Wechsel von Kohlen an der Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge

Diskutiere Wechsel von Kohlen an der Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge im Forum Stationäre Maschinen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich habe ja die Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge. Nach 1,5 Jahren und etlichen Betriebsstunden sind die Kohlen durch..Trotz extra...
ellhel

ellhel

Registriert
19.08.2012
Beiträge
315
Ort
Nordpfalz
Beruf
Mdetallbauer Aufmaß und Montage
  • Wechsel von Kohlen an der Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge
  • #1
Hallo,

ich habe ja die Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge.
Nach 1,5 Jahren und etlichen Betriebsstunden sind die Kohlen durch..Trotz extra langer Standzeit.....lt.Hersteller... :|
Hab die Riesenmadenschrauben unter denen jetzt Kupfer zum Vorschein kam rausgedreht.
Kohlen sind bei Optimum bestellt. Nun würde ich aber schon gern die alten entfernen.
Hab ehrlich gesagt etwas Angst was kaputt zu machen. Habe im Web nix gefunden.
Hat jemand schon mal an so einem Varioantrieb die Kohlen erneuert.
Die Antriebe sehen ja prinzipiell gleich aus. Egal ob die Maschine von Noll, Epple, Güde, Metallkraft oder Optimum sind.
Bin noch auf der Baustelle. Wenn ich daheim bin kann ich mal ein Detailfoto hochladen.

Grüße
Helmut
 
  • Wechsel von Kohlen an der Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge
  • #2
War ganz einfach... mit Schlitzschraubendreher bisserl "gepoppelt".
Aber leider sind die Kohlebürsten ok.
Der Motor ist defekt nach nur 1,5 Jahren.
Ich schneide fast ausschließlich Edelstahl.
Ob es daran liegt?
Glaub ich aber nicht. Ich schneide immer mit Kühlschmierstoff und sehr behutsam.

Grüße
Helmut
 
  • Wechsel von Kohlen an der Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge
  • #3
So ein Sch***aber auch.
Schmeiß weg den Schrott. Ich hole das Ding kostenlos zur Entsorgung ab. :ducken:

Nee, mal im Ernst.
Theoretisch hast Du noch Garantie auf das Gerät.
Dann ist noch die Frage: Wie äußert sich der Fehler? Geht gar nichts mehr?
Dann liegt womöglich ein Drahtbruch o.ä. vor, sei es zum Motor oder zum Maschinenschalter.
Hast Du mal versucht zu messen? (Vorsicht ! 230V)

PS
 
  • Wechsel von Kohlen an der Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge
  • #4
Also gemessen.. ne... aber der Motor hörte sich an als würde er "flackern".
Poti hochgedreht auf volle Geschwindigkeit, dann flog der FI.
 
  • Wechsel von Kohlen an der Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge
  • #5
Hast Du Schaltungsunterlagen zu dem Gerät?

Es könnte aber auch Wackelkontakt vorliegen in dessen Folge ein Entstörkondensator aufgegegeben hat welcher wiederum den FI geschmissen hat. :glaskugel:

PS
 
  • Wechsel von Kohlen an der Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge
  • #6
Moin, bei der Anleitung ist eine detaillierte Explosionszeichnung und auch ein Schaltplan.

Könnt ich mal uploaden. Der neue Motor müsste die Woche komnen. Wenn es dann nicht geht bleibt ja eigentlich nur noch die Steuerplatine. Elektrisch bin ich nicht so bewandert, muss mich da imner reindenken
Aber Danke für die Tipps.

Etwas ärgerlich ist es, das die Optimum schon die Flügel gestreckt hat. Es gibt die Bauart ja auch in günstig, als Güde etwa. War der Meinung das da manche Komponenten wie Lager, Motor usw. da schon einen Ticken besser sind. Stürmer Maschinen (Optimum und Metallkraft) wird ja immerhin im Fachhandel vertrieben.

Auf alle Fälle ist der Support super. Schneller Kontakt per Mail und sehr nette Mitarbeiter am Telefon. Hätte man die Säge als Noname Produkt bei Ebay gekauft wäre da niemand zuständig nach 1,5 Jahren.

Gruß
Helmut
 
  • Wechsel von Kohlen an der Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge
  • #7
Hallo Helmut,

was kam denn hierbei letztlich rum? Ich erwäge ebenfalls die Anschaffung einer kleinen Bandsäge und hatte die SP13V als tragbaren Favoriten im Visier. Die Schnittqualität scheint ja mehr als ordentlich zu sein.

Gruß,
Phil
 
Thema: Wechsel von Kohlen an der Optimum OPTIsaw SP 13V Metallbandsäge

Ähnliche Themen

Zurück
Oben