Stihl 034: Kolbenring gebrochen, Zylinder hat Riefen

Diskutiere Stihl 034: Kolbenring gebrochen, Zylinder hat Riefen im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo! Leider hat sich meine 034 am Samstag beim Fällen verabschiedet. Hörte sich an als ob plötzlich eine Feile im Zylinder rauf und runter...
B

Brummpa

Registriert
27.01.2005
Beiträge
5
Ort
48691 Vreden
Hallo!

Leider hat sich meine 034 am Samstag beim Fällen verabschiedet.
Hörte sich an als ob plötzlich eine Feile im Zylinder rauf und runter gehen würde.
Hab sie heute mal geöffnet :(
Sieht nicht wirklich gut aus.
Oberster Kolbenring auslassseitig gebrochen. Dabei wohl im Auslass verkanntet und ein Stück vom Kolben rausgebrochen. Entsprehende Riefen im Zylinder.

Ist es möglich den Zylinder aufzubohren, so daß ein Kolben von der 036 reinpassen würde? (Original 46mm Durchmesser, 036 hat 48mm Durchmesser). Nachrüstzylinder haben auch 48mm.
Wenn es möglich ist, wo lässt man es am besten machen?

Falls es nicht möglich ist, hat jemand Erfahrung mit den Nachrüstzylindern aus dem Zubehör? Die Originalteile sind da fast doppelt so teuer.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruß aus dem Münsterland
Brummpa
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
Hallo,

bei Ebay sind zur Zeit Originalteile für die 036 recht günstig drin! Wenn die Säge sonst OK ist, ist das wohl die beste Lösung.

Aber woran lag's?
:arrow: zu magere Vergasereinstellung?
:arrow: Falschluft?
:arrow: lange Laufleistung?
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Hört sich ja übelst an, aufbohren, etc..., alles Murks!
Lass die Finger von solchen Sachen, du kannst Zylindersätze für die MS034, 034S, 036 alles verbauen nur nicht so ein Rumgebastelle.

Ob die Nachbauten was taugen..., da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, wenn der Rest der Säge noch gut in Schuß ist würde ich der einen org. neuen Zylinder-Kit spendieren.

Für rd. 200.- bekommst keine vergleichbar gute Säge, höchstens im e-bäää, aber da weißt du nicht was dich dann erwartet.

Also, meine Empfehlung kauf einen orginal Zylinder!
 
S

soloornothing

Registriert
09.10.2004
Beiträge
815
Ort
waiblingen (200m vom Stihlwerk 1 entfernt)
hi
murks ..nicht unbedingt wenn fachwerkstatt das macht-schwierig wegen der nikasilschicht (kein grauguss) und deshalb teuer-
zudem muss übermasskolben angefertigt werden-kostet soviel wie ne neue stihlsäge-also neuer satz ist billiger und fertig
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
soloornothing schrieb:
hi
murks ..nicht unbedingt wenn fachwerkstatt das macht-schwierig wegen der nikasilschicht (kein grauguss) und deshalb teuer-
zudem muss übermasskolben angefertigt werden-kostet soviel wie ne neue stihlsäge-also neuer satz ist billiger und fertig

Gut erkannt..., deshalb braucht man den Gedanken auch nicht weiter verfolgen! :wink:
 
T

Torben83

Registriert
07.07.2005
Beiträge
598
Ort
Rheinland Pfalz/DÜW/SÜW
Hi neuen Zylinder und Kolben kann ich dir für 110 Euro anbieten Orginal Stihl.Dauert ca.3 Wochen bis ich ihn habe
 
B

Brummpa

Threadstarter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
5
Ort
48691 Vreden
Sind meine Gedanken so abwegig?

Zylinder ist rein äußerlich soweit i.O.
Innen hat er Riefen. ok.
Meine Überlegung:
Zylinder hat 46mm Durchmesser. Ersatzkolben hat 48 mm Durchmesser. Da der Zylinder soweit i.O. ist, müßte man den nun aufbohren können, so das der Original-Kolben von der 036 passen müßte.
a/ Der Kolben kostet so ca. 50,-€ + Arbeitskosten fürs Aufbohren ??.
b/ Zubehör-Zylinder, incl. Kolben ca. 120,-€. Wobei aber bei sämtlichen Zubehör-zylinder die Abdeckung überarbeitet werden muß. Warum auch immer. Außerdem haben die alle 48mm Durchmesser.
c/ Stihl-Zylinder, incl. Kolben kostet ca. 250,-€
Das ist mir eindeutig zuviel.

Von daher tendiere ich eher zu Variante a oder b.

Hat da irgendjemand entsprechende Erfahrung?

mfg
Brummdad
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Ist Torbens Angebot nicht ok...????
Für einen orginalen, jetzt mach mal nen Punkt! :shock:
 
S

soloornothing

Registriert
09.10.2004
Beiträge
815
Ort
waiblingen (200m vom Stihlwerk 1 entfernt)
hi meister brummbär
habe doch geschrieben .....KEIN GRAUGUSS....
was ist also mit der nikalsilbeschichtig, selbst wenn deine abenteuerliche sache funktionieren sollte muss der zylinder erst entchromt und dann hartverchromt oder nikasilbeschichtet werden -also kosten von mindestens 100,- euro dazu :idea:
 
B

Brummpa

Threadstarter
Registriert
27.01.2005
Beiträge
5
Ort
48691 Vreden
MS034 schrieb:
Ist Torbens Angebot nicht ok...????
Für einen orginalen, jetzt mach mal nen Punkt! :shock:

:oops:
Sorry, ich hab das posting übersehen.
Muß sich wohl zeitlich mit meinem Beitrag überschnitten haben.

Ich habe Torben mal angeschrieben, mal schaun was draus wird.

Gruß
Brummdad
 
J

jan1980

Registriert
31.01.2006
Beiträge
85
Ort
Idar-Oberstein
Tschuldigung wenn ich mich hier mal einmische. Aber vergrösserter Kolben und Zylinder bedeutet grössere Kompression. Sind die dafür ausgelegt? Im Automotorenbau bedeutet das gleich größere Dichtung um die Kompression herabzusetzen. Ist das in solchen Dimensionen regal/egal?
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
jan1980 schrieb:
Tschuldigung wenn ich mich hier mal einmische. Aber vergrösserter Kolben und Zylinder bedeutet grössere Kompression. Sind die dafür ausgelegt? Im Automotorenbau bedeutet das gleich größere Dichtung um die Kompression herabzusetzen. Ist das in solchen Dimensionen regal/egal?


Kein Problem, die 034 gabs mit beiden Zylindern, ansonsten sind sie Baugleich. :idea:
 
Thema: Stihl 034: Kolbenring gebrochen, Zylinder hat Riefen
Oben