Unterschied Husqvarna 346xp 353

Diskutiere Unterschied Husqvarna 346xp 353 im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich bin gerade neu hier und hab auch mal gleich eine Frage. Warum kostet die 346xp mehr als die 353? Wo ist der Unterschied, das die mit...
H

HWF

Registriert
10.11.2005
Beiträge
14
Ort
Oberfranken
Hallo,
ich bin gerade neu hier und hab auch mal gleich eine Frage.

Warum kostet die 346xp mehr als die 353?
Wo ist der Unterschied, das die mit dem kleineren Motor mehr kostet?
:oops:
Vielen Dank im voraus!

Gruss
 
D

debonoo

Registriert
22.10.2005
Beiträge
352
Ort
ÖSTERREICH
Hallo


geringe Unterschiede


246 XP

geringeres Gewicht
aggressiver in der Beschleunigung
durstiger


möglicherweise Unterschiede im Aufbau und Ausführung
(Nikasilbeschichtete Zylinder etc.)

mfG.
Debonoo :D
 
H

HWF

Threadstarter
Registriert
10.11.2005
Beiträge
14
Ort
Oberfranken
debonoo schrieb:
Hallo


geringe Unterschiede


246 XP

geringeres Gewicht
aggressiver in der Beschleunigung
durstiger


möglicherweise Unterschiede im Aufbau und Ausführung
(Nikasilbeschichtete Zylinder etc.)

mfG.
Debonoo :D


Hallo,
Du hast recht, die 346XP hat einen beschichteten Zylinder,
was mir gerade mein Händler gesagt hat.
Aber warum sollte sie den mehr verbrauchen?
Meisstens verbrauchen doch Motoren mit wenig Hubraum und viel Leistung weniger???

Gruss
 
Z

Zenoah

Registriert
13.07.2005
Beiträge
551
Ort
sachsen
Kleine Motoren mit viel Leistung sind eigentlich schon durstig
 
D

debonoo

Registriert
22.10.2005
Beiträge
352
Ort
ÖSTERREICH
Hallo

die Säge ist stark - bei kleinerem Hubraum

das geht nur über eine höhere Drehzahl

und der Verbrauch - hängt unmittelbar von der Drehzahl ab.

es ist ein Unterschied ob ich pro Minute 5000 mal Benzin verbrauche oder 6000 mal..


mfG.
Debonoo... :D

Nimm einen Turbo Diesel her - der fährt sich mit 2000-1 ganz schön angenehm


bei einem Benziner mit kleinem Hubraum
mußt Du schon 3000-1 - 6000 -1drehen...

:) :) :) :)
 
C

Chisel

Registriert
17.10.2005
Beiträge
27
Hallo,

cooler Vergleich: Drehzahlen von einem aufgeladenen Dieselmotor und Benzin-Saugmotor. Hier geht es doch aber um 2-Takt-Benzin-Motoren. Laut DLG/KWF-Test liegt der Verbrauch bei beiden Sägen bei maximaler Leistung bei 1,7 l/h. Also kein Unterschied. Die 346XP wurde als Entastungssäge konzipiert. Deshalb die Abstimmung auf hohe Drehzahlen und hohe Beschleunigung. In meiner Gegend wird die 346 XP bei Forstprofis sehr geschätzt. Die 353 ist dagegen nicht zu finden.

Gruß
 
D

debonoo

Registriert
22.10.2005
Beiträge
352
Ort
ÖSTERREICH
Hallo

Also ist jetzt auch ein weiterer Unterschied der 353 geklärt -
das Einsatzgebiet

- eher eine Farmersäge (nichts für den Profi).

Vergleiche hinken - manchmal - aber zum besseren Verständnis - nehme ich das gerne in Kauf...( nichts für einen reinen Techniker)

mfG.
Debonoo :) :D
 
V

Vedmaskin

Registriert
25.08.2005
Beiträge
86
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Moin moin,
jetzt wird es aber Zeit:

@debonoo:
Entgegen Deiner bisherigen Beiträge, war das NIX !
@chisel:
Deiner war sehr gut !

Also:
Husqvarna bietet sowohl hochtourige XP-Modelle mit geschlossenen Spülkanälen als auch PROFI-Sägen mit etwas mehr Hubraum und etwas einfacher konstruierten Motoren an.

Es handelt sich dabei keinesfalls um Farmersägen.
Das kann man auch schon am Preis erkennen.
Die Motorcharakteristik entspricht eher den, der Stihlsägen.

Hier aktuellen XP- und deren Schwestermodelle:
346XP / 353
357XP / 359
372XP / 365
575XP / 570

Ich nutze sowohl 346XPG als auch 353 E-Tech. Beides sind Super-Sägen und sehr zu empfehlen. Im Verbrauch bemerkt man keine Unterschiede.

Gruss
Vedmaskin
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
@Vedmaskin du scheinst ja der Husqvarna "Checker" :wink: zu sein. Meine Frage: hast du schon mal mit der 575XP gesägt? wenn ja was ist von der zu halten?

gruß benedikt
 
D

debonoo

Registriert
22.10.2005
Beiträge
352
Ort
ÖSTERREICH
Hallo

Ich korrigiere hiermit meine Aussage :(
und schließe mich dem Husqvarna Experten an.

353 ist eine Profi Säge
346 XP verbraucht nicht mehr als die 353

mfG.
Debonoo
:oops: :D
 
D

debonoo

Registriert
22.10.2005
Beiträge
352
Ort
ÖSTERREICH
Lieber Andreas :)


So wie ich es verstanden habe - sind beide - Profisägen!

der Unterschied liegt im Temperament!

die XP 346 ist aggresiver und temperamentvoller
bestens geeignet zum Entasten - wo es auf Beschleunigung ankommt n= 14700-1.

