welche Schneitgarnitur ist schnittiger

Diskutiere welche Schneitgarnitur ist schnittiger im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Forum Wie ihr wißt gibt es auf der PS 400 eine 3/8´tel garnitur und auf der PS 410 eine 325´tel Garnitur. :roll: Wie unterscheiden sich...
Z

zentschläge

Guest
Hallo Forum
Wie ihr wißt gibt es auf der PS 400 eine 3/8´tel garnitur und auf der PS 410 eine 325´tel Garnitur. :roll: Wie unterscheiden sich die beiden im Schneitverhalten und lohnt es sich umzusteigen wenn meine 3/8´tel Garnitur verschlissen ist :?:
Weiß jemand ob es die 325´tel schiene auch in QuickSet gibt

Gruß aus Franken
Zentschläge
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
hm, hab gedacht es antwortet dir mal jeman der die Sägen besitzt aber es scheint nicht so.

Darum Versuch ich das jetzt mal.
Die 3/8" Garnitur ist bei der Klasse eine reine Hobbysägekette genauso wie das Schwert. Die Kette hat ausserdem noch Sicherheitsglieder. Die 325". ist ja eine Profigarnitur. Unterschiede in der Schnittleistung wirst du darum auch feststellen können. Die Quicksetschiene scheint es nur für die Hobbygarnitur zu geben die eben auch viel auf Sicherheit bei nicht Gelegenheitsanwender bedacht ist.
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Hallo zentschläge,

Kann dir zwar auch nicht sagen ob man umrüsten kann, aber ich sag mal so, bei der PS400 mit 2,3PS würdest du mit ner .325" Kette auch nix umreißen, würde eher bei der 3/8" bleiben.
 
S

soloornothing

Registriert
09.10.2004
Beiträge
815
Ort
waiblingen (200m vom Stihlwerk 1 entfernt)
hi
3/8 ist nicht gleich 3/8 -so habne auch nicht alle 3/8 ketten sicherheitsglieder hab z.b jetzt auf ner ps33 eine kox 63ch52 (hobby-steht nicht im katalog)
die hat verlängerte sägezähne und keine sicherheitsglieder-
ich bin nicht unbedigt davon überzeugt, dass ein grösserer Sägezahn unbedingt die schnittleistung verbessert-das hängt doch zu sehr von der leistung der säge ab-
Ach hat jemand erfahrung mit der o.a. Kette soll länger halten-
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Eben, hab ja geschrieben das ich mir da unsicher bin. Ich habe mich mal auf die Abbildung auf der DOLMAR Website verlassen, dort ist die 3/8" mit Sicherheitsgliedern versehen.
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
W-und-F schrieb:
hm, hab gedacht es antwortet dir mal jeman der die Sägen besitzt aber es scheint nicht so.

Darum Versuch ich das jetzt mal.
Die 3/8" Garnitur ist bei der Klasse eine reine Hobbysägekette genauso wie das Schwert. Die Kette hat ausserdem noch Sicherheitsglieder. Die 325". ist ja eine Profigarnitur. Unterschiede in der Schnittleistung wirst du darum auch feststellen können. Die Quicksetschiene scheint es nur für die Hobbygarnitur zu geben die eben auch viel auf Sicherheit bei nicht Gelegenheitsanwender bedacht ist.

Anmerkung dazu , es gibt auch 3/8"-Ketten die KEINE Sicherheitsglieder haben. Insgesamt macht es aber Sinn mit den Sicherheitsgliedern , gerade bei Einsteigern.
Die Quicksetschiene gibt es meines Wissens nach nur von Dolmar (sauteuer- ca. 50€) , allein deshalb lehne ich sie schon ab. Meine PS401 hat zum Glück noch die normale Kettenspannung neben der Schiene.

MfG , Hellwig 8)
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Die Quicksetschiene gibt es meines Wissens nach nur von Dolmar (sauteuer- ca. 50€) , allein deshalb lehne ich sie schon ab. Meine PS401 hat zum Glück noch die normale Kettenspannung neben der Schiene.

