Stihl MS250 - Hus 345

Diskutiere Stihl MS250 - Hus 345 im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Profis, zur Zeit bin ich auf der Suche nach einer Motorsäge zum Brennholzsägen und gegebenenfalls einen Schlag machen. Zur Verfügung habe...
B

Beginner

Registriert
28.11.2005
Beiträge
3
Ort
Lkrs. Dillingen
Hallo Profis,

zur Zeit bin ich auf der Suche nach einer Motorsäge zum
Brennholzsägen und gegebenenfalls einen Schlag machen.
Zur Verfügung habe ich ca. 450,- - 500,- €. :?
In dieser Preisklasse habe ich die Stihl MS250 CB und die
Husqvarna 345 zur Auswahl.Händler sind beide in der Nähe.

Nachteilig an der Stihl finde ich die 3/8 Picco Kette und die
hohen Vibrationen ( x 2 im Vergleich zur Hus). :(

Kann mir jemand seine Erfahrungen zu einer dieser Säge
mitteilen ?

Vielen Dank

Mike
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
Hallo & Willkommen hier im Forum !

Beide Sägen sind für Deinen Zweck voll ausreichend. Die Picco-Microkette ist für Anfänger sogar vorteilhaft weil sie eine sehr geringe Rückschlagneigung hat und beim Schneiden ruhig läuft.
Außerdem ist eine kleine Hobbykette günstiger , 30-35cm Schnittlänge reicht für Deine Zwecke. Laß Dich nicht von längeren
Schwertern blenden. Die Faustregel pro 10cm Schnittlänge 1PS Leistung kann man ungefähr als Anhaltspunkt nehmen.
Mit einem 30er Schwert kann man im Extremfall im Rundumschnitt 60er Stämme durchtrennen , das dürfte reichen.
Überhaupt sind gerade für Anfänger die schmalen Hobbyschneidgarnituren zu empfehlen. Mit einer professionellen .325" oder gar 3/8" Kette hast Du außerdem jede Menge Späne , mehr als nötig.
Solche Ketten braucht man eher im Wald zum fällen & ablängen.
Ich selbst arbeite auch gern mit meiner Dolmar PS401 und zuhause mit der elektrischen Dolmar ES31A , letztere hat eine besonders schmale Schneidgarnitur , wodurch sie auch mit ihren "nur" 1.500Watt besonders gut sägt.
Nimm einfach beide Sägen in die Hand , bewege sie hin und her. Ein guter Händler wird Dich auch mal probesägen lassen. Manche verleihen sogar für einen Tag testweise die Säge. Dabei wirst Du schnell merken , ob der Händler kundenorientiert eingestellt ist , dh. Service bietet , oder einfach nur verkaufen will. Das ist sehr wichtig , der Service.
Vibrationen verursacht jede Säge , wenn Du nur gelegentlich arbeitest , spielen sie keine so große Rolle. Es sei denn , man arbeitet mit einer Oldtimersäge die noch gar kein AV-System hat.

MfG , Hellwig 8)
 
H

Huski Tom

Registriert
12.11.2005
Beiträge
67
Ort
Heideck / Bayern
Hallo Beginner :)


Ich würde dir zu der Husqvarna raten !
Ein bekannter von mir hat eine MS280 und ist sehr unzufrieden damit !Springt nur sehr schlecht an, war deshalb schon 2mal beim Stihlhändler aber wurde kaum besser ! Und das allerletzte ist diese Schrott Kettenschnellspannung ! Hat seinen grund warum das die Profisägen nicht haben !!!!
Ich empfehle dir zur Husqvarna Herbstaktion :

345e (ganz neues model)
Fiskars Spaltaxt 1500g
Schutzhelm
Ersatzkette
Haftöl / 2-taktöl
Handschuhe

für 469€ :P

Wenn du 500@ Budget hast dann sollte noch fast ne schnitzschutzhose rausspringen und dann kannst du loslegen....

Gruß Thomas
 
L

lucki

Registriert
18.04.2005
Beiträge
62
Ort
Bayern
Wenn du 500@ Budget hast dann sollte noch fast ne schnitzschutzhose rausspringen und dann kannst du loslegen....


Sehr wichtig, die Schnitzschutzhose!

