Vergaser einstellen USA Modelle

Diskutiere Vergaser einstellen USA Modelle im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Habe jetzt sehr viel gelesen und gegogelt und bin total verunsichert bei dieser Vielzahl von Informationen. Ich...
S

Speckstein65

Registriert
02.03.2006
Beiträge
2
Ort
Kreis Heinsberg
Hallo zusammen.
Ich bin neu hier.
Habe jetzt sehr viel gelesen und gegogelt und bin total verunsichert bei dieser Vielzahl von Informationen.
Ich habe meine 018C und meine Dolmar 114 verkauft und möchte mir nun eine 346XP aus USA zulegen. (für den Preis bekommt man hier ja nur minderwertige Geräte)
Aber nun meine Frage:
Wer hat aus USA oder über eBay eine Husqvarna XP Säge gekauft und mußte mit dem Neugerät zum deutschen Händler (peinlich) weil der Motor mit unserem Benzin 91 Oktan oder höher nicht zurecht kam.
Ich möchte die Säge mit Motormix / Aspen betreiben (die paar Litter im Jahr sind mir egal).
Ich hoffe in diesem Forum kann mir geholfen werden. Vielleicht kann ich die Vergasereinstellung auch selbst durchführen da ich als selbst. Maschinenbaumeister mir einiges zutraue.

Gruß aus dem westlichsten Kreis der Bundesrepublik
 
K

Knatterton

Registriert
01.08.2005
Beiträge
452
Ort
Hannover
Ich hab ne 346er aus USA.
Das ist mir überhaupt nicht peinich damit zum Händler zu gehen.
Kaufste da gleich Aspen und Öl und schon ist er dein Freund.
Mein Händler hat die Säge kostenlos eingestellt und mir die eingestellte Höchstdrehzahl vorher und nachher aufgeschrieben.
Dafür sollte man nen Drehzahlmesser haben.
Zum Thema Einstellen, hat mir mein Händler die entsprechenden Seiten aus seinem Werkstadthandbuch kopiert.
Ich kauf da aber auch öfter!
Die 346er sollte man möglichst nicht zu mager stellen die ist Motormäßig nen heisses Teil und bei den Drehzahlen frisst die bei zu magerer Einstellung bestimmt schnell!
Grüsse: Marc
 
L

lauenburger

Registriert
23.12.2005
Beiträge
85
Mit meiner 359 aus den USA gehe ich auch zum Händler und lasse sie dort einstellen. Muss mir nicht peinlich sein, denn er verdient ja daran auch noch gut! Wenn sich einer schämen muss, dann der Hersteller, der seine Geräte in Deutschland so überteuert anbietet, dass man sie als Reimport aus den USA immer noch 30-40% billiger bekommt (trotz Zoll und Fracht) :twisted:
 
S

Speckstein65

Threadstarter
Registriert
02.03.2006
Beiträge
2
Ort
Kreis Heinsberg
:D Danke für die ersten Antworten. :D
Das bedeutet aber das man eine nagelneue Säge sofort einstellen lassen muß wenn man sie aus dem Karton auspackt.
Nur das wäre mir peinlich.
Ist das Ding mal 20 Stunden gelaufen sieht man der nicht Ihr Kaufland an und ich würde auch ggf. zum Händler im Nachbarort gehen.
 
V

Vedmaskin

Registriert
25.08.2005
Beiträge
86
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Hallo,

ich nutze seit ca. 18 Mon. die US-Sägen.
Ich habe noch nie etwas einstellen müssen.
Ich tanke nur Aspen und die Sägen laufen perfekt damit.
-Keinerlei Probleme-
Habe gerade nachgefragt: Die neuen Sägen (346XPG+357XPG+455R+575XPG) kommen im April.
Ein wenig zu spät für diese Saison.Schade!

Gruss
Vedmaskin
 
F

frapa

Registriert
04.10.2004
Beiträge
97
Ort
Marl - Ruhrgebiet
Vedmaskin schrieb:
...Habe gerade nachgefragt: Die neuen Sägen (346XPG+357XPG+455R+575XPG) kommen im April.
Ein wenig zu spät für diese Saison.Schade!

Gruss
Vedmaskin

Heisst das, das die Lieferzeit so lange ist von den USA?

Bestellst Du auch bei Speedw....?
 
K

Knatterton

Registriert
01.08.2005
Beiträge
452
Ort
Hannover
Oh auf den bericht über die Rancher bin ich schon gepannt.
Steht nach ner Zenoah ganz oben auf der Wunschliste!
Grüsse: Marc
 
V

Vedmaskin

Registriert
25.08.2005
Beiträge
86
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Ne,
kommen beim Bekannten im Container mit.
Das kann dann schon mal etwas dauern. Macht aber nix, die jetzigen Sägen laufen ja noch sehr gut.
Nur, verkaufen werde ich die "alten" Sägen dann wohl erst im Herbst.

Vedmaskin
 
K

Knatterton

Registriert
01.08.2005
Beiträge
452
Ort
Hannover
Wenn Du die "alten" verkaufst mal ne PN an mich, mein nachbar will ende des jahres ne Säge haben. Vieleicht wirste die dann schnell und unkompliziert los!
Grüsse: Marc
 
Thema: Vergaser einstellen USA Modelle
Oben