was kann man in eine co2 flasche füllen?

Diskutiere was kann man in eine co2 flasche füllen? im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - ich hab eine co2 flasche bei mir auf dem balken stehn. jetzt mit meiner frage. kann man die auch mit argon bzw azyhtlen befüllen. kumpel meinte...
B

bg93

Registriert
18.11.2006
Beiträge
2
ich hab eine co2 flasche bei mir auf dem balken stehn.

jetzt mit meiner frage.
kann man die auch mit argon bzw azyhtlen befüllen.

kumpel meinte das eventuell probleme gibt,mit der flasche.

also die flasche ist dicht hat bloß kein tüv mehr,aber das ist mir auch egal!


also geht das problem los oder gibs probleme,wenn welche?
 
J

jdcola

Registriert
06.12.2005
Beiträge
232
Moin,

mit Argon vielleicht noch aber mit Azetylen auf keinen Fall, :shock:
Das gibt nicht eventuell sondern mit Sicherheit Probleme, Azetylenflaschen haben ein anderes Innenleben, das sich von einfachen Druckflaschen ganz erheblich unterscheidet.

TÜV ist übrigens auch nicht so ganz egal, niemand wird Dir eine Flasche ohne gültige TÜV-Abnahme füllen :wink:
 
J

jens.lfd

Registriert
09.11.2006
Beiträge
19
Hi
Ich kann mich nur anschließen , Argon geht rein technisch ohne Probleme aber der abgelaufene TÜV ist ein Problem.

Zum Thema Acetylen ,
Acetylen besteht aus Wasser- und Kohlenstoff. Da die Moleküle des ungesättigten Kohlenwasserstoff instabil sind, streben diese stets einen Ausgleich an. Begünstigt wird dieser Ausgleich durch Druck- und Temperaturerhöhung. Aus diesem Grund kann reines Acetylen in Druckbehältern nicht verdichtet werden. Durch das Füllen der Flaschen mit einer porösen Masse wird der Querschnitt des Flaschenvolumens so verringert, das eine Zersetzung des Acetylens verhindert wird. Um eine größere Menge von Acetylen in einem Druckbehälter zu speichern, kann der Druck nicht beliebig gesteigert werden, ohne eine Zersetzung zu stimulieren. Aus diesem Grund wird die Adsorbereigenschaft von Aceton genutzt. Aceton kann bei 15 bar das 350 fache seines Volumens an Acetylen speichern. Durch bestimmte äußere Einflüsse kann eine Zersetzung innerhalb des Druckbehälters beginnen. Wenn eine Flasche beim Transport starken Stößen ausgesetzt wurde, kann unter Umständen die poröse Masse so gestaucht werden, das ein größerer Querschnitt entsteht und somit eine Zersetzung des Acetylen beginnen kann. Temperaturerhöhungen innerhalb und außerhalb der Fläche sind ebenfalls Ursachen einer beginnenden Zersetzung.

Also Acetylen geht auf gar keinen Fall


Mfg Jens
 
C

Celle

Registriert
14.09.2006
Beiträge
1.244
Ort
Cottbus
Hallo,
und irgendwann gibts dann bei Acethylen nen großen knall und das war dann zu viel Zersetzung... :lol: :lol: war doch so oder?

MfG. Celle
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.373
Ort
Gauting bei München
Acethylen neigt ohne die genannten Bindungsstoffe bei einer Verdichtung ab 1,5 bar zur Selbstenttzündung, das kann auch erstmal nur ein Brand in der Flasche sein die dann 24 Stunden gekühlt werden muss, gefährlich ist es jedoch immer.
 
B

bg93

Threadstarter
Registriert
18.11.2006
Beiträge
2
danke für die beiträge.

werd mir das dann besser noch überlegen!
 
C

Carsten2

Registriert
26.12.2004
Beiträge
773
Geht beides nicht !!!

Acetylen wird in Aceton gelöst. Daher müssen Acetylenflaschen ein poröses Material enthalten, welches das geeignete Lösungsmittel (in der Regel Aceton) aufnehmen kann.

Wenn du also Acetylen in eine "normale" Stahlflasche umfüllst, dann passiert folgendes.
BMW-Tuben-1.jpg

BMW-Tuben-2.jpg

BMW-Tuben-3.jpg


Argon geht auch nicht. Argon hat einen Fülldruck von 200 bar. Deine CO2 Flasche besitzt aber ein Sicherheitsventil mit 70 bar. Fazit, bei einer Umfüllung löst das Sicherheitsventil aus und die Buddl ist gleich wieder leer.

MfG
Carsten
 
J

jdcola

Registriert
06.12.2005
Beiträge
232
Woher weiste das denn ?

Es gibt auch CO2-Flaschen mit 200bar Fülldruck im freien Handel :wink:
 
C

Carsten2

Registriert
26.12.2004
Beiträge
773
C02 Kritischer Druck 73,8 bar !!!

Ich kenne nur CO2 Flaschen mit Sicherheitsventil und Fülldruck 49,5 bar 50,6 bar und 57,3 bar. Dies sind Normalanwendungen von Kohlensäure Lebensmittel, Getränke, Medizinisch, Kohlendioxid 3.5, 4.5, 4.8, 5.5 SFC

Ansonsten gibt es noch CO2 5.5 SFE hochrein mit Druckpolster und Steigrohr mit 120-125 bar. Aber Spezialanwendung und sehr teuer.

Also wo gibt es denn die CO2 Stahlflaschen mit 200 bar :?: :?: :?: Würde mich sehr interessieren - wegen der Umsetzung des CO2 Schnee.

Gib mir doch bitte Bescheid. Am liebsten mit Adresse.

Danke
Carsten
 
J

jdcola

Registriert
06.12.2005
Beiträge
232
Moin Scheff,

issjagut, hascha Recht.

Asche auf mein Haupt :lol:
 
C

Carsten2

Registriert
26.12.2004
Beiträge
773
Doch es war die Acetylen-Flasche. Das Ventil war nur sehr leicht undicht. Bei der Betätigung der Fernbedienung (Zentralverriegelung) des Kfz ist "nur" der Kofferraum hochgegangen. Jetzt kann sich jeder ausmalen was passiert, wenn eine ganze Flasche Acetylen hochgeht.
 
C

Carsten2

Registriert
26.12.2004
Beiträge
773
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.262
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Nun denn, dann nehmen wir das Schäufelchen und kehren alles ordentlich zusammen :lol: :lol:
 
Thema: was kann man in eine co2 flasche füllen?

Ähnliche Themen

Kränzle K 1152 TST: Kein Druck auf Manometer

Waschmaschine löst Anschlusssicherung aus, was tun?

Die Planung von Flachdachabdichtungen

Starmix iPulse M1635 Safe Plus

Schutzgas-Mischungen und Preise

Oben