Vertikutierer selber Bauen!! aber wie??

Diskutiere Vertikutierer selber Bauen!! aber wie?? im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Also habe mir da mal was überlegt ich muss jedes Jahr mit viel Moos kämpfen. Da wollte ich mir einen selber Bauen, den ich an Rasenmäher...
R

Rasenmann

Registriert
27.11.2005
Beiträge
207
Ort
Gilserberg
Hallo

Also habe mir da mal was überlegt ich muss jedes Jahr mit viel Moos kämpfen. Da wollte ich mir einen selber Bauen, den ich an Rasenmäher schlepper hänge aber nur wie.?? Bräuchte mal ne bauanleitung wo bekomme ich sowas her?? Oder wer hat sowas schon mal gebaut und wie?? Habe bei Google schon gesucht aber nix gefunden vielleicht könnt ihr mir ja helfen!!

Danke im voraus !!
 
T

Torsten1

Registriert
04.05.2005
Beiträge
45
Bin selber am bauen, an einem Moppes vom Rasenmäher, und habe auch schon an die Möglichkeit zur Verwendung eines solchen Motors als Vertikutierer gedacht.
Hauptproblem wie beim Mopped, 4-takter lassen sich kaum kippen, und die meisten haben nur einen senkrechten Antrieb.
wie man dieses vertikalen antrieb nun auf einen horizontalen bringt, so dass der antrieb der Räder bzw. der Vertikutiererwelle gewährleistet ist, ist die schwierigkeit.
Mit etwas bastelei bei ebay kardangelenke schießen und mit etwas improvisationsarbeit schweißen, zahnräder kaufen und dranbauen, oder ein getriebe haben.
Für den antrieb eines eigenen Moppeds hab ich letztere Möglichkeit gewählt, nur da auch eine optimale Getriebeübersetzung gewählt ist, muss ich mir noch zwei passende Keilriemenscheiben basteln (sofern das Getriebe es überleben wird.... :roll: ).

Wie man nun einen vertikutierer baut? einfachste Möglichkeit wäre wirklich eine Getriebe, 1:1 Übersetzung ist wohl zuviel, da die welle dann wohl mit den vom Motor ausgehende 3000 touren bewegt werden würde.
1:0,5 wäre evtl. erstrebenswert, aber Motorleistung und anderes ist hier noch ausschlaggebend.


Wie schon gesagt, mit etwas bastelwillen, und etwas technischem verständnis ist es machbar



Gruß, Torsten



/Edit: Seh schon, Thema verfehlt. Es ging um einen schlepper...
An die getriebeachse dranhängen mittels Keilriemen?
 
R

Rasenmähermann

Guest
Moinsen,

ich habe einfach ein altes Eggenfeld genommen (ca. 90+90cm)
das funktioniert wunderbar, einfach an den Rasentrac gehängt und los gehts, zusätzlich habe ich meist noch einen alten durchgeschnittenen 20 Zoll reifen vom LKW hinter der egge,
so lässt sich das Moos prima beseitigen und Maulwurfshügel eben machen.

Die Egge hatten wir noch rumliegen, sowas bekommst du aber auch bei irgend nem Landwirt oder landmaschinen Händler die noch so altes zeug rumliegen haben.

Beim dichten moosteppich muß ich ca. 4 mal über die Fläche eggen, und nach jedem mal das moos wegharken, funktioniert aber bestens und ist die billigste Alternative.
 
R

Rasenmann

Threadstarter
Registriert
27.11.2005
Beiträge
207
Ort
Gilserberg
Hi
Also das hört sich ja nicht schlecht an mit der egge aber ich hatte da eher an was gedacht mit zinken und auf rädern was man hinter den schlepper hängen kann. Das eggenteil ist doch zu ruppig oder??
Die möglichkeit habe ich so etwas zu bauen durch meinen beruf.
 
R

Rasenmähermann

Guest
Also, klar, man kann mit der Egge nich rückwärts fahren, weil sie halt keine Räder oder sowas hat, man kann sie halt nur so hinter sich herziehen. Wenn du also bis direkt in die Ecken fahren musst/willst, musst du dort mit der hand das Moos entfernen. :roll:

Zu ruppig ist die Egge nicht, das gras wird nicht großartig beschädigt und wächst grad im Frühjahr prima an nach der Mooskur.

Ich setze die Egge hauptsächlich auf unserer großen Wiese ein, da gehts immer gradeaus, bis auf ein paar Bäume die abe rnicht stören.
Die zinken sind ca. 12 cm. lang.

Bei Interesse mache ich im kommenden Frühjahr mal ein Bild von dem Teil.

Du kannst ja auch über MTD einen Mooskamm kaufen, aber sowas ist sauteuer, und ob es wirklich wirksam ist bezweifle ich etwas. Aber wenn Du die Möglichkeit hast sowas selbst zu bauen, dann probiers einfach mal.

Darf ich fragen was für einen Rasentrac Du hast ???


Gruß
 
R

Rasenmann

Threadstarter
Registriert
27.11.2005
Beiträge
207
Ort
Gilserberg
Hallo!

Danke für das Angebot mit dem Bild.Wir haben selber Landwirtschaft. Ich weiß wie du das meintest.
Die Dinger sind Schweine teuer. Ich baue es mir jetzt selber,habe mir da heute schon was überlegt wie ich das anstelle.Kann dir ja ein Bild senden wenn es fertig ist !!!

Ich habe einen Stiga villa 8E mit 12,5 hp motor von B&S regulär nur
8 hp!!
 
R

Rasenmähermann

Guest
Moin,

Jau dann schick mal ein Foto wenn das gerät fertig ist, würd mich interessieren.

Hast Du deinen Mäher höher gedreht ?? Oder warum leistet der jetz 12,5 PS ???

