Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?

Diskutiere Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren? im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, ich habe mich schon durch die Suchfunktion gearbeitet, aber nur alte Beiträge zum Thema gefunden. Ich habe einen sehr...
E

eden_guan

Registriert
11.04.2024
Beiträge
4
Ort
Berlin
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #1
Hallo zusammen,
ich habe mich schon durch die Suchfunktion gearbeitet, aber nur alte Beiträge zum Thema gefunden.

Ich habe einen sehr verwilderten 400 qm Kleingarten übernommen mit Wiese und ca 100qm seit Jahren stark wuchernder Brombeere.
1. Frage: Gibt es Erfahrung, ob dies der für mich noch bezahlbare Freischneider von Stihl FS55 (1PS, 8500 U/min, 107 db) mit Zweihandgriff und Messerklinge schafft?
2. Frage: Ich bin jedoch besorgt über die 107 db, v.a. da meist meine Kinder in der Nähe sind und der FS später nur noch für den Rasen eingesetzt wird. Gibt es eine Einschätzung, ob auch die Makita Dur368AZ (36V, 6500 U/min, 91 db) sowas schafft?

Für Tipps und Erfahrungen über die Power der Geräte und ihre Lautstärke wäre ich sehr dankbar.
Philipp
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #2
Über den 368 kann ich nichts sagen, aber der 369 schafft es auf jeden Fall. Kreissägeblatt oder Dickichtmesser wären das Mittel der Wahl. Und einigermaßen leise ist er auch. Auf der anderen Seite, gibt es auch vergleichbare Geräte aus der 40 V-Serie von Makita, die dürften für den Garten vielleicht die bessere Wahl sein (wenn du nicht auch die anderen Werkzeuge ins Auge fasst).
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #3
Eine "normale Heckenschere wäre deutlich leiser.
In welchem Lautstärkebereich sich die Maschinen Bewegen kann ich leider nicht beziffern. Jedoch kann man damit locker ohne Gehörschutz arbeiten.
Ja gut manche können das auch mit lautesten Motorsägen und Freischneidern... :ducken:

PS
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #4
2. Frage: Ich bin jedoch besorgt über die 107 db, v.a. da meist meine Kinder in der Nähe sind und der FS später nur noch für den Rasen eingesetzt wird. Gibt es eine Einschätzung, ob auch die Makita Dur368AZ (36V, 6500 U/min, 91 db) sowas schafft?
Im folgenden Thread-Beitag siehst die Makita DUR369 im Video und auch weiteres, also die metzelt die Brombeere mit Mulchmesser easy nieder, die DUR368 ist ca. halb so stark. Zumindest wenn noch weitere Akkugeräte für Garten und Werkstatt haben willst, um die Akkupacks in einem Akkusystem für längere Zeit optimal auszunutzen, kannst die Makita 18V Akkus auch noch in über 400 weiteren Maschinen von Makita betreiben (zusätzlich noch NoName) - ich habe z.B. selbst ca. 100 Akkugeräte in den die Makita 18V Akkus passen.
Beratung: Akku "Trimmer Freischneider Sense" von Makita

Die Lautstärke erzeugt bei der Akkusense jedoch wenn das Messer oder der Faden, also anders als bei einer Benzinsense, bei der der Motor den größeren Geräuschpegel hat ... eine Motorsense ist aber nicht viel lauter als ein Rasenmäher.

