Wann welche Wartung bei Rasenmäher durchführen?

Diskutiere Wann welche Wartung bei Rasenmäher durchführen? im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo! Ich habe einen B&S 5.5 PS Rasenmäher. Wann sollte ich nen Ölwechsel durchführen? Eher im Herbst vor der Einwinterung oder im Frühjahr. Muss...
M

michael_1962

Registriert
18.08.2006
Beiträge
21
Hallo!
Ich habe einen B&S 5.5 PS Rasenmäher. Wann sollte ich nen Ölwechsel durchführen? Eher im Herbst vor der Einwinterung oder im Frühjahr. Muss man das Öl eigendlich heiß ablassen? Ich habs bis jetzt immer im Frühjahr bei noch nicht gestartetem Motor abgesaugt, mit so einer Handpumpe und dann frisches Öl reingefüllt. Bisjetzt wurde ein Castrol 30/40 verwendet, ich werde aber beim nächsten mal ein Castrol 0w40 Vollsyntetic verwenden.

Ist eigendlich ein jährlicher Luftfilter und Zündkerzenwechsel notwendig? Ich hab den Mäher seit 2002, und es wurde ausser Öl (jährlich) noch nix gewechselt, da er noch immer sehr gut angesprungen ist (mit E-Starter). Der Luftfilter wurde bis jetzt einmal mit druckluft ausgeblasen.

Der Motor hat fast gar keinen Ölverbrauch und ist auch sonst (wie ich das beurteilen kann) in einem guten zustand, springt sofort an, raucht nicht, macht keine ungewönlichen Geräusche...

Freundliche Grüße
Michael
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.574
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
nun Ja .....
Ölwechsel bitte vor der Winterpause im Herbst durchführen
Wenn Sie dann feststellen das der Filter-verschmutzt ,
dei Kerse überaltert,
das Messer Schleifen und wuchten notwendig ist
dann haben Sie den ganzen Winter Zeit dieses zu erledigen....
Da Öl auch (hydroskopisch) ist dadurch Wasser bindet
sollte aus Rostvorsorge diese Arbeiten im Herbst erledigt werden
Gruß aus Mannheim
 
T

Timbuktu

Registriert
19.06.2006
Beiträge
52
Ort
wilder Süden
ich werde aber beim nächsten mal ein Castrol 0w40 Vollsyntetic verwenden.

IMichael[/quote]

Das Vollsyntetic kannst Du Dir schenken, wichtig ist regelmässig das Öl wechseln, dann kann es auch ein Günstiges sein.

TIMBUKTU
 
M

moto4631

Registriert
07.07.2006
Beiträge
12.019
Wohnort/Region
UpperAustria -WL-
Hallo Michael!

Gleicher Motor, gleiche Erfahrungen.
Springt super an, läuft gut (ist halt kein V6) und braucht wenig.

Mein Service sieht so aus:

Wenn ich denke ich hab noch 1-2x Mähen vor mir, wechsel ich nach dem Mähen und ein wenig abkühlen lassen das noch warme Öl (wenn der Motor nur mehr handwarm ist kann man das Öl ablassen).
Von Absaugen halte ich gar nichts, da kommt nur das Öl aber nicht der Schmutz raus.
So fummelig ist die Ablaßschraube auch nicht angebracht daß man das nicht schaffen würde :wink:

Nach erfolgtem Ölwechsel, Kontrolle der Zündkerze, Luftfilter ausblasen, allgemeiner Sichtcheck, etc.

Motor starten und ein wenig laufen lassen.

Damit sich das alles schön verteilt mähe ich dann noch 1-2x und unterziehe den Mäher dann einer Dampfstrahler-Kur.
Danach mit Druckluft trockenblasen und das Messer mit WD40, Ballistol, etc. konservieren.
Zündkerze raus und einen leicht öligen Lappen reinstecken.

Ab damit in die Gartenhütte, gutes Nächtle bis zum Frühjahr...

PS: ich tanke auch nicht voll sondern schau daß der Tank halbwegs leer ist, die Mähr von den sonst rostenden Tanks ist schon lange Geschichte seit die Treibstofftanks nicht mehr aus Stahl sind.
Außerdem setzen sich die Inhaltsstoffe des Benzins übern Winter ab und die lassen sich nunmal im Kanister wesentlich leichter wieder aufschütteln als im Tank.
 
