Wasser im Tank

Diskutiere Wasser im Tank im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Ich habe letztens unabsichtlich ein bisschen Wasser in den Tank geleert. (Hab mich vergriffen). Ich habe den Tank jetzt bis zur Hälfte mit Benzin...
N

neri

Registriert
09.09.2005
Beiträge
2
Ich habe letztens unabsichtlich ein bisschen Wasser in den Tank geleert. (Hab mich vergriffen). Ich habe den Tank jetzt bis zur Hälfte mit Benzin nachgefüllt. Leider springt mir der Motor nicht an.

Was kann ich dagegen tun, bzw. kann der Motor daran Schaden nehmen?
 
R

Rasenmähermann

Guest
Da hättest Du das Wasser sofort rauskippen müssen, mitsamt dem rest Benzin, is doch klar das der Motor nicht mehr anspringt, selbst wenn de 10 Liter benzin hinterher kippst.....

Also tank komplett leeren, und rest Bezin aus dem vergaser laufen lassen, wenn alles raus ist neu betanken (mit Benzin nicht mit Wasser :twisted: )

Und nochmal einen Versuch starten, wenn du Glück hast springt er an....
 
N

neri

Threadstarter
Registriert
09.09.2005
Beiträge
2
wie kann ich das restbenzin aus dem vergaser laufen lassen?
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Du musst die beiden Deckel abschrauben. Zusätzlich würde ich noch einen Schluck Spiritus in den Tank kippen.
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.610
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
möglicherweise kann der Motor einen schweren Motorschaden bekommen.
aus umwelt und entsorgungs problem
sollte ein Fachbetrieb die Arbeit für Sie erledigen :!:

Beispiel AUTO :

kein Laie der sich vertankt hat fährt los und wenn der Motor dann nicht mehr geht schüttet den richtigen Kraftstoff hinein
und wundert sich das das auto immer noch nicht das tut was
es soll :idea:
 
Z

Zenoah

Registriert
13.07.2005
Beiträge
551
Ort
sachsen
fatal ist nämlich wasser lässt sich nicht zusammenpressen Folge kann sein ein Pressschlag!
 
R

Rasenmähermann

Guest
Soll nich böse klingen, aber wie kann man denn nur so Blöd sein... und da Wasser reinkippen, und nach dem mans gemerkt hat, einfach Benzin hinterher schütten und denken das wird schon wieder.... :?: :roll:
 
H

hs

Guest
Hi,

Zenoah schrieb:
fatal ist nämlich wasser lässt sich nicht zusammenpressen Folge kann sein ein Pressschlag!

ich würde keine Panik verbreiten.
Es ist ja nicht so, daß der Motor Wasser über die Luftseite angesaugt hat, sondern nur über die Kraftstoffseite erhalten hat.
Das ist dann ja wirklich sehr wenig.

- Tank muß entleert werden, evtl. Zuleitungen sollte man säubern - Vergaser zerlegen und reinigen (durch'pusten')
... ach ja : als erstes sollte man für die Zukunft seine Kanister ordentlich beschriften ! :wink:

Gruß, hs
(P.S. zur Leistungssteigerung gibt es für Verbrennungsmotoren ja auch Wassereinspritzungen, wo dem Motor gezielt Wasser zugeführt wird : klick)
 
Thema: Wasser im Tank

Ähnliche Themen

Motorsäge Dolmar PS 43 springt nicht mehr an

Sabo 43 OHC Classic springt nicht an

Benzinpumpe Briggs ans Stratton 8HP Notstromaggregat

Starmix iPulse M1635 Safe Plus

FUXTEC-Geräte und Reparaturservice

Oben