Doch Bitte, Kinder haben in der Nähe einer Motorsense nichts zu suchen, egal ob laut oder nicht, denn die davonfliegenden Stücke beim mähen sind zu gefährlich. Also Kinder weit entfernt und selbst trage ich dennoch Gesichtsschutz (Gehörschutz auch, aber müsste nicht sein und finde es dennoch angenehmer).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #5
Nochmal nachgedacht: Leihe dir ein ordentliches Gerät aus. Die 100 m² Brombeeren schaffst du locker an einem Tag.
Und für Rasen ist ein Rasenmäher wesentlich besser geeignet, außer der ist irgendwo am Steilhang.
Doch Bitte, Kinder haben in der Nähe einer Motorsense nichts zu suchen, egal ob laut oder nicht, denn die davonfliegenden Stücke beim mähen sind zu gefährlich.
Das betrifft nicht nur Kinder.
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #6
Logisch, betrifft …
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #7
Danke für die Antworten!
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #8
Hab einmal von der technischen Seite die beiden verglichen. Wenn ich keinen Rechenfehler gemacht habe, bzw. nicht vorhandene technische Daten einigermaßen richtig eingeschätzt habe, dann ist der DUR368 vom Drehmoment her sogar ein wenig stärker. Und die Laufzeiten sind unter der max. Leistungsabgabe berechnet. In der Praxis sind die schon deutlich länger. Ich mähe mit dem Faden mit dem DUR368 schon lange mit einem Akkusatz. Bei mir ist die zu mähende Fläche zu klein 🙂 Aber meine großen Akkus sind eher für den noch nicht vorhandenen Rasenmäher DLM462 gedacht.
Ein wenig ärgerlich ist, dass die 21700 Akkus nicht passen. Geht sich um 4mm nicht aus.
Aber wie schon erwähnt, zahlt sich die Investition von ca. 500€ ( mit 2 Akku + Ladegerät) für ca. 100m2 aus?


Anhang anzeigen 49810

Anhang anzeigen 49811


Anhang anzeigen 49812
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #9
Die Bilder gehen bei mir nicht auf.

Welche 21700 hast du?
Da gibt’s zweierlei, also auch welche mit 75mm breitem Gehäuse.
Doch mir sind irgendwie vier Akkus mit 5Ah lieber die ich in anderen Akkugeräte besser nutzen kann, als zwei größere Akkus mit 10Ah - hmm, bin zumindest auch schon länger am Überlegrn.
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #10
Ich habe einen sehr verwilderten 400 qm Kleingarten übernommen mit Wiese und ca 100qm seit Jahren stark wuchernder Brombeere.
1. Frage: Gibt es Erfahrung, ob dies der für mich noch bezahlbare Freischneider von Stihl FS55 (1PS, 8500 U/min, 107 db) mit Zweihandgriff und Messerklinge schafft?
Also,
ich habe die FS56 und finde die fürs Brombeerdickicht zu schwach...
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #11
Ich habe einen sehr verwilderten 400 qm Kleingarten übernommen mit Wiese und ca 100qm seit Jahren stark wuchernder Brombeere.
ist das Problem nach der Beseitigung der Brombeere dann erledigt oder dauerhaft?
Danach würde sich auch die Investition richten.
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #12
Also bei mir kommen die immer wieder :mrgreen:
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #13
Ich habe die Brombeeren bei mir abgeschnitten mit der Gartenschere (dornenfeste Handschuhe dabei benutzt) und danach mit der Wiedenkopfhacke die Wurzeln raus gehackt - sau mäßig müßige Arbeit aber seid dem ist Ruhe
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #14
Gegen die Wurzeln hilft natürlich kein Freischneider, aber das andere Zeug bekommt man damit zumindest schonmal weg. Und auch dann direkt so klein, dass man es problemlos transportieren kann.
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #15
Also,
ich habe die FS56 und finde die fürs Brombeerdickicht zu schwach...
Interessant, wie unterschiedlich die Einschätzungen sind.
Die Makita mit Akku ist mir dann leider doch zu teuer und meine die Akkus meines Akkuschraubers will ich dann doch nicht dafür opfern. Aber wenn die Makita die Brombeeren schaffen sollten, dann doch auch die FS55, oder nicht?

Wenn die FS55 zu schwach sein sollte, wäre das ja echt Mist. Kann das noch jemand anderes bestätigen?

Vielleicht gehe ich die Sache auch falsch an. Ein Mietgerät wäre auch möglich, aber so ein Freischneider immer zur Hand hat auch was...

