Welche Kapp- Zugsäge? Entscheidungshilfe gesucht.

Diskutiere Welche Kapp- Zugsäge? Entscheidungshilfe gesucht. im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, ich möchte mir eine Kapp- Zugsäge zulegen und habe mich mittlerweile reichlig erkundigt und bin bei 2 Modellen hängengeblieben...
O

Oliver25

Guest
  • Welche Kapp- Zugsäge? Entscheidungshilfe gesucht.
  • #1
Hallo zusammen,

ich möchte mir eine Kapp- Zugsäge zulegen und habe mich mittlerweile reichlig erkundigt und bin bei 2 Modellen hängengeblieben, und zwar die Modelle von:

Bosch PCM 8S (Paneelsäge mit Laser, Bosch grün)

und

Elektra Beckum KGS 303

Die E-B konnte ich hier in der Nähe betrachten und auch ausprobieren (nicht unter Strom). Die Bosch habe ich leider nicht ausprobieren können, kein Händler hatte sie da. Ich kann mich also nur an den Herstellerangaben orientieren.

Nun meine Fragen:

Kennt jemand beide Maschinen unter Strom, also Geräuschentwicklung?
Wie sind die Führungen der Boschmaschine, sind sie Leichtgängig so wie bei E-B?
Wie präzise ist die Winkeleinstellung bei der Boschmaschine und taugt der Laser was?
Sind die 1200 Watt bei der Boschmaschine wirklich ausreichend für die Angaben laut Hersteller?

Oder ist generell von dieser Boschmaschine abzuraten und sollte man besser in den Bosch blau Bereich gehen, ich denke da an die Bosch GCM 10 S?

Die Maschine wird sehr oft gebraucht werden, Laminat, Parkett, Paneelen aber auch Dachlatten und Balken, jedoch NICHT gewerblich.

Ich tendiere eher zu der E-B, allerdings wäre dann noch ein anderes Sägeblatt fällig und ein Laser ist auch nicht zu verachten, wegen Zeitersparnis. Dann wird die Maschine allerdings erheblich teurer als die grüne Bosch. Seit 2 Wochen zerbreche ich mir den Kopf darüber welche Säge.

Ich hoffe auf eure Mithilfe und bedanke mich schonmal vorab.


Mit freundlichen Grüßen

Oliver
 
  • Welche Kapp- Zugsäge? Entscheidungshilfe gesucht.
  • #2
Hallo zusammen,

Kann wohl noch niemand was zu der Bosch sagen weil ziemlich neu auf dem Markt, schade. Die PCM 10 von Bosch (grün)(auch neu) konnte ich besichtigen und die macht einen sehr stabilen Eindruck und auch das Zubehör ist vollständig.

Wie siehts denn allgemein mit grünen Bosch Geräten aus, von wegen Haltbarkeit und Präzision?

Ich selber besitze eine kleine grüne Bosch Schlagbohrmaschine die schon einiges auf Baustellen (Häuser und Wohnungsumbauten bei Freunden und Verwandten) mitgemacht hat und sie funktioniert eigentlich so wie am ersten Tag, nämlich sehr gut. Muss wohl dazu sagen das sie schon ca. 15 Jahre alt ist und ich echt keine Ahnung habe ob sich der Qualitätsstandart bei Bosch in der Zeit verbessert oder verschlechtert hat. Die letzten Jahre schwöre ich eigentlich auf Metabo und deswegen auch eher der Drang mir die KGS 303 von E-B zu holen. Allerdings wenn ich das Zubehör dazu kaufe was bei der Bosch schon dabei ist, dann wird die E-B schon fast doppelt so teuer und da frage ich mich, ist das wirklich nötig?


Liebe Grüße

Oliver
 
  • Welche Kapp- Zugsäge? Entscheidungshilfe gesucht.
  • #3
Wie siehts denn allgemein mit grünen Bosch Geräten aus, von wegen Haltbarkeit und Präzision?

Verallgemeinern kann man das nicht, es gibt einige sehr gute Maschinen von Bosch Grün die sich nur minimal von den Blauen Modellen unterscheiden um Produktionskosten zu sparen.
Allerdings gibt es auch Maschinen von Bosch Grün die kaum den Mehrpreis zu einer TopKraft Maschine lohnen.
Da hilft wohl nur ausprobieren oder eine Meinug von jemanden einholen der die Maschine schon benutzt hat!
Der Bosch Grün PWS 75 A ist bis auf die Gehäusefarbe baugleich mit dem Bosch Blau GWS 75 A!
Ich selbst hab den PWS 75 und bin hoch zufrieden.
 