Ich meine sowas schon von OREGON gesehen zu haben.
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
Da Dolmar keine eigene Schienenfertigung hat , liegt es nah das Oregon der Hersteller der Quicksetschienen ist. Ich habe aber von Oregon noch keine Quicksetschiene gesehen und bin insgesamt von der Haltbarkeit dieser doch recht popeligen Spannvorrichtung nicht überzeugt.

MfG , Hellwig 8)
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Das es 3/8" nicht nur mit Sicherheitsgliedern gibt weiss ich, aber wenn ich richtig informiert bin haben die "kleinen" Dolmars mit Hobbygarnitur alle Sicherheitsglieder.
Die STIHL 3/8" Picco z.B. hat keine Sicherheitsglieder.

Die Kette mit Sicherheitsglieder in der Hobbyklasse scheint ein Standard Modell von Oregon zu sein. Denn die kleinen E-Lux (Partner, McCulloch, Poulan) und auch die kleinen SOLO Sägen haben auch meist diese Kette drauf.

Aber die Schnittleistung dürfte doch mit der .325" etwas höher liegen als mit der 3/8".
 
D

Doogi

Registriert
02.12.2005
Beiträge
32
Ort
Brandenburger Land/ Potsdam-Mittelmark
Ich bin nun nicht der Megasäger, aber ich hab den Vergleich schon gemacht. Stihl mit 3/8 Kette und Husqvarna mit 325er. Mein Favorit ganz klar die 325er Kette. Schnellerer und sauberer Schnitt der 325er Kette gegenüber der 3/8. Also wenn Kette, Schwert und Ritzel verschlissen sind warum nicht wechseln?

Grüße aus der Brandenburger Heide
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
Hallo,

also der Grund, warum ich an meinerPS400 umsteige ist dietatsache, daß die 3/8Hobby Kettenritzel an der PS400 relativ schnell verschleissen. Ich habe die leichte Hoffnung, daß das bei der 325 Ausführung ein wenig besser ist.

Zu der 325 muß man folgendes sagen, in den letzten Jahren war immer eine Kette udn Schiene mit 1,5mm Nut bei der Säge angegeben und seit diesem Jahr ist es eine 1,3mm Garnitur. Wollte letztes jahr schon eine 1,3mm 325 auf die Säge machen, obwohl es sie noch gar nicht gab. Die Schiene gibt es ja dann in 33 und 38 cm. Auf meien PS400 wird die 33cm montiert.

Das Quick Set Spannsystem gibt es nur bei 3/8 Hobby Schienen. Die Gehäuse der Sägen sind aber gleich,so kann man jederzeit die vordere Spannschraube nachrüsten, kostet knapp 4€

Gruß

Thomas
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Oregon bietet zwar ne .325"er Kette an - PS410 - aber kein passendes Kettenrad. Und bei der PS400 nur in 3/8".
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
Hallo Andreas.

die PS33-PS401 werden mit 3/8 Hoby ausgeliefert, die PS410 und PS411 mit .325.

Die Kurbelwellen Gehäuse usw sind gleich. Aus diesem Grund kann man die Kupplungstrommel nach belieben verwenden. Auch die bessere Kupplung der 410 ist bei den Kleinen einbaubar, habe ich schon mehrfach gemacht.
Zumal Dolmar früher bei der 410 1,5 .325 verwendet hat und jetzt 1,3mm .325 verwendet.
Dolmar bezieht das Zeug von Oregon also wird es das auch geben. Allerdngs habe ich schon festgestellt, daß z.B. Kox das .325 Kettenrad nicht führt, der Dolmar Händler hat es allerdings. Es gibt allerdings nur herkömmliche Kettenräder mit festem Ritzel keine Ringrad Lösung.

Das einzige Problem wäre, wenn die Treibgliederteilung der 1,3mm .325 anders wäre, wie bei der 1,5mm.

Gruß

Thomas
 
Thema: welche Schneitgarnitur ist schnittiger

Ähnliche Themen

Kettenlänge Sägekette Dolmar

Stahlwille Langnuss

Anbaubandschleifer an DS 175 Schleifbock aus der DDR

Ärger mit neuer Schlauchtrommel

Kärcher HDS 11/18 4s heizt ständig

Oben