welche schneefräse?

Diskutiere welche schneefräse? im Forum Reinigungsgeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - hi, ich brauch was g´scheids zum schneebändigen. nur ca. 100 m2 fläche zum freiräumen, aber die zunehmenden schneegewitter und stürme sorgen für...
M

markus

Registriert
06.02.2004
Beiträge
375
hi,

ich brauch was g´scheids zum schneebändigen.
nur ca. 100 m2 fläche zum freiräumen, aber die zunehmenden schneegewitter und stürme sorgen für heftige schneeverwehungen.

mein wunschgerät ist natürlich die eierlegende wollmilchsau:
- nicht zu breit (garagentürgängig)
- mechanisch robust
- angetriebene, nicht zu kleine räder
- kaltstartfreudiger benziner
- wartungsarm
- DAU-geeignet

die preise liegen sowieso alle in e. schmerzhaften bereich - stellt sich "nur" die frage:
welches gerät schmerzt auf dauer am wenigsten?

hoffe, mir ist noch zu helfen :wink:

grüsse, markus
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.331
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Hallo Markus
ich habe meine TORO schon 20 Jahre im gebrauch, noch alles in Ordnung. TORO ist echt Qualität
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Kann mich mal jemand aufklären?
Kann ich mit einer Schneefräse bis auf den Boden fräsen oder mach ich da den Boden, Gehwegplatten kaputt?
Bielefeld ist nun nicht gerade eine Alpenregion und ich hab da keine Ahnung aber Interesse.
Gruss Peter
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.331
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Hallo Peter
Meine hat eine Kunststoff-Schürfleiste und eine Hartgummi Walze mit Alu-Kern, die großen Maschinen haben eine Stahl-Förderwalze mit Gummelamellen. Bei uns reicht meine Größe da wir fast schon Sauerland sind, zumindest 400 m hoch liegen.
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.331
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
@ Markus
100qm sind doch nicht viel, da brauch sie keinen Antrieb haben. Wichtig ist die Art des Auswurfes, nach oben durch einen drehbares Auswurfrohr oder nach vorn . Somit wird die maximale Schneehöhe festgelegt. Der Schnee muss ja weg und wenn es über 40 cm sind muss der Auswurf nach oben sein und groß genug. gehe mal zu einem Toro-Händler und lass dir eine vorführen.
Ciao
 
M

markus

Threadstarter
Registriert
06.02.2004
Beiträge
375
danke, das hört sich schon mal gut an.
toro hab ich von meinem ehemaligen e-rasencoiffeur in guter erinnerung, aber da der einzige toro-isierte nachbar dauernd an seinem mäher rumschraubt ... ? naja, eigentlich schrauben alle rum, die tecumseh oder bs-motoren haben :wink:
ich hab aber bei toro e. hoffentlich geniale startlösung entdeckt: e-starter mit 220v-anschluss .. gefällt mir :D
20jahre betrieb .. starkes argument, gefällt mir auch :)

servus, markus

ps:
schneehöhe gesackt: 30cm in 6 tagen
neuschnee - addiert: 95cm in 6 tagen
max. schneeleistung: 35cm in 10 h
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.305
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
markus schrieb:
aber da der einzige toro-isierte nachbar dauernd an seinem mäher rumschraubt ... ? naja, eigentlich schrauben alle rum, die tecumseh oder bs-motoren haben :wink:

Na dann würde ich mich doch mal bei HONDA umsehen.
Haben ein grosses Programm, und was besseres als HONDA Industriemotore ist wohl derzeit kaum am Markt.

MfG

H. Gürth
 
Thema: welche schneefräse?
Oben