Tecumsehmotor

Diskutiere Tecumsehmotor im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - hollo :D habe aus einem nachlass einen balkenmäher der marke holder m 100 mit einem "tecumsehmotor" erworben ca. 10-12 jahre alt,aber in einem...
G

gaddy

Registriert
20.07.2005
Beiträge
2
Ort
deutschland
hollo :D

habe aus einem nachlass einen balkenmäher
der marke holder m 100 mit einem "tecumsehmotor"
erworben ca. 10-12 jahre alt,aber in einem top zustand.
nur ein oder zweimal benutzt. :)

typ (4 STROKE-LAV 153 MADE in ITALY)
(Tecnamotor spa )
(A Tecumseh-Fiat Enterprice )

da keine betriesanleitung mehr davon existiert,möchte ich
gerne wissen was man bei diesem motor tanken muß. :?

Frage: Normalbenzin oder Mischung :?:
 
L

LaMa

Registriert
14.06.2005
Beiträge
265
Ort
Frechen
Hi Gaddy,

Normal Benzin tanken, und immer schön den Ölstand prüfen!
Dann wird der Balkenmäher dir viel freude bereiten.

Gruß
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.571
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
hi zenoah
warum ????
haste Frust auf Tecnamotoren?
andere Motoren haben andere Probleme oder........
 
G

gaddy

Threadstarter
Registriert
20.07.2005
Beiträge
2
Ort
deutschland
danke für die schnelle antwort,werde morgenmittag eine
startversuch wagen. :lol:
wenn er nicht laufen sollte,melde ich mich wieder. :roll:

gruß gaddy
 
Z

Zenoah

Registriert
13.07.2005
Beiträge
551
Ort
sachsen
Trabold schrieb:
hi zenoah
warum ????
haste Frust auf Tecnamotoren?
andere Motoren haben andere Probleme oder........

Aber die Tecumseh Motoren sind wirklich super schlimm, ja ich mag am liebsten die Briggs Motoren sind halt die besten, auch Honda zählt nicht zu meinen Lieblingen. Briggs und Kawasaki Motoren sind im Rasenmäherbereich die besten.
 
R

Rasenmähermann

Guest
Zenoah schrieb:
Trabold schrieb:
hi zenoah
warum ????
haste Frust auf Tecnamotoren?
andere Motoren haben andere Probleme oder........

Aber die Tecumseh Motoren sind wirklich super schlimm, ja ich mag am liebsten die Briggs Motoren sind halt die besten, auch Honda zählt nicht zu meinen Lieblingen. Briggs und Kawasaki Motoren sind im Rasenmäherbereich die besten.

Jo, genau meine Meinung !
Die Tecumsehs sind nich so dolle, anfällig, und gehen schnell in die Knie, ausserdem sollen se nen Überhitzungsproblem haben.
Meine favoriten sind ebenfalls die B&S Motoren, in unserenMähern laufen die erste sahne, besser gehts nich.

Gruß
vom MTD / B&S Fan :twisted:
 
J

Jack

Registriert
05.07.2005
Beiträge
9
also ich bin mit dem tec zu frieden und wer mit den bei sonnen schein schon rasen? und auch bei großer hitze in der sonne hatte ich nie probleme. naja ich dänke mal is auch ne marken frage genau so vwie beim Hemd von boss oder c&a naja muss jeder sehen was er will.
 
Z

Zenoah

Registriert
13.07.2005
Beiträge
551
Ort
sachsen
Jack schrieb:
also ich bin mit dem tec zu frieden und wer mit den bei sonnen schein schon rasen? und auch bei großer hitze in der sonne hatte ich nie probleme. naja ich dänke mal is auch ne marken frage genau so vwie beim Hemd von boss oder c&a naja muss jeder sehen was er will.