Ich habe einen MTD SE 135A mit 13,5PS und 92er Schneidwerk und B&S Intek Motor OHV, das Ding ist ziemlich gut und Kraftvoll, bin sehr zufrieden.

Zum Schnee schieben noch einen MTD 11/81 Bj.94 ebenfalls mit B&S Motörchen, alles Super Maschinen, achja einen kleinen Brill Schiebemäher habe ich auch noch :wink: :wink: :wink:

Also viel Erfolg beim zusammenschrauben deines vertikutierers, meine mail Adresse ist im profil angegeben.


Gruß
Tobias
 
R

Rasenmann

Threadstarter
Registriert
27.11.2005
Beiträge
207
Ort
Gilserberg
Moin

Nein ich habe nicht dran gedreht der 8 hp motor war defekt bei dem vorbesitzer aber schon, und der hat einen 12,5 hp motor drauf gesetzt.
Damit bin ich auch voll zufrieden.
Ich habe noch eien Husquarne mulchmäher auch ein sahne teil!! werde die die bilder dann zusenden!

PS: Bei meiner hofgröße lohnt sich kein schneeschild für den schlepper :) da nehme ich meinen schneeschieber lieber in die Hand!
 
R

Rasenmähermann

Guest
Jo ist Ok.

Ja unser Hof ist etwas größer, und der Gehweg recht breit.
Desweiteren schiebe ich noch hinterm Haus einen kleinen Gemeindeweg, da lohnt sich das schon.
Der alte 11/81er wurde noch bis 2002 zum mähen eingesetzt, dann haben sich die lager vom Mähwerk verabschiedet,
da wir eh einen Rasentrac mit Fangkorb brauchten wurde also ein neuer SE 135 A gekauft.
Der alte MTD hat auch gut was tun müssen, mähen, eggen, transportieren, und im Winter schieben.
Jetzt läuft er nur noch im Winter, aber der Motor ja in den knapp 12 Jahren nie Schwierigkeiten gemacht und läuft immer noch wie ein Uhrwerk sowie der ganze Mäher. Daher finde ich MTD in Kombination mit den B&S Motoren richtig gut :D :D :D


Betreibst du noch landwirtschaft ? Weil du sowas erwähntest...
Wir hatten früher immer Landwirtschaft gehabt, wurde aber Ende der 80er abgeschafft. Besitzen noch einen kleinen IHC 323 Bj. 68 zum Holz holen :wink:


Gruß
 
R

Rasenmann

Threadstarter
Registriert
27.11.2005
Beiträge
207
Ort
Gilserberg
Hi

Naja ich habe auch 1400qm Rasen zu mähen und das wollte ich net alles mit der hand mäher machen . Deshalb der Stiga schlepper.
Ja mein Opa hat noch landwirtschaft da er schon 67 ist mache ich die 3 aker noch nebenbei. Ich helfe noch einem Kumpel der hat noch 120 ha und 120 milchkühe also in der großen variante. Als hobby ist das schon ganz lustig. Aus der landwirtschaft kannte ich das ja mit dem eggenteil aber das ist doch nicht so gut, bei einem spiel und sport rasen . Habe hier ma einen link wie es werden soll!!!!! http://cgi.ebay.at/Entmooser-Vertik...itemZ7730213687QQcategoryZ28733QQcmdZViewItem
 
R

Rasenmähermann

Guest
Moin und frohes neues.


Das gerät kenn ich, das gibt es auch über MTD zu kaufen.
Der Vorteil ist das man damit auch rückwärts fahren kann,
aber ich denke das eine Egge genauso wirkungsvoll ist.
Ich egge damit ja auch unseren Sportrasen, wenn man hinterher wieder gut düngt wächst der rasen sehr gut nach der Mooskur.

Ich hab noch nen elektrischen Vertikutierer zum schieben,
das Ding ist alleridngs nur was für kleine Flächen und wird so sehr schnell heiß.
 
R

Rasenmann

Threadstarter
Registriert
27.11.2005
Beiträge
207
Ort
Gilserberg
Moin jo dir auch ein frohes neues.

Das ding ist bestimmt nicht verkehrt. Also werde ich mich ab morgen mal daran versuchen an der Arbeit da habe ich zeit dazu!! habe mir schon ne zeichnung angefertigt dafür. Die bilder schicke ich dir dann zu!!
 
R

Rasenmähermann

Guest
Ok dann viel Erfolg damit, bin mal auf die Bilder gespannt !
:D :wink:
gruß
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Hallo,
genauso nach diesem Teil hab ich mir auch eins nachgebaut :wink:
Spart enorm Geld und es klappt wirklich.
Bechwerst Du es, kannst Du die Tiefe verändern, hat was :D
Gruss Peter
 
R

Rasenmann

Threadstarter
Registriert
27.11.2005
Beiträge
207
Ort
Gilserberg
Hallo
Jo ich will hoffen das mir mein chef keine 219€ nur für material abnimmt!. Na das hört sich doch gut an, bin dabei es zu bauen habe schon ein paar teile zugeschnitten. Bin momentan an der Achse mit höhenverstellung dran weiß jetzt auch genau wie ich es mache !! Wie hast du es du das gerät gebaut???? @ dumbax!!
Werde die bilder hier rein setzten vielleicht habe ich ja nacharmer!!
 
Thema: Vertikutierer selber Bauen!! aber wie??

Ähnliche Themen

Neuling sucht Hauswasserwerk für IBC / Regenwassernutzung

Sandkasten aus Holz, sechseckig

Projekt - Pimp my EWM/Messer Pico 140

Vorstellung: Schweißdrahtförderhilfe "Bodo von Drieben"

Metabo UHE 2450 & macht Re-Import einen Unterschied?

Oben