Tischkreissäge gesucht ?

Diskutiere Tischkreissäge gesucht ? im Forum Holzbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - Hallo mal wieder, ich hab dieses Jahr zwar schon kräftig investiert (TauchKS Festo, Akkuschrauber Festo..........) aber nicht genug. Ich suche...
W

Woody Erlen

Registriert
18.12.2004
Beiträge
10
Ort
Grossraum KA/S
Hallo mal wieder,

ich hab dieses Jahr zwar schon kräftig investiert (TauchKS Festo, Akkuschrauber Festo..........) aber nicht genug.

Ich suche eine Tischkreissäge,
- mobil, da der Bau noch lange nicht fertig ist
- genau (zumindest vernüftig)
- 230 V oder 380 V egal, bin Elektriker
- bezahlbar (hoffentlich lösbar)

Was ist eigentlich mit dem Festosystem zum Umbau der Tauchsäge als TKS, hat jemand Erfahrungen ??

Gruss
Woody
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Woody Erlen,

na, das ist doch mal eine Frage:)))
Besonders mobil sind sog. Montagesägen, die bekanntesten Hersteller: Mafell (Erika Sägen) und Festo, ebenfalls verschiedene Modelle. Ein Newcomer in diesem Segment, ist die von der Konzeption mit den beiden anderen vergleichbare Elektra-Beckum UK 333. Der Einstiegspreis soll unter 1000€ liegen, hinzu kommen aber Schiebetisch und Tischvergrößerungen!
Der Schiebetisch der 333, stammt von der bis Jahresanfang angebotenen Metabo TK 1256, er ist der einzige aus Aluguss, in dieser Maschinenkategorie!

Gebrauchte Montagesägen wurden meißt von Profis eingesetzt, also muß man mit entsprechendem Verschleiß rechnen, auch weil sie kompromißlos leicht gebaut sind, eben mobil.

Aber auch Kategorie 3 Maschinen, die semiprofessionellen Maschinen für den ambitionierten Heimwerker, sind bis zum gewissen Grad mobil. Seit gut 8 Jahren arbeite ich mit der TK 1688 von Metabo, bin damit noch immer sehr zufrieden. Die weiter oben erwähnte kleine Schwester, die 1256, ist die kleinere und mobilere Version der 1688. Beide Maschinen sind als sehr präzise zu bezeichnen, Längsanschlag fein einstellbar auf 0,05mm genau, die Winkligkeit der Schiebetische ist auch vom Laien auf eine Abweichung von 0,1mm/m Schnittlänge einstellbar. Wenn man sich damit ernsthaft beschäftigt, schafft man auch geringere Werte!

Zu nennen sind auch noch die Scheppach Klasse 3 Maschinen, mit der TS 2000, TS 2500, TS 4000/4010 sowie der Forsato, allerdings habe ich mit den Scheppach Maschinen keine eigene Praxiserfahrung.

Qualitativ etwas höher sind die ehemaligen Flottjet Maschinen, die jetzt unter dem Namen Kräku verkauft werden, anzusiedeln, besonders interessant hier, die KS 2011.

Der absolute Traum für den Freizeittischler ist eine Klasse 2 Maschine, im Besonderen sei hier die Ulmia KS 2 zu nennen, bei vergleichbaren Abmessungen, eine Verarbeitung die an allerbesten Maschinenbau erinnert!!!

Das Thema kann ich natürlich nicht abschließend abhandeln, deshalb meine Bitte um weitere Beiträge zum Thema.
 
H

Herta

Registriert
11.09.2004
Beiträge
105
Ort
Berlin
Hallo Woody Erlen

Tischkreissägen auch mobile gibt es von fast allen Herstellern,und die Preise sind genau so unterschiedlich wie bei anderen Werkzeugen.Wie dietrich schon erwähnt hat gibt es ca.4 Anbieter die spizen Maschienen anbieten Mafell ,Festo,Metabo ,Elektra usw. es kommt immer darauf an was und wie oft du die Maschine benutzen willst. Wenn du Profi bist dann solltest du dir eine Maschine von den Herstellern kaufen die oben genannt worden sind.ansonsten kannst du auch eine nehmen von Herstellern die nicht ganz so gut sind wie die genannten Es ist alles eine Preisfrage .

Mfg.Herta
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Herta,

leider werden die verschiedenen Tischkreissägen von Metabo nicht mehr angeboten, sie wurden zum Jan. 2004 aus der Fertigung genommen!

Warnen möchte ich vor 2 Modelle aus dem ehemaligen Metabo Programm,
1. die TK 225
2. die TK 1066

Beide Maschinen sind sog. Einsteigermaschinen, die von E-B produziert wurden, beide passen/passten nicht in das ansonsten stimmige Magnum Programm, was ich auf Messen und per Mail auch immer wieder an Metabo herangetragen habe!

Außerdem wegen nicht mehr erhältlicher Ersatzteile, zum Modell 1685, Vorgänger der 1688, von einem kauf abraten. Dagegen sollen die Ersatzteilversorgung der 1688 und 1256 bis 2010 gesichert sein, teilweise darüber hinaus.
 
H

Herta

Registriert
11.09.2004
Beiträge
105
Ort
Berlin
Hallo Dietrich
Es stiommt was Du geschrieben hast Metabo stellt keine Tischkreissägen mehr her,da Sie ja mit E. Beckum zusammen gegangen sind. Habe von Metabo nach dem ich nachgefragt habe bescheid bekommen das das gesamte Magnum Programm,was Tischkreissägen anbelangt zu E.Beckum rüber gewandert ist. Mit der begründund das E.Beckum auf diesen Gebiet große erfahrung haben.

Mfg. Herta
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Eigenwerbung, wie man sie in diesem Thread leider vorfinden musste, war und ist hier nicht gestattet und wird in Zukunft kommentarlos entfernt.

Christian Aufreiter (Moderator)
 
B

BMB

Registriert
07.01.2005
Beiträge
2
Hallo Zusammen,
Hätte eine Metabo TK 1688 D Bj. 1996 inklusive Anbautische und ensprechenden Schlizzen mit Asauganlage Metabo AG 2416
Würde sie gerne Verkaufen. Mailt mir bei Interesse
Ausserdem noch eine KITY 429 Tischfräse Bj.1999
 
Thema: Tischkreissäge gesucht ?

Ähnliche Themen

Neue Tischkreissägen-Diskussion

Neueste Themen

Oben