Was hat Gips mit Dübeln zu tun?

Diskutiere Was hat Gips mit Dübeln zu tun? im Forum Reparaturen rund ums Haus im Bereich Anwendungsforen - Hi! Eine Frage, die ich mir schon seit längerem stelle, ist weshalb auf Gipstüten immer "Dübelbefestigung" (neben Stuck, Hobby, etc.) als...
W

wallstreet

Registriert
27.01.2004
Beiträge
90
Hi!

Eine Frage, die ich mir schon seit längerem stelle, ist weshalb auf Gipstüten immer "Dübelbefestigung" (neben Stuck, Hobby, etc.) als Verwendungszweck angegeben wird.

Sind damit die üblichen Nylon-Dübel (Fischer und Konsorten) gemeint, oder hat man früher andere Dübel in Verbindung mit Gips benutzt?

Falls Nylon-Dübel gemeint sind: wann & wie soll der Gips angewendet werden?

Loch bohren - Gips rein - Dübel rein - trocknen lassen - Schraube rein?

oder

Loch - Gips- Dübel - Schraube - trocknen?

Bringt der Gips überhaupt zusätzlichen Halt oder gibt es einen anderen Grund Gips zum Dübeln zu verwenden?

Fragen über Fragen...

Bin für jede Aufklärung dankbar :)

Gruss

Michael
 
D

Dominik Liesenfeld

Moderator
Registriert
12.01.2004
Beiträge
1.823
Ort
Raum Koblenz
Wohnort/Region
Raum Koblenz
Hallo!

ehrlich gesagt, Dübel eingipsen würde ich net machen, da schon eher Rakofix reinpampen, des hält wenigstens. Wobei, leichte Lasten lassen sich mit eingegipsten Dübeln auch abfangen. Vielleicht kommt das noch von früher, wo man kleine Holzstückchen in die Wand eingegipsthat, als es noch keine Dübel gab.


Also, letztendliche Aufklärung kann ich auch net leisten, nur mal da was ich vermute:wink:
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.563
Ort
Gauting bei München
Hallo,
früher hatte man Holz eingegipst, heute muss man bei alten Wänden nach dem Bohren oft mit Gips ausfüllen, einen Dübel ind den noch feuchten Gips stecken und nach erhärten dann schrauben.
Gruß
Alfred
 
Thema: Was hat Gips mit Dübeln zu tun?
Oben