R

Rasenmann

Registriert
27.11.2005
Beiträge
207
Ort
Gilserberg
Hi
Also die wartung von Moto ist aj echt spitz der macht alles so damit nichts passieren kann!!! die messer öle ich aber nicht weil ich ihn im winter sowieso das Mähdeck zerlege ( Lagerwechsel) dann mache ich die messer auch gleich mit!! . Aber sonst ist das eine prima vorbereitung für den Winter !!!
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.574
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
@moto4631
Tolle Tipp's Der Mit dem HD-Reinger
Lesen Sie Bitte mal Ihre Anleitung des Motorherstellers
Wei stellen Sie fest wann Sie noch 1-2 X Mähen sollen / müssen
:?: :?: :?:
@Rasenmann
Siehe Oben

Ohne weiteren Kommentar.
 
M

moto4631

Registriert
07.07.2006
Beiträge
12.019
Wohnort/Region
UpperAustria -WL-
@ Trabold

Wie heißt es hier so schön von gewissen unausgegorenen Moderatoren? "Lesen bildet"

Ich hab nirgends geschrieben daß ich den Motor abstrahle, sicher wird er was abbekommen, prinzipiell versuche ich aber den Motor so wenig wie möglich abzukärchern.

Und selbst wenn... er wirds überleben solange er nicht mehr heiß ist.

Wie ich weiß daß ich noch ca. 1-2x Mähen muß?
Ganz einfach, wenn es draussen schon so kalt ist daß der Rasen das Wachstum sichtbar einstellt (Ende Oktober...)

Ansonsten befrage ich immer meine Kristallkugel oder die Orakel in diesem Forum hier :roll:
 
M

MTD 11/81

Registriert
17.04.2006
Beiträge
224
Ort
Weserbergland
Das reinigen mit dem Hochdruckreiniger mache ich auch, natürlich nur am Mähdeck, ist ja klar, weils damit einfach am besten und effektivsten sauber wird.
Man sollte den Strahl natürlich nicht an den Vergaser halten, ich denke darauf wollte Trabold ansprechen, da sonst Wasser in den Vergaser kommen kann bei dem hohen Druck des Kärchers abe r ich denke ja su dumm wird keiner sein. :shock: :lol:

Mein Öl wechsel ich im Frühjahr, alle 2 Jahre.

Ansonsten halt Wartung wie vorgeschrieben bevors in den Winter geht, das Mähwerk öle ich unterwärts mit Altöl ein, alle Lager und Schmiernippel werden abgeschmiert, das gute Stück geputzt mit einem WD40 Lappen, und ab in den Schuppen, Kerze lasse ich drin, ist immer sofort wieder angesprungen im Frühjahr.
Achja, in den tank kommt noch Fuel Fit für den Kraftstoff und er wird noch schön zugedeckt mit alten Tüchern....Dornröschenschlaf..... :lol:
 
M

Mac624

Registriert
24.05.2005
Beiträge
2.472
Wasser im Vergaser ist wohl eher das kleinste Problem. Das Zündmodul liegt ziemlich frei auch der Kontakt kann Wasser abbekommen.
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.574
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
am besten Sie schauen Mal bei Briggsandstratton.com
Betreff:
Luftfilter-eigentlich nur ausklopfen- oder ersetzen- :D :D :D

P.S. wenn man den Luftfilter ausbläßt :evil:
sollte man beachten das das Papierfließ nicht beschädigt wird
da sonst der Filter seine Funtion nicht mehr erfüllen kann
und ein "Spätschaden" ausgelaufene Zylinder/Kolben die
Folge ist :wink: :cry: :wink: :oops:
 
R

Rasenmann

Registriert
27.11.2005
Beiträge
207
Ort
Gilserberg
@ Trabol@
Das habe ich so im gefühl und wenn es auch noch 3 mal sind ist es mir auch egal!!! nehem es damit nicht so genau mache dann im Winter sowieso noch mal einen !!! weil die Kolbenbringe fertig sind die muss ich mir auch noch besorgen!! und dann kommt das öl mit raus!!
 
Thema: Wann welche Wartung bei Rasenmäher durchführen?

Ähnliche Themen

SABO-Rasenmäher fit machen

Habe soeben den Rasenmäher auf Mobil1 umgeölt

KFZ-Motoröl in Rasenmäher?

Oben