undichte Partner 351 (body)

Diskutiere undichte Partner 351 (body) im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Liebe Helfer, ich habe eine Partner 351 deren Body, also das Gehäuse, undicht ist. Die Schweißnaht leckt. Benzin sickert in den Waldboden, den...
H

hinack

Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Liebe Helfer,

ich habe eine Partner 351 deren Body, also das Gehäuse, undicht ist. Die Schweißnaht leckt. Benzin sickert in den Waldboden, den Kofferraum oder an die Sachen.

Wie kann ich das reparieren?
Ist das ein typisches Problem dieser (und der baugleichen) Sägen?
 
W

wmv-dresden

Registriert
13.01.2004
Beiträge
1.501
Ort
Dresden
hallo,

dass es ein typischer schaden für diese geräte wäre, können wir nicht sagen.

in unserem download-bereich finden sie die ersatzteilzeichnung zum gerät, benötigte ersatzteile können sie gerne bei uns bestellen.
 
H

hinack

Threadstarter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Moin Dresdner,

also angefragt mit Teilenummer hab' ich, nur geantwortet habt Ihr noch nicht. Das Teil ist Teil 55 der Zeichnung und heiß Assy-Chassis und die Tankdeckel sind auch gleich mit dran. (Brauchich zwar nich mussich aber wohl mit nehmen)
 
H

hinack

Threadstarter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Moin Dresdner,

wenn Du Dich nicht verkuckt hast, was ich aber hoffe, dann soll das Plasteteil tatsächlich 98,56 Euro kosten. Und da bin ich platt.

Wenn ich da gedanklich noch ein Schwert und 'ne Kette dazunehme, dann bedeutet das doch, daß OBI mir damals Motor und Vergaser, Abdeckung und Luftfilter, Kralle und Bremse, Kolben und Auspuff, Griff und Gasknopf, also eigentlich alles andere geschenkt hat. (@OBI: Danke dafür nochmal!).

Aber ganz im Ernst, warum sind die Ersatzteile so teuer, die Sägen mit dem selben Teil dran (und natürlich dem ganzen Rest) kosteten beim Aldi doch nur 79,00 Euro?
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
Das die Ersatzteile teilweise so teuer sind, leigt daran, daß wir in Deutschland leben. Wenn Du die Ersatzteilnummer mal in google eingibst. Dann kommst Du auf eine amerikansiche Seite, wo das Teil nur $46.72 kostet, das sind ca 36€.
Die Annahme, daß es sich hierbei ein Problem von amerikanischen Teilen in Deutschland handelt leider falsch. Selbst nachweislich in Deutschland gefertigte Teile kosten, nach dem Export nach Amerika ca 30€ weniger wie in Deutschland.

gruß

Thomas
 
T

thd

Registriert
19.05.2004
Beiträge
868
Ort
Ortenau
sollte natürlich nicht 30€ sondern 30% unten heißen
 
W

wmv-dresden

Registriert
13.01.2004
Beiträge
1.501
Ort
Dresden
hallo hinack,

leider stimmt der preis, da können wir nichts dran ändern.

wenn sie das teil trotzdem haben möchten, melden sie sich bitte einfach wieder bei uns.
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
würde das Ding im grossen Auktionshaus als "Ersateilspender" verscherbeln und das gesparte Geld in eine neue MS von einem Markenhersteller investieren. Haste wahrscheinlich weniger Ärger damit.
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.633
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
Einfache Antwort:
Moderne Zeiten
Gerät "günstig-billig" kaufen :D
Gerät benutzen bis Garantie- :( Ende
danach wegwerfen
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Wo Trabold Recht hat, hat er Recht.
Wird wohl das beste und günstigste sein. Gruss Peter
 
H

hinack

Threadstarter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Moin Helfer,

ich habe UHU-Metall-Kleber verwendet und nach dem Auffräsen mit dem Drehmel die Naht um den Tank verklebt. Erst unter der Säge und dann nach Trocknung (oder eigentlich Reaktion) nochmal mit der Heißluftpuste nachreagieren lassen. Der Kleber hält auf dem Kunststoff sehr gut aber die Säge tropft noch immer. Also habe ich heute auch noch die Vorderseite des Tankes angefräst und mittels Kanüle verklebt. Morgen werde ich sehen, ob die Säge jetzt dicht ist und am Wochenende, ob sie auch dicht bleibt.