Lucki
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
Dieses Angebot von Husqvarna finde ich auch interessant. Die Schnittschutzhose ist ein muss , gerade bei Anfängern. Ebenso festes Schuhwerk , am besten mit Schnittschutz. Nie ohne Helm , nie ohne Schnittschutz !
Zur MS 280 kann ich nix sagen , außer das ich sie schon aufgrund ihrer Papierform nicht kaufen würde , weil zu schwer. Wenn eine leichte Profisäge , dann eine MS260 , MS200 oder auch die neue MS192T welche mir immer besser gefällt... :lol:
Das sind aber alles keine Anfängersägen.

MfG , Hellwig 8)
 
H

Huski Tom

Registriert
12.11.2005
Beiträge
67
Ort
Heideck / Bayern
Ja genau lucki die Schnitzschutzhose ! Damit man sich nicht in Bein schnitzt ! *** "gscheitmaul" *** :twisted:


Gruß Thomas
 
F

forstler

Registriert
16.11.2005
Beiträge
101
Ort
Landkreis Heilbronn
Hellwig schrieb:
Das ist sehr wichtig , der Service.

Das stimmt !
Eine Säge ist nur so gut wie die Werkstatt !!
Bei meinem alten Händler konnte es durchaus vorkommen, das die zu reparierende Säge bis zu 2 oder 3 Wochen in der Werkstatt stand !!!

Back to topic:
In diesem Fall würde ich dir auch eher die Husqvarna empfehlen.

Und noch was:
Schnittschutzhose ist Pflicht !


Grüssle
Tobi
 
J

Jörn

Registriert
04.08.2005
Beiträge
185
Also ich kann auch immer nur die 260 empfehlen. Vielleicht kannst du ja noch ein paar Euros drauflegen und mit deinem Händler einen guten Kurs ausmachén.
Die 192T ist absolut nix zum Brennholz schneiden. Ich hab sie mir beim Händler mal angeschaut, macht nicht so einen soliden Eindruck, wie die 200T, aber irgendwie muß sich der Preis ja ergeben.
 
H

hobbysäger87

Registriert
04.12.2005
Beiträge
361
Ort
BW nahe bei Stihl, Solo und Kox - Landkreis Waibli
Ich hab die Stihl 230 BCE ebenfalls mit kettenschnellspannung - siehe bezeichnung - kann sie eigentlich nur empfehlen
- also du hast ja die 250 vorgeschlagen aber da is kaum unterschied is die kompaktklasse von stihl. Die kettenschnellspannung empfinde ich als sehr komfortabel, wenn du meinst sie sei anfällig für reperaturen etc. kannst du ja auch die normale 250er nehmen.

Laut Stihl kann man übrigens diese serie auch mit anderen kettenteilungen betreiben, da nur ein kettenradwechsel und eben wechsel der schiene bzw. kette notwendig ist. So ist es im Handbuch vermerkt und das gillt sowohl für 210, 230, wie auch die 250er.
mfg
hobbysäger87
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Von den Leistungsdaten her ist es egal was du für eine Säge nimmst. Vom Preis eigentlich auch.

Ich rate dir zur STIHL 250 C-BE. In Sachen Komfort kaum zu überbieten.
Ematic-Kettenschmiersystem
Kettenschnellspannung
Manuelle Kraftstoffpumpe
STIHL ErgoStart
Werkzeugloser Tankverschluss

Die Schneidausrüstung ist für die Säge die beste Wahl. Auf der Husqvarna bekommst du auch "nur" die Pixel Kette.

In Sachen Kettenschnellspannung weiss ich nicht warum den andere nicht bedienen können, das ist die beste KSS auf dem Markt - aber ein bisschen was im Kopf gehört halt auch dazu wenn man eine Säge bedienen will :wink:

345e (ganz neues model)
Fiskars Spaltaxt 1500g
Schutzhelm
Ersatzkette
Haftöl / 2-taktöl
Handschuhe

Angebot ist in Ordnung aber:

2-Taktöl brauchst du keins den ich rate eh zu Sonderkraftstoff
Handaschuhe sind es die billig Dinger von Husqvarna kannst du auch vergessen.

So und nun geh zu deinem STIHL Händler und zeig im das der macht dir ein genau so gutes Angebot. Und wenn nicht dann nimmst du halt die HUSQVARNA.
 
