Toro mit Briggs and Stratton springt nicht mehr an

Diskutiere Toro mit Briggs and Stratton springt nicht mehr an im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo ihr, des Nachbars Rasenmäher macht mich noch fertig. Problem: Springt nicht mehr an. Nach Aussage vom Nachbar ist der davor auch immer...
M

MSG

Moderator
Registriert
16.09.2009
Beiträge
5.658
Ort
20km rechts von Darmstadt
Hallo ihr,

des Nachbars Rasenmäher macht mich noch fertig.

Problem: Springt nicht mehr an. Nach Aussage vom Nachbar ist der davor auch immer schlechter angesprungen.

Das Sorgenkind Hat einen B&S Motor mit der Nummer 12F802-2059-B1 07011159
IMG_20191213_193737.jpg

Was haben wir getestet
  1. Kerze neu, Funken ist einigermaßen vorhanden. Keine Ahnung ob der stark genug ist, bei Autos ist er stärker :wink:
  2. Bisschen Bremsenreiniger in den Zylinder, Kerze rein, mit dem Akkuschrauber georgelt => nichts.
  3. Das gleiche mit etwas Benzin => nichts.
  4. Orgelt man mit ganz normal mit dem Akkuschrauber => Nichts
  5. Keil zwischen Kurbelwelle und Lüfterrad sieht gut aus (siehe Bild)

Nichts heißt, nicht mal den geringsten püff. Geschwiege dem ein puff.

Zündspule hat sekundärseitig ca 19kOhm, das fand ich nicht so schlecht.

Wie stellt man denn bei dem Ding den Zündzeitpunkt ein?

Ventilspiel würd ich auch mal testen, aber kein Sollwert auffindbar.

Was könnte man da noch testen?
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.697
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Hallo

MSG schrieb:
Wie stellt man denn bei dem Ding den Zündzeitpunkt ein?
Ausgehend von unserem Fuhrpark gehe ich davon aus, dass auch an deimem B&S der Zündzeitpunkt über den Montageort und das korrekte Vorhandensein des Keiles festgelegt ist.

Das Einstellen der Ventile ist, ohne Spezialwerkzeug nahezu unmöglich. Ich habe das letztes Jahr bei unserem Mäher mit der Kontrolle belassen.

Wenn das Ding, wie unser Mäher auch, einen extra Freigabegriff für Bremse und Zündung hat prüfe lieber dessen Zug und Einstellung. Den musste ich bei uns schon mehrfach nachstellen bzw wegen Kontakt mit Büschen den unteren Halter des Zuges zurechtbiegen. Zuendemähen ging immer. Dafür ging beim nächsten Neustart, wenn keiner mehr drandachte, nichts mehr. :zunge:

PS
 
M

MSG

Moderator
Threadstarter
Registriert
16.09.2009
Beiträge
5.658
Ort
20km rechts von Darmstadt
Hi PS,

Ja den Freigabegriff mit Bremse und Zündunterbrecher hat das Ding auch. Das funktioniert aber wie vorgesehen.
 
J

Jürgi

Registriert
10.12.2013
Beiträge
1.468
Wohnort/Region
Bayrisches Allgaeu
Hat der Motor beim Ziehen an Seil gefühlt gute Kompression?
Mit Bremsenreiniger oder Spirit muss das Ding zumindest husten.
Ich tippe daher auf die Zündspule.
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.309
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Wird bei den div. Startversuchen die Kerze nass ?
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.697
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Frage aus Interesse:
Warum muss der Zylinderkopf runter?
OT kann man doch auch mit einem Gegenstand durch das Zündkerzenloch "ertasten".

PS
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.616
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
Zündkerze sitzt über dem Auslassventil
eine Exakte Bestimmung der Überschneidung bei OT ist nur bei meiner Methode sicher
zu bestimmen, sollte ein Hubzapfen der Nockenwelle Verschließen sein , oder Ventilfeder ausgehängt
ist diese optimal und den Fehler einzugrenzen.
 
M

MSG

Moderator
Threadstarter
Registriert
16.09.2009
Beiträge
5.658
Ort
20km rechts von Darmstadt
VIelen Dank erst mal für die Hinweise. Ich fürchte, wir werden erst mal das Reperaturhandbuch für den Motor besorgen müssen. Dann kann es weitergehen.
 
A

AndreasM

Registriert
16.12.2019
Beiträge
15
Wohnort/Region
DA-DI
Hallo zusammen,

ich bin der besagte Nachbar und Eigentümer des Toro Rasenmähers.

Wie empfohlen habe ich den Kopf demontiert und kann nichts Auffälliges bemerken. Was kann ich jetzt prüfen?
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.616
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
Soweit wie ich es auf den Bildern erkenne kann
sehe ich Abrieb der Zylinderwandung
das deutet auf Fresspuren hin, sollten im oberen
nicht sichtbaren Bereich auch Fresspuren vorhanden sein,
liegt ein kapitaler Motorschaden vor :?:
 
A

AndreasM

Registriert
16.12.2019
Beiträge
15
Wohnort/Region
DA-DI
Ich habe mit Bremsenreiniger die Kolbenwand gesäubert und neue Bilder gemacht.
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
M

MSG

Moderator
Threadstarter
Registriert
16.09.2009
Beiträge
5.658
Ort
20km rechts von Darmstadt
Ich bin halt mehr als verwirrt. Egal ob die Ventilsteuerung aus dem Takt ist oder der Kolben ein paar Spuren hat: Das Ding muss doch beim schnellen Durchorgeln "PUFF" machen? Egal ob vom Sprit aus dem Vergaser oder von dem, den man durchs Kerzenloch träufelt... oder?
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.697
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Hattest Du mal versucht den Zündkerzenstecker weg zu lassen und statt dessen ein Stück Draht von der Zündleitung zur Zündkerze zu führen oder gar einen anderen Kerzenstecker dranzuschrauben.

PS
 
A

AndreasM

Registriert
16.12.2019
Beiträge
15
Wohnort/Region
DA-DI
Nein. Die Kerze ist neu und funkt.
 
J

Jürgi

Registriert
10.12.2013
Beiträge
1.468
Wohnort/Region
Bayrisches Allgaeu
Ein paar Kratzer hat der Zylinder schon. Wenn die Kolbenringe im Kolben fest gebacken sind, ist die Kompression schlecht. Zu schlecht.
Man kann testweise einige Spritzer Öl in den Zylinder geben. Das dichtet die Kolbenringe ab und die Kompression ist kurzfristig besser.
Wenn das beim Anziehen einen großen Unterschied macht, weißt du Bescheid.
Die Steuerzeiten ändern sich nicht von alleine.
Es gibt Zündungen und Zündkerzen, die Funken an der Luft, aber nicht mehr unter Kompression im Zylinder. Frag mich nicht warum.
Der Kolben war ziemlich verkohlt. Wie sieht der Auspuff aus? Probeweise ohne Auspuff probieren. Gehörschutz nicht vergessen.
 
M

MSG

Moderator
Threadstarter
Registriert
16.09.2009
Beiträge
5.658
Ort
20km rechts von Darmstadt
Jürgi schrieb:
Man kann testweise einige Spritzer Öl in den Zylinder geben. Das dichtet die Kolbenringe ab und die Kompression ist kurzfristig besser.

Hi Jürgi, gute Idee. Kost fast nix und ich hab ein Kompressionsmesser. Und Andreas hat Öl und :bierchen: . Werden wir testen!
 
Thema: Toro mit Briggs and Stratton springt nicht mehr an

Ähnliche Themen

Rasenmäher Warmstart springt nicht an, Briggs Stratton

Oben