Glaube mir das hat nichts mit Markenpolitik zu tun es gibt heutzutage kaum noch Rasenmäher von Markenherstellern die einen Tecumseh Motor haben das ist nicht ohne Grund so und wenn ich meine Rasenmäherreparaturen ansehe sind dort überdimensional viele Billig Rasenmäher mit Tecumseh Motoren dabei wo es Probleme mit dem Vergaser,Regler und Motor gibt, bei Rasenmähern mit Briggs Motor ist mal der Vergaser dreckig oder einen Riemen, Messer, Messeraufnahme zu machen bei Honda ebenfalls dort machen nur die Mäher die im harten Einsatz laufen durch die dumme OHC Technik regelmässig Probleme aber Tecumseh sticht hervor egal ob der Motor auf billigen Motorhacken, Stromerzeugern oder Rasenmäher ist.
 
R

Rasenmähermann

Guest
Also, an dieser Stelle möcht ich noch sagen, unser
alter MTD 11/81 von Baujahr 1994 mit B&S Power Built 11HP
Motor hat der Motor nie Schwierigkeiten gemacht, in den
ganzen 11 Jahren nicht. Der Vergaser ist noch unberührt, musste nie was dran gemacht werden, noch nicht mal neu einstellen, der läuft heute noch Perfekt wie am ersten tag.
Wir haben auch noch den ersten Luftfilter drin, und das Teil ist noch ganz sauber (Ehrlich).
Der Motor hat in den 11 jahren erst die 2te Zündkerze drin.
Und der Mäher wurde nicht geschohnt, der musste das ganze jahr was tun, auch im Winter.
Ansonsten nie Probleme mit dem Motor gehabt, es wurde nur den Bowdenzug vom Choke mal erneuert, was pipifax ist.

2002 waren die lager vom Mähwerk kaputt, und jetzt wird er nur noch zum Schnee schieben eingesetzt.

Also ein besseres gerät gibt es nicht, der ist nicht kaputt zu kriegen. :twisted:
 
J

Joschie

Registriert
18.06.2005
Beiträge
523
Ort
in Schwaben
Ich habe festgestellt, das fast egal welchen Motorhersteller du kaufst es nur noch qualitaiv minderwertige Motoren gibt.

Ich habe auf einem Solomäher von 1960 (oder so) einen Sachs Stamo 250 drauf. Der Motor ist zwar jetzt nach der langen einsatzzeit fertig, aber hat immer noch mehr kraft als der Wiesenmäher meines Nachbarn und dieser hat einen 8 PS BS drauf. (an den Stamo kommt nur noch der AS Motor hin)

Die besten Motoren die ich bisher hatte waren:

Sachs Stamo (mit dem runden Luftleitblech)
Barkas EL Motoren (genau die Ossis)
Robin (sind auch heute noch suuppper)
AS Motor (brauch ich nichts dazu zu sagen:)
ILO (waren fast gelich mit Sachs)
Bernard (fast nicht tot zu bekommen)
Farrymann (mit ausnahme des 41E Motors)

Bei diesen Motoren trau ich mich sofort zu kaufen. Gerade Geräte mit B+S sowie Honda und vor allem neuere Techkumse (waren früher mal wirklich spitze!) lass ich die Finger. Mir hat es gereicht als mein B+S auf dem Aggregat mit lautem Knalle auseinandergeflogen ist.

Gruß

Josef
 
R

Rasenmähermann

Guest
Tja da gehen die Meinungen auseinander.
Wie gesagt, in 11 jahren nie was gehabt.
 
S

soloornothing

Registriert
09.10.2004
Beiträge
815
Ort
waiblingen (200m vom Stihlwerk 1 entfernt)
hiho
nicht zu vergessen, die SOLO zweitaktmotoren-gibt es heute nicht mehr-
hab immer noch den zweitaktmäher meines grossvaters bj 74-läuft noch so kraftvoll wie am ersten tage mit 1:100.-man darf nur nicht das zweitaktöl vergessen-
 
Thema: Tecumsehmotor
Oben