  • Welche Kapp- Zugsäge? Entscheidungshilfe gesucht.
  • #4
Meiner Ansicht nach lassen sich die Geräte nur bedingt vergleichen. Der Bosch PCM 8 S kommt ja nun von ihren Eckdaten her viel mehr die E-B KGS 255 nahe. Da beide nur ein 210er Sägeblatt haben, brauchen sie natürlich weniger Leistung (1200 bzw. 1300 W) als die KGS 303 mit 250er Blatt (1800 W). Daher auch der eklatante Unterschied zwischen der Bosch und der großen E-B. Die blaue Bosch GCM 10 S wiederum hat auch 1800 W bei 250er Blatt und ist damit der realistischere Vergleichskandidat für die E-B 303.

Ob der Laser hilfreich ist oder nicht, musst Du für Deine Zwecke selbst entscheiden. Was Du hingegen beim Preisvergleich nicht vergessen solltest, ist, dass Du bei den Boschs bereits die Tischverlängerungen mit drin hast. Die kosten bei bei E-B noch einiges an Geld extra und brauchen wirst Du sie bestimmt.

Allen Unkenrufen hier im Forum zum Trotz halte ich mindestens das blaue Bosch-Programm für durchweg überzeugend. Bei den grünen ist es mitunter durchwachsen. Wie Tigger schon schrieb, kann man Glück haben und kauft ein blaues Gerät im grünen Mantel (er meinte wahrscheinlich den GBS Bandschleifer). Der Deltaschleifer z.B. unterscheidet sich auch nur in 2 Teilen, ein Blick in die Bosch-Ersatzteilliste offenbart weitere Überschneidungen.
 
  • Welche Kapp- Zugsäge? Entscheidungshilfe gesucht.
  • #5
Hallo Schwaenzi,

gebe ich Dir Recht und das habe ich ja auch gemeint das ich zu der E-B noch einiges zukaufen muß, unter anderem auch die Tischverlängerung. Ich würde sagen ohne diese ist ein arbeiten mehr als schwierig und da nutzt einem die präziseste Maschine nichts, wenn man das Werkstück nicht gerade einlegt :wink:
Nun gut, ich werde versuchen doch noch einen Händler ausfindig zu machen wo ich mir die Bosch mal live anschauen kann, vieleicht stolpere ich ja noch über eine ganz andere Maschine wo ich noch garnicht dran gedacht habe. Wenn ich eine gefunden habe dann kann ich ja mal berichten wie diese ist, falls es jemanden interessiert.

Übrigens, ich finde das ist ein gutes Forum und ich werde bestimmt oft hier sein und mindestens lesen :D

Danke für die Antworten.


Liebe Grüße

Oliver
 
  • Welche Kapp- Zugsäge? Entscheidungshilfe gesucht.
  • #6
Hallo Oliver,

hoffe meine Empfehlung kommt noch nicht zu spät:

BERNARDO Zug-, Kapp- und Gehrungssäge ZKG 380 B

Kostet bei ebay zur Zeit um die 340,- Eurosetten inkl Laser, usw.! Nur der Vorteil ist, dass sie immer noch Spielraum im Schnittbereich hat, gegenüber der Bosch bei zum Beispiel 20 cm breiten Arbeitsstücken beim Gehrungsschnitt. Sie verfügt auch über Gehrungsraster!
Meine Meinung: TOP Profi Gerät zum Heimwerkerpreis!

Grße
Christian
 
  • Welche Kapp- Zugsäge? Entscheidungshilfe gesucht.
  • #7
nochmal eine Frage zu dem Posting weiter oben,
Bandschleifer Bosch Grün PBS 75 = Bosch Blau GBS 75 A bzw. AE?

Eigentlich sieht der GBS 75 ja auch dem Metabo bzw. Festool/Holzher-Gerät recht ähnlichl...
 
  • Welche Kapp- Zugsäge? Entscheidungshilfe gesucht.
  • #8
Diese Bandschleifer sehen sich alle ziemlich ähnlich weil sie auf das gleiche Grundmodell von HolzHer zurückgehen.

Ich weiss nicht ob das Lizenzfertigungen sind ober ob da einfach abgekupfert wurde aber die Basis ist immer HolzHer. Die Unterschiede sind in Details, dazu wurde hier im Forum schon was geschrieben -> Suche benutzen.

Gruss
Markus
 
Thema: Welche Kapp- Zugsäge? Entscheidungshilfe gesucht.
Zurück
Oben