Stihl FS 300. Was meint ihr dazu. (Bitte durchlesen)

Diskutiere Stihl FS 300. Was meint ihr dazu. (Bitte durchlesen) im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Gärtner Bin am überlegen mir eine neue Motorsense von Stihl zu kaufen und hatte da an die FS 300 gedacht. Welche Meinung habt ihr zu dieser...
J

Janik

Moderator
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Hallo Gärtner

Bin am überlegen mir eine neue Motorsense von Stihl zu kaufen und hatte da an die FS 300 gedacht.
Welche Meinung habt ihr zu dieser Maschine.

Bitte um schnelle Hilfe.


Viele Grüße : Janik
 
J

Janik

Moderator
Threadstarter
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Haben eine etwa 1200qm große Wiese wo dann immer um Bäume und Streucher gemäht werden muss.
Außerdem muss ich einen Kraben mit Wildwuchs freischneiden und noch dazu haben wir einen Buchenwald indem Etwa 1 im jahr Jungbestándspflege angesagt ist.
Für all diese Arbeiten ist vie Kraft von nöten.

Gruß Janik
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Wenn du auf das Antivib System und einen größeren Messerduchmesser verzichten kannst, dann schau dir mal die FS 130 an! Durchzugsstärker als die 300er und leichter.

Wir haben auch Wiesen mit Obstbäumen, müssen Böschungspflege und Jungbestandspflege betreiben und kommen mit der FS 130 sehr gut zu recht.

Wenn du dich nicht mir der 130ger anfreunden kannst, dann ist die 300er sehr gut. Kenn beide Geräte und arbeite auch mit beiden.
 
J

Janik

Moderator
Threadstarter
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Vielen Dank erstmal für diesen Tipp.

Hab aber doch noch mal eine Frage zur MS 130.

1.Gehört die MS 130 zu den 4MIX Modellen :?:

2.Wieviel kostet den die MS 130 ungefähr :?:
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
FS 130 ist ein 4-Mix Modell - sehr durchzugsstark im Verlgeich zu FS300 / FS120

Kosten: ca. 540€ zu ca. 600€

Gewichtsunterschied 1.1kg

Leistung FS 130
36,3ccm
1,4KW

Leistung FS 300
30,8
1,3KW
 
J

Janik

Moderator
Threadstarter
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Hallo nochmal

Kann ich die FS 130 (4MIX) auch in extremen Schräglagen betreiben. :?:

Und wohin Verschwindet das Öl das vorher noch im Gemisch drin war :?:

Bitte um weitere Antworten.

Gruß Janik
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Wenn du die Maschine bei 60min Autofahrt überkopf hast. dauert es 3-4 züge mehr als gewöhnlich zum starten.
Ansonsten wie gesagt wir machen damit Böschungspflege und haben keinerlei Probleme.


Einen 4MIX Motor betreibst du ganz normal mit Mischung und die Verbrennung ist genau so wie mit einem herkömmlichen 2-Takter.
 
J

Janik

Moderator
Threadstarter
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Doch was für Vorteile hat der 4 MIX Motor bis auf das angenehmere Klangereusch dem 2 Takter gegenüber :?:


Janik
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Weniger schädliche Abgase, Durchzugsstärker durch hohes Drehmoment - www.stihl.de

kann ich nur bestätigen
Kann ich mit richen aber wird wohl so sein. Ist ja schließlich ein 4Takter
 
J

Janik

Moderator
Threadstarter
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Für die FS 300 gibt es da auch noch andere Schneidwerkzeuge außer dem Dickichtmesser :?:

Und kann ich auf die FS 300 für Ausputzarbeiten auch einen Fadenmähkopf montieren.


Janik
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Natürlich gibt es auf JEDE Sense und JEDEN Freischneider andere Werkzeuge.

Und du kannst natürlich einen Fadenkopf draufmachen

Achtung: Freischneider sind auch im Unterhalt teurer, höhrere Verbrauch, Schneidwerkzeuge sind auch teurer.
 
J

Janik

Moderator
Threadstarter
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Vielen Dank bis hierher für die Wertfollen Tipps
 
H

Hannes

Registriert
11.12.2004
Beiträge
72
Wohnort/Region
Düsseldorf
Ich würde mir so ne schwere Kiste wie den FS300 nicht antun wollen - FS130 habe ich selber noch nicht mit gearbeitet, aber dafür mit den 120ern und selbst die würde ich unserem FS400 vorziehen.

Klar ist das mit der Kraft so ne Sache, die großen gehn schon gut ab, aber nach ner halben Stunde hast du einfach keine Lust mehr. Und ohne Gurt kannste mit denen schon gar nicht arbeiten. Genau das finde ich aber grad am Hang und bei leichten Arbeiten total vorteilhaft. Den FS120/130 hältst du locker mit links am Rohr und hast damit einen Radius, den du mit Gurt nie erreichen könntest. Mir persönlich geht das auch nicht so in die Knochen, zwischendurch kann man auch mal umgreifen und den ganz normal an dem Zweihandgriff halten, ist ganz gut. Hab auch nen Kollegen der das anders sieht und nur mit Gurt mäht, muss man wohl mal ausprobieren.
 
J

Janik

Moderator
Threadstarter
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Danke für diesen Tipp,doch eigentlich ist es doch verboten ohne Tragegurt zu arbeiten.

