Was kann man von dem Rasenmäher BRAST BRB-RM-16145 erwarten?

Diskutiere Was kann man von dem Rasenmäher BRAST BRB-RM-16145 erwarten? im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo beisammen. Leider hat mein treuer Rasenmäher Wolf Olympia B am WE aufgegeben :( . Es war ein super, handlicher Rasenmäher, mit dem...
K

kleinermuk

Registriert
09.03.2020
Beiträge
610
Wohnort/Region
AT-Wien
Hallo beisammen.
Leider hat mein treuer Rasenmäher Wolf Olympia B am WE aufgegeben :( . Es war ein super, handlicher
Rasenmäher, mit dem "ewig" lebenden PVC Chassis. Kaputt ist der Radantrieb (heißgelaufen und verschmolzen) und das Leitblech (nicht der bewegliche Plastikregler) für die Drehzahlregelung. Beim Übergang Vertikal/Horizontal ist das Blech abgebrochen. Hab jetzt nach Ersatzteilen gesucht und auch welche gefunden. Aber die Preise excl. Versand sind schon ein Hammer. Die Achse mit dem Antrieb kostet so um die 200-270€. Das ist mir einfach zu teuer, da ich den Rasenmäher gebraucht um günstige 25€ gekauft habe. Habe dann noch 20€ an Kleineteile investiert. 7 Jahre hat dieser ohne Mucken gemäht.
So jetzt habe ich mir den oben genannten Mäher bestellt, aber was kann man von diesem erwarten?
Soll einen Antrieb von einem französischen Hersteller haben. Motor für mich unbekannt. Elektrostart hat er auch. Und alles um ca. 230€ bekommen. Wie ist da die Blechqualität - nach 2 Jahren durchgerostet?
Motorqualität - auch keine gußeiserene Laufbuchse ?
Vielleicht hat jemand diesen im Einsatz und kann berichten.
Grundsätzlich bin ich von Qualitätprodukten umgeben. Hab noch einen großen Wolf Carrera 52B.
Der ist schon gefühlte 25 Jahre alt. Bis auf Kleinigkeiten (Benzinschlauch, Zündkerze, Messerklingen) und einen Vergaser läuft dieser wie am ersten Tag.

Gruß
 
Ich würde erwarten dass der Mäher mindestens 5 Jahre hält und funktioniert aber vor die Ersatzteilversorgung ein kleines Fragezeichen machen. Das Blechgehäuse dürfte vor allem dann schnell durchrosten, wenn Du es nie sauber machst oder ständig den Reinigungsanschluss nutzt und den Mäher dann patschnass wegstellst.
Mich wundert bei den dich umgebenen Qualitätsproblemen, dass Du diesen Mäher bestellt hast und keinen kaum teureren 18140 BS, der hat einen B&S-Motor für den es überall Ersatzteileund Werkstätten gibt. War der E-Start so wichtig?
 
Thema: Was kann man von dem Rasenmäher BRAST BRB-RM-16145 erwarten?
Zurück
Oben