F

forstler

Registriert
16.11.2005
Beiträge
101
Ort
Landkreis Heilbronn
W-und-F schrieb:
In Sachen Kettenschnellspannung weiss ich nicht warum den andere nicht bedienen können, das ist die beste KSS auf dem Markt - aber ein bisschen was im Kopf gehört halt auch dazu wenn man eine Säge bedienen will :wink:

Die KSS ist bullshit !
Ich kenne keinen Profi, der die KSS mag ...

W-und-F schrieb:
2-Taktöl brauchst du keins den ich rate eh zu Sonderkraftstoff

Sonderkraftstoff ist niemals verkehrt - gut für Maschine und Mensch ...
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
Huski Tom schrieb:
Ein bekannter von mir hat eine MS280 und ist sehr unzufrieden damit !Springt nur sehr schlecht an, war deshalb schon 2mal beim Stihlhändler aber wurde kaum besser ! Und das allerletzte ist diese Schrott Kettenschnellspannung ! Hat seinen grund warum das die Profisägen nicht haben !!!!

Weißt du eigentlich, was du für einen Mist hier verzapfst? Die Kettenschnellspannung ist erstens Sonderausrüstung (sowohl bei der 280 als auch bei der 250), er hätte sie also gar nicht kaufen brauchen. Zweitens ist diese Schnellspannung kein Schrott (obwohl auch ich die altbewährte Schlüsselspannung vorziehe). Sie wird in der Vollprofisäge MS 260 C auch verwendet.
:evil:
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
Auch ich ziehe die Kettenspannung per Schraubenzieher durch den Seitendeckel , wie bei Stihl schon seit vielen Jahren üblich , dem neuen Kettenspanner vor. Für bequeme Leute und Gelegenheitsanwender jedoch mag der neue Kettenspanner sinnvoll sein. Wichtiger finde ich jedoch Dinge wie Dekoventil & Primer sowie Elastostart.

MfG , Hellwig 8)
 
K

Knatterton

Registriert
01.08.2005
Beiträge
452
Ort
Hannover
Mein Beitrag bezieht sich auf Kettenschnellspannung!
Is ja nich meine art aber so gehts nicht. Wenn man keine Ahnung hat dann einfach mal die Klappe halten!!!
Ich hab selber Profisägen Husi 346xp Dolmar 5000.
Und auch Hobbysägen.
Vor allem hab ich ne 230CBE wobei ich mir die Ausrüstung CBE mehr aus intresse gekauft habe weil mein Händler sie mir umsonst mitgegeben hat. Die CBE hatte ergerade da die 230 ohne hätte er bestellen müssen.
Also das Kettenschnellspannsystem ist das beste auf dem Markt, es ist gut zu bedienen und Hält das Schwert sicher , die Kette entspannt sich auch nicht. Anfällig ist das System auch nicht, hab mehrere Händler gefragt ob die da viel Reklamationen haben...
hatte aber noch keiner.
Ich muss die Schnellspannung nicht haben, für Starke Profisägen ist es auch bestimmt nicht die richtige Wahl, jedoch für leichte Komfortsägen und gerade den gelegndlichen Anwender super.

Wenns im 500€ bereich sein soll sind sowohl MS 250 als auch Husqvarna 345 gute Sägen, da darf man getrost vorlieben entscheiden lassen.Der Einwand mit der Schutzausrüstung sollte nicht unberücksichtigt bleiben .
Grüsse: Marc
 
H

Huski Tom

Registriert
12.11.2005
Beiträge
67
Ort
Heideck / Bayern
Ist interessant wie sich die Stihl Freunde sofort angegriffen fühlt sobald man einfach mal seine Meinung bzw erfahrung schildert !! :(

Ist doch völlig Scheißegal ob die Kettenschnellspannung zubehör ist oder nicht, sie ist und bleibt Schrott !!! Ich stand mal 1 meter danaben als das Scheißteil bei meinem Kumpel aufging und uns fast die Kette um die Ohren flog ! Und der Stihlhändler bei uns rät jedem von der KSS ab, ist übrigens eines seiner häufigsten Ersatzteile weil die Öffnerlaschen oft abbrechen !

So, das ist meine erfahrung und kein Mist, gell Martin! Scheiße wenn man keine Kritik verträgt :x

Gruß Thomas
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
@Huski Tom :
Mit Kraftausdrücken dieser Art machst Du Dir hier sicher keine Freunde. Bei Dir sieht man bereits am Nickname , welcher Marke Du Dich verpflichtet fühlst.
Ebenso genügt es , wenn überhaupt , EIN Ausrufezeichen zu setzen , nicht drei oder mehr...
Denk ' mal drüber nach !