Aber jeder wie er Will.


Danke recht herzlich :)


Gruß: Janik
 
Z

Zenoah

Registriert
13.07.2005
Beiträge
551
Ort
sachsen
Wenn du eine richtig durchzugsstarke Sense willst nimmst du die Komatsu Zenoah BCZ4500DW oder die BCZ5000DW mit jeweils 2,8PS oder 3,3PS preisliche liegen die unwesentlich teuerer als die FS130 und haben paar sehr nette Vorteile sowie einen Schichtladungsmotor der ähnlich Umweltfreundlich wie der 4-Mix ist.
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
Hallo,

wir atrbeiten seit April 2005 ebenfalls mit einer Stihl FS 130 und sind voll des Lobes. Auch bei halber Drehzahl zieht der Motor wie ne Rennsau, hat ein sehr angenehmes Klangbild und einen geringen Verbrauch. Auch Öl aus dem Auspuff gehört der Vergangenheit an. Dank automatischer Dekompression lässt er sich sehr leicht anwerfen und springt normalerweise beim ersten Ziehen an.

@ Zenoah - Was soll denn der Vorteil der teuren Japanersensen sein? Dein Schichtladungsmotor kreischt und stinkt genauso wie jeder andere 2-Takter.
 
Z

Zenoah

Registriert
13.07.2005
Beiträge
551
Ort
sachsen
traktorist2222 schrieb:
Hallo,

wir atrbeiten seit April 2005 ebenfalls mit einer Stihl FS 130 und sind voll des Lobes. Auch bei halber Drehzahl zieht der Motor wie ne Rennsau, hat ein sehr angenehmes Klangbild und einen geringen Verbrauch. Auch Öl aus dem Auspuff gehört der Vergangenheit an. Dank automatischer Dekompression lässt er sich sehr leicht anwerfen und springt normalerweise beim ersten Ziehen an.

@ Zenoah - Was soll denn der Vorteil der teuren Japanersensen sein? Dein Schichtladungsmotor kreischt und stinkt genauso wie jeder andere 2-Takter.

Martin bei einem Listenpreis von 619Euro für 45ccm und 2,8PS würde ich nicht von einer teuren Japanersense sprechen Vergleich mal mit den orangen in dieser Klasse und bei 10% Rabatt weil für Sensen momentan absolut keine Saison ist sind wir schnell bei 557Euro das ist schon Vorteilhaft, du bekommst 2 Werkzeuge Serienmässig einen Doppelfadenkopf und ein Dickichtmesser Stihl hat serienmässig ja nur das günstigere Messer dabei in dieser Klasse, Leichtstartsystem das nicht nur die benötigte Kraft halbiert sondern auch die gesamt Kraft und den Anreissweg, vernünftiges AV System und richtig guter Gurt.
Das sind denk ich paar Argumente die für diese Sensen sprechen. Das der 2 Takt Motor kreischt und stinkt scheint dich ja bei der Stihlsäge auch nicht zu stören und darum ging es ja eben auch nicht, es ging um die Abgase und die sind wesentlich weniger durch die Schichtladung und das Abgasbild vom qualm her ist ähnlich wie bei SK
 
H

Hannes

Registriert
11.12.2004
Beiträge
72
Wohnort/Region
Düsseldorf
Der FS130 kostet laut Liste 550,-, 15% sind da immer drin, beim Händler meines Vertrauens auch 20, dann sind wir schon bei 440 Euro, einen Fadenkopf kann ich mir dann auch noch leisten und habe einen schönen leichten Freischneider. Die Zenoah sehen auf den Bildchen im Internet auch net schlecht aus, dafür dass es Japaner sind, aber wiegen mal locker 2,6 kg mehr, guter Gurt hin oder her. Das ist schwerer als der Stihl 480.

@Janik: kann sein, dass die BG den Gurt vorschreibt, ich komme grade an unsere UVV nicht dran, aber möglich wärs. Privat kannste sowieso machen was du willst, das mit dem Gurt soll aber echt jeder selbst wissen, schlecht isses sicher nicht, es wird sich ja jemand was dabei geacht haben. Bringt mir aber immer noch nix, weil ich damit nicht klarkomme...was ich nur mal verdeutlichen wollte, ist, dass man gerade da merkt, wie schwer so ein großer FS ist. Und dann im Sommer 9 Stunden Massenpflege mit dem Teil machen, nee danke. Der FS 400 blieb bei uns immer im Betrieb liegen.
 
J

Janik

Moderator
Threadstarter
Registriert
02.01.2006
Beiträge
3.903
Ort
Mittelhessen
Wohnort/Region
Mittelhessen
Ja ihr habt alle Recht mit der zu schweren FS 300.

Denke ich werde mich für die FS 130 entscheiden ,da mir sone Chinesen Sense nicht ins Haus kommt.

Und mit dem Tragegurt kann auch jeder machen was er will.

Vielen dank für die zahlreichen Tipps.

Janik
 
Thema: Stihl FS 300. Was meint ihr dazu. (Bitte durchlesen)

Ähnliche Themen

Stihl FS 360 blockierter fadenkopf

Stihl FSA 135 R bzw KMA 135 R völlig übertrieben?

STIHL MSA 220 C-B + Kundenservice

Stiga Villa Senator Bj. 1988 Bitte um Hilfe

Stihl Mäher RMA 448

Oben