Die 353 hat eine etwas geringere Drehzahl 13000- 1, wird aber eine größere Durchzugskraft im unteren Drehzahlbereich haben, bedingt durch die zusätzlichen 6,7 ccm.

jetzt kommt es auf Deinen Geschmack an und auf Deinen Einsatzbereich.

mfG. :)
Debonoo
 
V

Vedmaskin

Registriert
25.08.2005
Beiträge
86
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Hi !

@debonoo:
Du bist wieder in Topform ! Gut so ! Fein erklärt !

@W-und-F:
Hatte bisher noch keine Gelegenheit mit der Säge zu arbeiten.
Habe im Sommer überlegt, ob ich sie mir aus den USA mitsenden lassen sollte. Ich habe es dann eigentlich aus zwei Gründen nicht getan:
1.)Meine 372XPG war zu dem Zeitpunkt erst 7 Mon. alt.
2.)Die 575XPG ist derzeit mit Sicherheit die am weitesten entwickelte Säge überhaupt, jedoch leider noch schwerer als der Vorgänger.
Das passt mir nicht so.
Ok, evtl könnte ich damit einen Teil der 385XPG abdecken, sicher bin ich mir da aber nicht.
Der Emissionsstandard ist natürlich klasse !!

Gruss
Vedmaskin
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Danke für die Antwort!

Der Text :
Unsere am weitesten entwickelte Säge für professionelle Anwender, die Spitzenleistung fordern. Mehr Hubraum, höhere Spitzenleistung, höheres Drehmoment und nochmals verbesserte Ergonomie sorgen für maximale Produktivität.
von der Husqvarna Seite hat mich nämlich neugierig gemacht ob die Säge hält was sie verspricht denn wie du schon gesagt hast, eine Säge mit dem Gewicht auf den heutigen Markt zu bringen, auf dem es eher um noch leichtere Modelle geht.

Bin wirklich auf erste Anwender-Statements gespannt.
 
C

Chisel

Registriert
17.10.2005
Beiträge
27
Das Gewicht der 575 XP hat auch meine Kaufentscheidung beeinflusst. Darum habe ich mir vor 2 Wochen doch eine 372 XP zugelegt. Über ein halbes Kilo mehr Gewicht machen sich sicher bemerkbar, mal unabhängig vom Mehrpreis. Ich bin auch gespannt, wie die 575 bei den Anwendern ankommt.

Gruß
Marko
 
H

Huski Tom

Registriert
12.11.2005
Beiträge
67
Ort
Heideck / Bayern
Hallo zusammen :)

Ich bin auch Besitzer einer 353 . Mein Händler sagte mir beim Kauf das sei die kleinste Profisäge von Husqvarna. Und das sie eben weniger Drehzahl hat und nicht ganz so aggresiv beschleunigt wie eine xp maschine. Sie hat dafür mehr Hubraum und der ist bekanntlich ja durch nichts zu ersetzten oder ? :)

Genau aus diesem Grund hab ich mir dann noch eine 372xpg geholt..... :) :) :)

Jedenfalls bin ich mit der 353 sehr zufrieden. Sehr gut in der Handhabung und nicht zu schwer.


Gruß Thomas
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
An alle 353 Besitzer, ist die Säge zu empfehlen (besonders als Entastungssäge) oder doch lieber die 346 bzw. baugleiche Modelle der anderen beiden Hersteller?
 
H

Huski Tom

Registriert
12.11.2005
Beiträge
67
Ort
Heideck / Bayern
Also wie schon gesagt ich finde sie sehr gut und nehme sie hauptsächlich zum entasten und ablängen von kleineren Stämmen(bis200mm).Hab aber bevor ich meine grössere bekam auch schon mal eine 70cm starke Buche zerlegt.
Das sie zu den Profisägen gehört erkennt man übrigens auch an den werkzeuglosen verschlüssen. Durch die Bauform das sich die Kettenbremse und Kupplung ganz außen unter dem Deckel befindet
ist ihr Schwerpunkt sehr gut ausbalanziert. Ich hab schon mal mit einer 346xp geschnitten und die fand ich irgendwie nicht so toll wie meine 353, kann aber nicht genau sagen warum, mir kam sie irgenwie schwächer vor!?

Gruß Thomas
 
H

HWF

Threadstarter
Registriert
10.11.2005
Beiträge
14
Ort
Oberfranken
Hallo,
leider ist meine Entscheidung noch nicht gefallen.
Eine Dolmar kommt für mich nicht in Frage, weil der nächste Händler fast 30 Km entfernt ist.(Eigentlich Schade)

Es wird wohl die 353 Husqvarna oder die Stihl MS 260.
Allerdings ist die Stihl etwas teurer, hat aber etwas mehr Leistung.
( Husqvarna für 499 Euro und die Stihl für 629 Euro :? )

Stimmt es eigentlich, dass sich die Kette bei der Husqvarna
nicht so leicht tauschen lässt wie bei der Stihl?

Gruss
 
Thema: Unterschied Husqvarna 346xp 353

Ähnliche Themen

Kränzle D12 Stecknippel unterschiedliche Farben?

Makita 9049S Anschluss nach Kabelbruch

Rasenmäher Kaufberatung

Wig Schweißgerät HF Zündung läuft immer

Schaltschrank Schrauber 2.4V BS Umbau?

Oben