Stihl FS 80 mit Startproblemen

Diskutiere Stihl FS 80 mit Startproblemen im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - hi, ich habe eine Stihl FS 80, die einfach nicht anspringen will, für meine Begriffe ist der Zündfunke schlecht -- jedoch kann man den stecker...
S

steeven

Registriert
21.05.2004
Beiträge
2
hi,
ich habe eine Stihl FS 80, die einfach nicht anspringen will, für meine Begriffe ist der Zündfunke schlecht -- jedoch kann man den stecker bzw das Kabel nicht wechseln weil es in das Gehäuse geht und der Kerzenstecker auch nicht abzuschrauben geht wie man das von anderen Zündkabeln kennt.
Frage kann man an dieser Motorsense die Zündung selbst einstellen? und wenn ja wie -- was mache ich mit dem zündkabel -- wie erneuere ich zb den Stecker?
bin ffür jede Hilfe dankbar!!
grüße
steeven
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Hallo,

haben Sie es schon mit einer neuen Zündkerze probiert? Stimmt der Abstand?

Der Kerzenstecker muß bei STIHL einfach nur kräftig herausgezogen werden. Beim Einbau nicht erschrecken, die große Feder passt in das kleine Loch, Sie müssen nur einen Tropfen Öl mit reinträufeln.

Ansonsten muß die Abdeckung abgenommen werden und nach dem Zündmodul gesehen werden. Einstellen kann man díe Zündung nur, indem man den Abstand zwischen Zündspule und Schwungrad verändert. Aber das sollten Sie nur, wenn Sie eine Fühllehre (0,6 mm) oder noch besser die entsprechende Originallehre von STIHL haben. Es ist aber eher unwahrscheinlich, daß sich da etwas von selbst verstellt hat, außer die 2 Befestigungsschrauben haben sich gelockert. Bei Sensen und/oder Trimmern ist manchmal die Verschutzung durch Grasreste ein Problem - also mal nachsehen ob die Induktionsstrecke verunreinigt ist. Wenn alles nichts hilft, kann es auch sein , daß das Zündmodul selbst defekt ist. Das ist zwar selten, aber so was gibt es. Um das zu überprüfen, hat der STIHL-Händler ein kleines Werkzeug, mit dem man die Qualität des Funkens beurteilen kann.
 
S

steeven

Threadstarter
Registriert
21.05.2004
Beiträge
2
hi,
erstmal danke für die Antwort! aber wenn ich das richtig begriffen habe dann ist die Feder, die den Kontakt zur Zündkerze herstellt, fest am Zündkabel -- und genau dies ist wohl mein Problem -- weil wenn ich den Stecker auf die Kerze stecke dann merkt man so gut wie keinen Wiederstand -- ich gehe davon aus das da ein Teil der energie verloren geht --- kann man diese "haltefeder" auswechseln?
viele Grüße
steeven
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Hallo,

die Feder steckt mit einem Ende im Zündkabel. Wenn Sie in den Stecker hineinsehen müssten Sie bereits die Feder sehen (sieht so ähnlich aus wie ein Gewinde). Das reicht für den Kontakt völlig aus. Wenn dann noch das Hütchen, was original auf der Zündkerze ist, da ist, reicht das völlig aus. Vieleicht sitzt auch die Feder nicht richtig, ist verdreht etc.
 
Thema: Stihl FS 80 mit Startproblemen

Ähnliche Themen

Stihl FS 80 Vergaser Einstellung

Harko Gartenfräse schwacher Zündfunke

Harko Gartenfräse schwacher Zündfunke

Stihl FS 80 Mototr überhitzt ...

Meine Stihl Fs 80 Defekt???

Oben