MfG , Hellwig 8)
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
He Tommy,

lern mal die deutsche Rechtschreibung! das Wahr woll Nüx Mit Derr einz In däutsch!

Wenn du mal gaaanz unparteiisch den Beitrag durchliest, stellst du vielleicht fest, dass ein ganz anderer als ich keine Kritik veträgt.

So und jetzt mal das Sachliche: Wenn dein "Scheißteil" aufgeht und euch die Kette um die Ohren fliegt, liegt das nicht am "Scheißteil", sondern an dem schlauen Benutzer, der die Öffnerlasche des "Scheißteils" nicht genügend fest angezogen hat.

Das ist übrigens mein letzter Beitrag zu diesem Thema; das Ganze gerät etwas unter mein Niveau.
 
V

Vedmaskin

Registriert
25.08.2005
Beiträge
86
Ort
Norddeutsche Tiefebene
@ Martin:
Und an genau diesem Niveau bist Du mit Sicherheit nicht ganz unschuldig.

Es gibt hier tatsächlich einige User, die mit der Kritik an Stihl Produkten nicht ganz klarkommen.
Und dazu gehörst Du in vorderster Reihe !!

Sich über vermeintliche Rechtschreibschwächen anderer Besucher zu äussern, ist wohl mit das Primitivste, was ich mir hier vorstellen kann.
Ich würde Dir dringend eine Entschuldigung gegenüber der verunglimpften Person empfehlen.

Bleibt doch bitte sachlich. ( Auch Du, Huski Tom)

Gruss
Vedmaskin
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Jungs jetzt mal ehrlich, heute ist wohl nicht euer bester Tag :wink:

Was soll das? Jeder kann doch hier schreiben was er für Erfahrungen hat, was er empfehlen kann oder was nicht und und und...

Aber keinem ist damit gedient wenn ihr euch gegenseitig beleidigt. Denn keine will dann von euch nachgeben - so entstehen dann Unwarheiten und der, der Hilfe bzw. Rat sucht weiss hinterher so viel wie vorher.
Auch finde ich es mehr als fragewürdig Beiträge nicht themenbezogen zu kommentieren

Mit Kraftausdrücken dieser Art machst Du Dir hier sicher keine Freunde. Bei Dir sieht man bereits am Nickname , welcher Marke Du Dich verpflichtet fühlst.
Ebenso genügt es , wenn überhaupt , EIN Ausrufezeichen zu setzen , nicht drei oder mehr...
Denk ' mal drüber nach !

Ist ja klar das jeder recht haben will, das liegt in der Natur der Dinge aber ausfallend braucht keiner hier zu werden.
 
K

Knatterton

Registriert
01.08.2005
Beiträge
452
Ort
Hannover
Ich seh das so:
Ich bin ja nun seit langem ( seit meiner Dolmar 108) Dolmarfan.
Hab aber auch ne Ms 230 und kann der Marke Stihl viel abgewinnen , bin da auch irgendwie Fan von.
Nun hab ich auch noch ne Husqvarna, hab das Husi Werk besucht, mach immer in Schweden Urlaub fahr Motorad....bin halt auch Husqvarna Fan.
Mir ist das also Wurscht welche Marke jemand als die beste ansieht. Ich glaub jede Marke hat gute und weniger gute MS im programm.
Aber global zu behaupten, das die Kettenschnellspannung mist ist find ich bringt nichts.Wenn dann konkrete Kritik die nachvollziebar ist.
Die hat nen Einsatzzweck und der liegt bei den Wenignutzern.
Und wenn man mal damit gearbeitet hat merkt man schon, so schlecht ist das nicht.
Daher bitte immer drauf achten, hier sucht jemand ne Brennholzsäge maximal Farmerklasse.
Und so jemanden kann man die 250 CBE wirklich empfehlen.
Ich bleib dabei, das Schnellspannsystem von Stihl ist das beste auf dem Markt.
Wer sich über meine Rechtschreibung beschwert dem schick ich meinen grossen Bruder und Derjenige muss dann für immer auf meiner sch..... Laptoptastatur schreiben. :lol:
Grüsse: Marc
 
Thema: Stihl MS250 - Hus 345

Ähnliche Themen

Hochdruckreiniger-Kaufberatung, FAQ's, von Thorsten

Oben