Waschtrommel dreht nicht

Diskutiere Waschtrommel dreht nicht im Forum Haustechnik und Hausgeräte im Bereich Anwendungsforen - Hallöchen Hab da ein kleines Problem mit meiner Waschmaschine Siwamat Plus 3730. Vor kurzem wurde vom Kundendienst eine neue Pumpe eingebaut...
P

Pede

Registriert
25.03.2004
Beiträge
4
Hallöchen

Hab da ein kleines Problem mit meiner Waschmaschine Siwamat Plus 3730.
Vor kurzem wurde vom Kundendienst eine neue Pumpe eingebaut.

Aber nun kommt der nächste Defekt: Die Maschine hat eine Weile gerumpelt, beim drehen...schleudern usw.
Hat aber ihre Waschgänge korrekt ausgeführt. Im Flusensieb habe ich nichts gefunden. Desweiteren hat meine helle Wäsche manchmal rostflecken, die aussehen wie die Punkte in der Trommel.
Seit vorhin dreht sie jetzt nicht mehr.
Von Hand kann ich ohne Wiederstand und einwandfrei drehen, nur tut sie das nicht mehr automatisch. Ich höre aber, das irgendwas dreht. Kann da ein Keilriemen weg sein? Gibts das bei der Maschine?
Ich hab sie jetzt noch nicht aufgemacht. Weis aber wie ich von vorne, oder hinten Problemlos drankomme, nur WO muss ich dran, wo liegt der Riemen, falls es den gibt?

Wäre dankbar für Antowrten

Liebe Grüße Pede
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.411
Ort
Gauting bei München
Hallo,
wenn die Trommel nicht mehr angetrieben wird kann der Keilriemen defekt oder runtergefallen sein. Die Trommel hat hinten ein großes Riemenrad das vom Motor oder über eine Übersetzung angetrieben wird. Es könnte sein dass ein Fremkörper in der Wäsche war (Hammer in der Hose vergessen) und die Trommel blockiert hat sodaß der Riemen vom kleinen Motorantriebsrad durchgefräst worden ist. Also nach beiden Fehlerquellen schauen.
Gruß
Alfred
 
P

Pede

Threadstarter
Registriert
25.03.2004
Beiträge
4
:)
Also, hab die Maschine vorgezogen, hinten geöffnet und habe gleich gesehen das der Keilriemen runtergerutscht war.
Den hab ich dann wieder aufgezogen, hab dann versucht mal den Schleudergang laufen zu lassen, aber nach ein paar Umdrehungen war der Keilriemen wieder unten, und wie immer ein Ohrenbetäubender Lärm vom schlagen.
Nun hab ich mir die Sache noch mal richtig angeschaut und bemerkt, das das große Eisenad auf dem der Keilriemen sitzt total locker war und eierte, somit schlug das dann immer gegen das Gewicht und rumpelte, und der Keilriemen ging ab.

Also....Rad festgeschraubt....Keilriemen aufgezogen, Maschine wieder zugemacht und nach hinten geschoben und???....
Sie schnurrt wie ein Kätzchen... :wink:

Vielen Dank für die Antwort

Gruß die "stolze" Pede *fg
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.411
Ort
Gauting bei München
Hallo,
der Fehler kann sich evtl. wiederholen, d.h. wenn das Riemenrad mal Luft hatte wird es sich immer wieder lockern, also auf der Hut sein.
Gruß
Alfred
 
P

Pede

Threadstarter
Registriert
25.03.2004
Beiträge
4
Das habe ich leider nach dem 2. Waschgang wieder gemerkt :cry: . Es schlägt schon wieder, der Keilriemen ist noch drauf, aber es roch nach verbranntem Gummi.

Kann man da nix machen? Damit die Schraube festbleibt??

Gruß Pede
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.411
Ort
Gauting bei München
Hallo,
das Problem dabei ist der ausgeleierte Sitz des Riemenrades auf der Welle, auch wenn es fest angezogen ist hat es in der vor- und Rückbewegung Luft und damit lockert es sich wieder. Neuer Keilriemen und neues Riemenrad, vorher prüfen ob die Welle an der Trommel noch in Ordnung ist.
Gruß
Alfred
 
P

Pede

Threadstarter
Registriert
25.03.2004
Beiträge
4
Hm, als das Riemenrad festgeschraubt war, war ja alles ok, dann kann es ja nicht an der Welle liegen,oder?
Wenn ja, wie überprüfe ich diese?
Und...hat jemand einen günstigen Ersatzteilladen?
Habe zwar im Internet jetzt mal bei einem angefragt was sowas kosten würde, aber vielleicht hast ja du noch etwas nützliches.

Grüße Pede
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.411
Ort
Gauting bei München
Hallo,
für deine Maschine gibt es keine Teile im freien Ersatzteilhandel, du musst also zum Siemens Hausgeräte Ersatzteildienst, diese Teile kosten mindestens 100-€ (mal nachfragen). Gibt es bei euch einen Wertstoffsammelplatz (Sperrmüll), hier mal schauen ob ein gesuchtes Modell da ist, ich habe keine Teile.
Gruß
Alfred
 
Thema: Waschtrommel dreht nicht

Ähnliche Themen

Siemens Waschmaschine Scheuert/Bremst

Waschmaschinentrommel blockiert

Waschmaschine Hoover - Trommel dreht sich nicht

Oben