Industrieprodukte verschlimmbessert, siehe auch RoHS, REACH, usw.).
 
M

Meineoma

Registriert
10.09.2014
Beiträge
600
Wohnort/Region
Bonn Rhein Sieg
Bei Würth habe ich die schlechte Erfahrung gemacht, dass man aufgrund des Private Labelings nicht genau weiss, was man kriegt, da unter derselben Artikel-Nr. das gelieferte Produkt je nach Lieferant, Ausführung, usw. unterschiedlich sein kann, insbes. wenn man ein ein paar Jahre später bestellt.
Hi, also eigentlich produziert Würth soweit ich informiert bin fast alle Chemischen Produkte selber. Wir benutzen das sehr viel in der Firma und noch nie hatte ich da Probleme gehabt. Sika bzw. der SMP Kleber eines anderen HErstellers hatte bis jetzt Probleme gemacht.
Zum Alu-Zink selber:

Wir benutzen das von Liquy Moly für unsere Fahrzegausschnitte und ich war sehr zufrieden. Ich habe dann immer mit der Heissluftpistole nachgeholfen, aber die Beschichtung konnte man nur noch schwer lösen. Es ist eher dunkelgrau als silber.
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
878
Wohnort/Region
CH-Bern
Habe selbst zuwenig Vergleichserfahrung bzgl. Metallspays. Für anspruchsvolle Anwendungen setzte ich die Metaflux ein und die bewährten sich gut. Privat habe ich auch billigeres Zeug eingesetzt, nur waren die Bedingungen banal.

Auch bei chemisch-technischen Produkte sollte man sich IMO nicht auf einen Hersteller konzentrieren, sondern sich einfach das jeweils optimale Produkt beim entsprechenden Hersteller aussuchen.
Behaupte nicht, dass Würth schlecht ist, hatte nur Probleme, dass man nicht stets dasselbe kriegte und ehrlich gesagt setze ich lieber ein RNF-3000 Schrumpschlauch ein, als irgendwas von einem Private-Labeler, dann weiss ich genau was in der Packung ist, auch bei einer Nachbestellung.

Und BTW, im Bauchemiebereich sollte man unbedingt auf das Verfalldatum achten, in CH Hobbymärkten bin ich sehr oft auf Artikel gestossen, deren Verfalldatum bereits massiv überschritten war, teilweise über 5 Jahre (konkretes Beispiel: Sika bei Coop Bau + Hobby, betrifft jedoch auch Migros, Obi, Hornbach, Bauhaus,...). Sehr üblich bei Kartuschenprodukten so wie auch wenig umgesetzten Dosen, Tuben, usw.
 
Thema: Welches Zink-Alu Spray ist empfehlenswert?

Ähnliche Themen

Alu Garagentor lackieren, wie am besten vor gehen?

Oben