Was für ein Kreissägblatt?

Diskutiere Was für ein Kreissägblatt? im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich brauche für meine (leider) Billigkreissäge ein neues Sägeblatt. Das Blatt, was bei der Säge (40 Euro) dabei war, hat nur 12 Zähne und...
C

ChristianB81

Registriert
27.03.2008
Beiträge
101
Wohnort/Region
Kreis Recklinghausen
Hallo,
ich brauche für meine (leider) Billigkreissäge ein neues Sägeblatt.

Das Blatt, was bei der Säge (40 Euro) dabei war, hat nur 12 Zähne und "zerreist" jedes Holz einfach nur.

Jetzt bin auf der Suche nach nem feineren Blatt für saubere Schnitte.

Brauche die Säge vermutlich nur 4-5 mal im Jahr und möchte deshalb nicht unbedingt für das Blatt mehr ausgeben, als die Säge gekostet hat.

Habe in der Bucht folgende Sägeblätter gefunden und wollte mal fragen, ob diese für wenige (feine) Schnitte im Jahr brauchbar sind:

Blatt 1

Blatt 2

Blatt 3

Oder würdet ihr grundsätzlich von diesen Blättern abraten?

Was bedeutet Widia? Reichen 40 Zähne oder sollte es mehr sein?

Gruß

Christian
 
C

ChristianB81

Threadstarter
Registriert
27.03.2008
Beiträge
101
Wohnort/Region
Kreis Recklinghausen
Noch schnell eine Frage:

Ist es eigentlich möglich, ein kleineres Blatt in die Säge zu setzen?

Verliert man dann nur an Schnitttiefe oder ist es gar nicht möglich?

Gruß

Christian
 
C

chris11

Registriert
12.01.2006
Beiträge
261
Was hast Du für eine Säge? Kappsäge, Handkreisäge oder Tischkreissäge? Die richtigen Blätter sind zwischen Kapp und Tischkreissäge deutlich unterschiedlich.
Was willst Du schneiden? Holz? längs? quer? Beschichtete Spanplatten? Aluminium?

Also mehr Fragen als Antworten.

MFG
Christian
 
C

ChristianB81

Threadstarter
Registriert
27.03.2008
Beiträge
101
Wohnort/Region
Kreis Recklinghausen
Hallo,

Was hast Du für eine Säge? Kappsäge, Handkreisäge oder Tischkreissäge?

Es ist eine Handkreissäge.

Was willst Du schneiden? Holz? längs? quer? Beschichtete Spanplatten? Aluminium?

Tja, das was so im Haushalt anfällt. Also mal Spanplatten, mal Leimholz, mal längs mal quer. Also eigentlich nur Holz, kein Metall.

Brauche halt nur ein Blatt, womit ich etwas feiner schneiden kann, wie mit dem mitgeliefertem 12 Zähne Blatt. Und es sollte halt nicht allzu teuer sein.

Gruß

Christian
 
M

mc0072

Registriert
13.08.2006
Beiträge
486
Ort
stuttgart
Wohnort/Region
stuttgart
Hallo,welche Größe und welches Durchmesser hat die Aufnahme vom Orginal Sägeblatt,
mfg metin
 
C

chris11

Registriert
12.01.2006
Beiträge
261
Falls es von der Bohrung und Durchmesser passt, sind die Hartmetall (Widia ist dafür eine alte Handelsmarke von Krupp) Blätter mit Wechselzahn gut geeignet. Durchmesser sollten genau mit deiner Maschine übereinstimmen, dann passt auch der Spaltkeit. Eine kleinere Blattgrösse macht bei Neukauf keinen Sinn. Die Spaltkeile sind nicht entsprechend verstellbar und die Umfangsgeschwindigkeit sinkt.
In Holz Grundregel Querschnitte viele Zähne. Längsschnitte wenig Zähne. Je mehr Zähne umso mehr Kraft benötigt die Säge, bzw. je kleiner der mögliche Vorschub. Deshalb werden Billigsägen meist grobe Blätter mit wenig Zähnen beigelegt.
Auch das Blatt selbst sollte in Handarbeit gerichtet sein. Gute Qualität kostet halt Geld. Deshalb ist bei Kauf einer Billigsäge anzuraten, das Orginalblatt gleich wegzuwerfen und ein hochwertigeres zu montieren..

Für gelegentlichen Gebrauch dürfte dein ebay Zeugs ausreichend sein.

Mit freundlichem Gruß
Christian
 
Thema: Was für ein Kreissägblatt?

Ähnliche Themen

Sägeblatt für Alu 216x30 - Dewalt DWS777

Diskussion zum Testbericht "Anwendungstest von Metabo Säbelsägen im Januar 2020"

Metabo PowerMaxx SSE 12 BL Säbelsäge mit 2x4 Ah Akku, Ladegerät, Metaloc (602322800)

Sinnhaftigkeit von Akkugeräten insbesondere bei Absaugung

Sägeblatttipp für Drycutter Edelstahl oder gleich eine Bandsäge

Oben