Stihl FS 44 undicht

Diskutiere Stihl FS 44 undicht im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hi, ich habe mit unserem Haus auch einen FS 44 übernommen. Er lief ganz gut aber er leckt, wenn mann ihn aufhängt. Er tut das auch, wenn er kalt...
G

goerch

Registriert
09.07.2004
Beiträge
3
Ort
großenkneten
Hi,
ich habe mit unserem Haus auch einen FS 44 übernommen.
Er lief ganz gut aber er leckt, wenn mann ihn aufhängt. Er tut das auch, wenn er kalt ist (nicht ausdehnungsbedingt) Ich habe mir mal die Entlüftung angeguckt. Da ist so eine Gummi-Tröte dran und die schließt ncht ganz richtig. Jetzt sagte man mir bei der Stihl-Niederlassung, dass das normal ist. Das heißt also, daß irgendwo anders was undicht ist und er Luft nachzieht). Es kann doch nicht normal sein, daß so ein Gerät leckt!?
Hat da jemand Erfahrung mit??
Bei der ganze Sucherei bin ich an den Injektor gekommen und er läuft nicht mehr ganz so gut. Wie stelle ich den wieder richtig ein?
Danke.
Goerch
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Gummitröte? - Es muß ein Entlüftungsventil drin sein, wenn Sie das meinen - wenn ich mich richtig erinnere, sollte es orange (oder war es doch schwarz?) sein. Diese Teile dürfen nur beim Luft ansaugen öffnen, ansonsten sind sie defekt.

Ich weiß nicht ganz was sie mit Injektor meinen :?:
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
P.S. noch ganz schnell, bevor sich WMV meldet :roll: Wir haben das Teil auch zum guten Preis.
 
G

goerch

Threadstarter
Registriert
09.07.2004
Beiträge
3
Ort
großenkneten
Hallo,
danke für die Antwort.
Mit Tröte meine ich das Ventil. Ich wollte nur die Bauart erläutern. Sieht so ein bischen wie ein Schnabel aus oder halt wie eine Tröte. Und von diesem Teil hat der Stihl-Mann behauptet, daß die nie ganz dicht sind. Daher schloß ich, daß die Undichtigkeit woanders sein muß (durch ein Loch alleine läuft ja nix weg).

Injektor: Mir hat mal einer erzählt, daß lageunabhängige Vergaser Injektor heißen. Also noch mal meine Frage: Kann mir jemand erzählen, wie man den Vergaser einstellt?
Danke
Görch
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Die Grundeinstellung ist für die H- und L-Schraube jeweil 1 Umdrehung offen. Damit muß die Sense funktionieren, ansonsten ist wahrscheinlich etwas defekt. Wenn Sie im Gebirge wohnen, können Sie die H-Schraube noch ein µ zudrehen, dann läuft sie noch ein wenig besser. Die weitere Feinjustierung würde ich dann allerdings mit einem Drehzahlmesser vornehmen.
 
G

goerch

Threadstarter
Registriert
09.07.2004
Beiträge
3
Ort
großenkneten
Hallo das mit einer Umdrehung kann auf einen Defekt hinweisen.
Mit viel Probiererei habe ich ihn mit H ungefähr zu und L ca. 1 Umdrehung auf einigermassen zum Laufen bekommen. Ist da am Vergaser was kaputt, was zur Undichtigkeit führen kann?
Und wenn ich ihn mit Drehzahlmesser einstellen will, wie mache ich das? Sprich welche Drehzahl stelle ich wie ein?
Danke im Voraus
Görch
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Hallo,

der Vergaser hat grundsätzlich nichts damit zu tun, daß die Tanklüftung undicht ist.

Ich würde erst einmal den Vergaser zerlegen, ihn säubern, nach defekten Teilen sehen (Membranen, Einlaßnadel, Einlaßregelhebel, Achse, Sieb). Wenn die Sense eine Weile gestanden hat, kann es durchaus sein, das im Vergaser noch irgenwelche festen Reste alten Benzins sind und dadurch die Sense nicht funktioniert.

Die zul. Höchstdrehzahl ist 10000 U/min,
die Leerlaufdrehzahl 3100 U/min.

Ich würde aber sagen, daß für daß eine mal einstellen der Kauf eines Drehzahlmessers ein wenig übertrieben ist. Also lassen Sie die Sense am besten in der Grundeinstellung oder mal in einer Werkstatt einstellen.
 
Thema: Stihl FS 44 undicht

Ähnliche Themen

Stihl FS 44 Freischneider läuft nicht

Stihl FS 44 richten

Startprobleme & Zündkerzenfrage Stihl FS 130 mit 4-MIX-M

Oben