Ihr versteht warum es mir schwer fällt, die einfach zu begraben, wenn man schon mal so viel Liebe reingesteckt hat. :wink:

Sollte ich das Teil allerdings auch mit Ausharzen des Tankes nicht dicht kriegen, dann hat sie ausgespielt. Es sei denn ich finde bis dahin jemanden, dessen Säge an einem andern Unheil starb und der mir das Organ spendet. Ansonsten tendiere ich zu einer MS250CBE obwohl ich mir nicht so ganz sicher bin, ob ich nicht doch vorher noch einige 149 Euro Sägen kaputtreite. (Bei einem Listenpreis von 519 für die Stihl wären das immerhin drei einhalb. Und die halbe hab ich ja schon. :lol: )
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.633
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
eine nicht ganz ernst zunehmende Antwort :
ich hoffe nicht in den Medien nachlesen zu dürfen :
Brennende Kettensäge tötet Baum :(
Feuerwehr löscht Waldboden inclusive Bodenerneuerung
durch Umweltschaden :shock:
kosten trägt der Bastler :!: bzw die Allgemeinheit
hoch lebe der Bastler er hat sich ja etliche euolein gespart :(
 
H

hinack

Threadstarter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Keine Sorge Trabold,

da die Kettensäge ja schon geruchsintensiv saut, wenn sie noch im Auto steht und ich in meinem Innern ja grün, wenn auch kein Grüner, bin, werde ich für solcherlei Schlagzeilen nicht zur Verfügung stehen. Bleibt das kleine Scheißerchen undicht, dann fliegt es weg. Sägen mit Windel ist nicht. Versprochen. Ich hab' schon viel zu viel Zeil reingesteckt und mein Weib hat schon den Vorschlag gemacht den Tank einfach auszuschäumen, weil sie mich nicht mehr mit Harz und Drehmel experimentieren sehen kann. Wobei ausschäumen und anschließend ausbohren das könnte doch ...
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
hi,
richtig dicht wirst Du die Säge auf diese Weise wohl kaum bekommen, da der Sprit wie ein Lösemittel arbeitet, würde m.E. nur ein regelrechtes Verschweissen helfen. Wenn dir eine neue Stihl zu teuer ist, wäre event. noch eine Möglichkeit über einen örtlichen Händler an eine gebrauchte MS aus Rücknahme zu kommen.
 
H

hinack

Threadstarter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Noch ist sie dicht,

ich habe sie heuet morgen komplettiert und trockengewischt und nun steht sie randvoll Sprit auf Küchentüchern. Bislang keine Fleck. Noch hoffe ich. Jedenfalls ist sie im Moment dichter als vorher.
 
D

dummbax59

Registriert
11.07.2004
Beiträge
635
Da bleibt nicht mehr als Daumen drücken :wink:
Peter
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Noch ist sie dicht,

ich habe sie heuet morgen komplettiert und trockengewischt und nun steht sie randvoll Sprit auf Küchentüchern. Bislang keine Fleck. Noch hoffe ich. Jedenfalls ist sie im Moment dichter als vorher.


vor oder nach dem Kauf? :D
wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht zu sorgen.
aber einen Versuch mit dem kleben wars dann halt wert.
 
H

hinack

Threadstarter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Moin Holzer,

sie hält noch immer dicht. Kein Tröpfchen bisher. Nichtmal Kontaktfeuchtigkeit. Garnüschd.
 
H

hinack

Threadstarter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Moin Säger und Anteilnehmer,

jetzt saut sie wieder, aber diesmal am Öltank. Meine Klebenaht ist dicht aber das Gehäuse reißt wohl weiter auf. Wahrscheilnich hilft nur regelmäßiges Entleeren nach der Arbeit oder halt "die Biegung des Flusses"
 
Thema: undichte Partner 351 (body)

Ähnliche Themen

Umbau Partner 351

Black&Decker Bohrhammer Getriebe Umschalter blockiert

Hilti TE55 verliert Öl

FUXTEC-Geräte und Reparaturservice

Einstellung Partener 351

Oben