Welches Schärfset ist zu empfehlen?

Diskutiere Welches Schärfset ist zu empfehlen? im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, möchte mich jetzt doch mal als Selbstschärfer versuchen. Bei Kox oder Boerger gibt es einige Schärfhilfen für die .325" Ketten. Welche ist...
C

cpms60v

Registriert
08.11.2006
Beiträge
37
Ort
Penzberg
Hallo,

möchte mich jetzt doch mal als Selbstschärfer versuchen. Bei Kox oder Boerger gibt es einige Schärfhilfen für die .325" Ketten.
Welche ist zu empfehlen? Der Oregon Schärfsatz (12,18€ bei Kox) oder das Husqvarna-Set (17,90€ bei Boerger). Dabei sind immer die Lehren für die Zähne und Tiefenbegrenzer und die Feilen. Bei beiden gibt es noch so Führungsgeräte (sehen aus wie die Führungen bei Gehrungssägen) für ca. 15-20€. Taugen die auch was?

Gruß Günther
 
M

marc4mac

Registriert
02.03.2006
Beiträge
26
Ort
Rheine
Ich schärfe, auch mal zwischendurch, mit nem Feilenhalter. Ein Feilgerät habe ich auch, das ist mir allerdings zu "fisselig" bei der Montage, somit nutze ich es nur wenn ich Langeweile habe. :wink: Aber das Resultat ist prima. Denn Du stellst die Winkel einmal ein und gut.
Ab und zu bringe ich die Ketten dann mal alle zum Schärfdienst.
Gruß aus Rheine
Marcus
 
N

nervebehale

Registriert
07.02.2006
Beiträge
11
Ort
Sackeifel
Hallo Günther,

ich habe da folgende Erfahrungen hinter mir.

Erstmal habe ich das Schärfen mit einem Feilenhalter (Gehrungssäge) probiert. Ist wie ich das heute beurteile ziemlich anstrengend, langwierig und umständlich.

Als nächstes habe ich dann meine Ketten auf einer Profimaschine schleifen lassen. Heute muß ich sagen die nehmen ziemlich viel weg, manchmal waren einige wenige Zähne angelaufen, und manchmal, stellte ich im nachhinein fest, stimmte die Rundung im Zahn garnicht. Aber alles in allem ein recht gutes Schneidergebnis.

Dann habe ich mir von einem Profi das Feilen mit der Hand beibringen lassen. Meine erste Halbmeissel wurde supi scharf, es ging schnell und war garnicht so schwer wie ich immer dachte.

Heute feile ich selbst meine Vollmeissel selber und lass da niemanden mehr dran :) , einmal im Jahr dauerts dann halt etwas länger weil ich die Längen der Zähne genauer kontrolliere.
Ich benutze dazu eine passende Feile zur Kette, einen Feilenhalter, eine Tiefenbegrenzerlehre sowie ein Schärfgitter. Letzteres finde ich für den Anfang eine superg....Sache.

Versuchs einfach mal, es lohnt sich echt die Teile selber zu feilen (wenn Du nicht gerade jeden Tag 8h sägen mußt) .


Holzige Grüße

Ralf
 
Thema: Welches Schärfset ist zu empfehlen?

Ähnliche Themen

Suche Empfehlung/Tipps für 3/4 Zoll Ergänzung fürs Grobe

Styroporschneider SCHIWA HS140

Kettensägen Schärfsets

Kaufberatung

Bosch Tauchkreissäge GKT 55 GCE Professional

Oben