Stihl 064

Diskutiere Stihl 064 im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, habe eine Stihl 064 mit Kugellagerschaden. Wie bekomme ich das kaputte runter und das neue wieder drauf. Wer hat nen guten Tip für mich...
D

dbabymine

Registriert
25.06.2004
Beiträge
37
Hallo,

habe eine Stihl 064 mit Kugellagerschaden. Wie bekomme ich
das kaputte runter und das neue wieder drauf. Wer hat nen guten
Tip für mich? Bitte helft mir.
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
hallo dbabymine ,

könntest du bei dem Lagerschaden etwas konkreter werden.
Sonst würden manche Beiträge einem Rep-handbuch ähneln.
( Meine was wäre wenn.....) :?:
 
D

dbabymine

Threadstarter
Registriert
25.06.2004
Beiträge
37
Ok. Also meine das Kugellager, welches auf der einen Seite
im Gehäuse steckt und auf der anderen Seite auf der Kurbel-
welle sitzt. Dieses ist nun kaputt und muss ausgetauscht
werden. Wie geht das am einfachsten runter und wieder
drauf?
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.650
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
wenn du das kugellager meinst hinter dem polrad oder hinter der ölpumpe dann mus der motor komplett zerlegt werden
gruß aus mannheim
Für Ersatzteillieferungen stehe ich gerne zur verfügung
 
D

dbabymine

Threadstarter
Registriert
25.06.2004
Beiträge
37
Ja genau das meine ich. Mir ist schon klar das ich alles
komplett zerlegen muss. Aber wie bekomme ich das Lager
runter und wieder drauf?
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Hallo dbabymine,

denke mal das die MS kompl. neu Gelagert werden muss.
Das heißt auch Wellendichtringe, dann für Kurbelgehäuse und Zylinder auch neue Dichtung.
Ob das was ich hier schreibe auch auf die 064 Anwendung findet, vermag ich nicht zusagen da ich nur eine Rep.-anleitung von meiner alten 034 z.Hd. habe. Und da steht :
Kupplungsseitig Wellendichtring aus dem Einpass mit einem Schraubendreher heraushebeln, das Kugellager mit dem Einpressbolzen von außen nach innen aus dem Lagersitz pressen.

Zünderseitig WDR entfernen, mit Einpressbolzen von der Gehäuseseite nach innen aus dem Lagersitz pressen.

Einbau: beide Gehäusehälften auf ca. 120°C erwärmen (Gummiteile vor dem Erwärmen entfernen) , die Kugellager ohne zu verkanten - von der Gehäuseseite her bis zur Anlage einsetzen. Bei vorgeschriebener Erwärmung der Gehäusehälften lassen sich die Kugellager von Hd. einsetzen. Dies muss aber sehr schnell vor sich gehen, weil die Kugellager sofort Wärme aufnehmen und sich Ausdehnen.
Achtung! die WDR erst nach dem Montieren der Kurbelwelle einsetzen.
 
Thema: Stihl 064

Ähnliche Themen

Stihl 034 AVEQ

Welchen vergaser für MS200T

Alternative für Stihl 028AV gesucht

STIHL MSA 220 C-B + Kundenservice

Fingerkribbeln

Oben