So sieht der Bewuchs übrigens aus: Nach hinten geht es noch 5 Meter weiter und es geht hoch auf ein kleines Plateau.

Gruß
Philipp Brombeerwildwuchs3.jpegBrombeerwildwuchs2.jpegBrombeerwildwuchs.jpgGrasfläche.jpg
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #16
Wow!
Da hast Du dir aber was aufgehalst!
Das ist ja alles schon richtig verholzt.hier würde sich ein Hartmetallblatt für den FS anbieten.
Alternativ ein Bagger mit dem man das Zeugs ausreißt.

PS
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #17
Ja, so sieht das auch aus, wenn ich mit der zu schwachen FS56 rangehe.
Nicht lachen: Habe mir dann eine Fuxtec Motorsense mit doppeltem Hubraum und Leistung gekauft- für ein drittel des Stihl Preises.
Die macht da wirklich gut Kleinholz mit.

Akku käme mir da nicht wirklcih in den Sinn, auch wenn ich echter Akku Fan bin...
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #18
Sah bei uns ähnlich aus, über 20 Jahre leerstand.... ich bleibe dabei ca 30€ für Dornenfeste Handschuhe und ca 50€ für ne vernünftige Felco, am besten direckt auf nen Anhänger aufladen (wenn die abgeschnittenen Äste austrocknen und Rumliegen kikeln die noch schlimmer)
Ca 20cm lang lassen am Boden.
Wenn du mit abschneiden durch bist Wiedehopfhacke ca 50€ (ich habe die mit Ovalen Kopf und bin sehr zufrieden) und die Wurzeln raus hacken, 1 Jahr später nochmal das was Austreibt raus hacken und du hast erst mal ruhe.

Die Felco brauchst auf so einem Grundstück sowieso und die Hacke ist auch ein super Helferlein.

Wenn die einmalige ausnahmesituation erledigt ist Pflegewerkzeuge passend für den langfristigen Bedarf auswählen
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #19
Brombeeren ist das größte Dreckszeug das es gibt, nicht Tot zu kriegen.
Selbst wenn du auch nur eine Wurzel im Boden lässt wuchern Hunderte neue, kann da ein Lied davon singen.

Vergiss das mit dem Freischneider, wie schon erwähnt, von Hand rausschneiden und dann ausgraben.
Oder mit Traktor rein und mit Schlegelmulcher drüber, aber wirklich dauerhaft weg bekommst du das Zeug nie.
 
  • Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?
  • #20
Naja, unser Garten war auch mal so überwuchert und irgendwie bekommt man das schon hin, ist halt Arbeit.
Aber wollte auch schon erwähnen, ob nicht mit einem Schlepper drauf geht und bei einem Bauern usw. anfragst.
Sonst würde ich dennoch erst versuchen alles mit dem Mulchmesser abzumetzeln, oder evtl. auch mittels Langarmheckenschere und dann nochmals mit Mulchmessser drüber. Oder evtl. dann einen Schlegelmäher leihen und alles kleinhäckseln ... danach mit einer Bodenfräse drüber.

Die Makita mit Akku ist mir dann leider doch zu teuer und meine die Akkus meines Akkuschraubers will ich dann doch nicht dafür opfern.
Die Funktionsweise eines Akkusystem mit Wechselakkus ist hoffentlich bekannt, also egal welches System bedarf immer genügend an Wechselakkus und dafür ist das auch gedacht, also mit opfern hat das nichts zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Welcher leise Freischneider gegen Brombeeren?

Ähnliche Themen

B
Antworten
1
Aufrufe
1.029
Trabold
T
S
Antworten
15
Aufrufe
7.016
Jonnysuckforce
J
H.-A. Losch
Antworten
26
Aufrufe
44.854
Saegenpabst
S
F
Antworten
7
Aufrufe
6.741
frank135
F
Zurück
Oben