Welche Tischkreissäge???

Diskutiere Welche Tischkreissäge??? im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - hab die gesehn sie soll für zuhause sein wir ham ein dachboden und da soll sie stehen. also was haltet ihr von diesen angebot...
Hallo Master-Arbeiter,

wieso glaubst Du das man für die Hälfte des Preises einer Mittelklasse-Handkreissäge eine brauchbare Tischkreissäge bekommt?
Die Maschine ist Schrott!

Neu bekommst Du kaum eine brauchbare TKS unter 1000€.

Dann lieber eine gebrauchte Marken-TKS, z.B. Scheppach TS 2000, oder eine E-B PK 200/220, oder eine Metabo TK 1256, hierfür gibt es brauchbares Zubehör, Ersatzteile, Reperaturservice. Die Anschläge erfüllen wenigstens ein Mindestmaß an Präzision, teilweise auch mehr.
 
die ist auch nur für abund zu sie wird nicht jeden tag benutzt.
um mal ein schrank etc zu bauenen oda was kleinen reicht die da aus die sit net jeden tag im einsatz ist nur für zu hause.
bin 17 und hab ent so die dicke kohle also so um die 200-50 euro da wird sich doch was finden oda?
 
Also für das was du machen willst sollte die schon ausreichend sein.
Aber zu viel darfst du davon auch nicht erwarten.
Wenn du bis 500 Euro ausgeben willst, guck doch bei ebay mal nach ner gebrauchten Erika von Mafell oder ähnlichem.

Ich hab mir meine erste mit 16 gekauft.
War ne Formatkreissäge von Lutz, für den Anfang war das Teil ok, aber mit der Zeit reichte das nicht mehr aus. Präzision war bei dem Teil nen Fremdwort. Hab mir also erstmal ne gescheite Handkreissäge (ATF55 von Festo) gekauft. Mit der mach ich mittlerweile alles.
 
Thema: Welche Tischkreissäge???

Ähnliche Themen

Bitte um Hilfe bei der Wahl des richtigen Werkzeuges (Deckenschleifer, Gehrungssäge und eines Bohrschraubers)

Milwaukee Heavy Duty Conference Dublin 2019 - II

Kompressor für Hobby - Gieb? Oder Alternativen?

Einfache Tischkreissäge gesucht

Gebrauchtes MIG/MAG Schweißgerät, Inverter oder Trafo?

Zurück
Oben