Was ist denn nun die "BESTE" Marke?

Diskutiere Was ist denn nun die "BESTE" Marke? im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Liebe Experten, möchte mich gern weiterbilden und bin bemüht, mein "feeling" für Elektrohandwerkzeuge, soweit man diese im anspruchsvollen...
R

Rechtshänder

Registriert
28.04.2004
Beiträge
91
Liebe Experten,
möchte mich gern weiterbilden und bin bemüht, mein "feeling" für Elektrohandwerkzeuge, soweit man diese im anspruchsvollen Heimwerker einsetzt, zu entwickeln. Bin selbst überwiegend mit Metabo ausgerüstet, habe aber den Eindruck, dass manches Erzeugnis dieser Marke überteuert ist.
Soweit ich mich schon ein wenig sachkundig machen konnte, soll ja Festool wohl das non-plus-ultra sein. Habe aber bei umfangreichen Renovierungs- und Umbauarbeiten am Haus beinahe jeden Handwerker mit irgendwas von Makita gesehen. Und das wohl nícht ohne Grund, nehme ich an.
Den kenne ich aber nicht und konnte mir auch keiner sagen.
Entweder ist dies Equipment tatsächlich so gut oder es muß zu Kosten einzukaufen sein, die den scharf rechnenden Handwerker durch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen.
Deshalb meine Frage an die Markt- und Produktkenner:
Wer hat die meisten "Rolls Royces?"
Mit neugierigen Grüßen vom
Rechtshänder,
der immer noch nicht weiss, wo Makita am günstigten ist
 
M

markus

Registriert
06.02.2004
Beiträge
375
was ist ein rolls royce? :lol: :lol:

vergleiche sind immer relativ und sagen oft mehr über den, der vergleicht, als über die produkte, die verglichen werden.
verallgemeinern kann man "vergleiche" erst recht nicht.

wo makita am günstigsten ist? da, wo du´s in die hand nehmen kannst. gilt für jede andere marke auch.

rollende grüsse, markus
 
B

Black-Gripen

Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Metabo oder Hilti sind meine Favs.
 
W

Werkzeug-Django

Registriert
19.01.2004
Beiträge
374
Ort
Lübeck
Ist Rolls Royce das beste Auto? Oder doch Maybach oder Bentley? Oder sogar der Phaeton?

Pauschalantworten sind zu Deiner Frage nicht möglich! Sicherlich gibt es Premium-Marken wie Festool oder Mafell, die aber schon durch die abgehobene Preisgestaltung nur absolute Spezialisten ansprechen.
D. h., Du wirst Dich bei Deiner Suche bei den Profimarken umschauen - Bosch blau, Makita, Flex, Fein, Hitachi, DeWalt - um nur einige zu nennen.
Dazu kommt, dass jeder Hersteller Stärken und Schwächen hat -Bosch blau z.B. ist bei den Bohrhämmern und Meisselhämmern ganz oben anzusiedeln; ich persönlich würde jedoch von den Holzbearbeitungsgeräten von Bosch (Hobel, Kreissäge, Fräsen) die Finger lassen. Makita ist stark bei Akkugeräten und Zimmereimaschinen, FLEX ist stark bei Steinbearbeitung, Fein ist stark bei Metallbearbeitung usw., usw.!

Fazit: nicht herumtheoretisieren, welches nun die beste Marke ist - es gibt keine befriedigende Antwort auf diese Frage!

Ab in den Fachhandel (und nicht etwa zu Bauhaus oder Obi) und sich umschauen. Die Maschinen erklären lassen (daran scheitern schon die meisten Baumarkt-Verkäufer), in die Hand nehmen und irgendwann macht es "click" und Du merkst: dass ist die richtige Maschine!
 
Thema: Was ist denn nun die "BESTE" Marke?
Oben