Stihl 021 Volllastbetrieb

Diskutiere Stihl 021 Volllastbetrieb im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, meine Stihl 021 (ca.10Jahre alt) macht Probleme. Leerlauf ist ruhig nur bei Volllast geht der Motor aus. Als ob nicht genügeng...
M

marnag

Guest
Hallo zusammen,

meine Stihl 021 (ca.10Jahre alt) macht Probleme. Leerlauf ist ruhig nur bei Volllast geht der Motor aus. Als ob nicht genügeng Benzin nachgefördert wird. Leider gibt es von Stihl keine Detailzeichnungen was alles verbaut ist. Benzinfilter hab ich bereits gereinigt und ausgeblasen.

Hat jemand schon ähnliche Probleme gehabt???

gruss

marnag
 
Ich hatte einmal ein ähnliches Problem, da war dann im Endeffekt der Benzinschlauch schon so spröde, dass er zusammengeklebt ist, und dadurch zu wenig Benzin gefördert wurde...

Hast du schon einmal die ganze Benzinleitung genauer betrachtet? Wenn deine Säge schon 10 Jahre alt ist, kannst du diese sowieso einmal austauschen (kostet ganz wenig...) solltest du das noch nicht getan haben...
 
Hallo,

Habe gerade aktuell an meiner MS 210 das gleiche Problem. habe die Maschine mal zum Händler gebracht. Der hat dann einen neuen Entlüftungssatz eingebaut.
Dann bin ich wieder in den Wals lief ca. 10 Min. dann verlor sie wieder an leistung und ging aus, und ist auch dann nicht mehr angesprungen. Nun steht die Säge wieder beim Händler. Mal schauen was da jetzt raus kommt. Meine Säge ist aber erst 6 Wochen alt!!!

Viele Grüße

Markus
 
Was ist ein Entlüftungssatz :?:
 
vom tank. ohne den zieht sich vakuum und dann kommt kein schiberitt mehr in den vergaser.
 
Das weiß ich schon, aber dieses Teil nennt sich einfach Tanklüftung.
 
Servus,
Bei mir hatte der Benzinschlauch einen superkleinen Riss. Ist im Standgas super gelaufen, sobald ich Gas gegeben habe, ist sie langsamer geworden und es ist Benzin aus dem Riss gekommen. Das E-Teil hat ca 3 € Euro gekostet und war in einer halben Stunde montiert...
Grüeß Leines
 
Wenn die Säge erst 6 Wochen alt ist, ist das ganze ja wohl eher das Problem des Händlers, würde ich mal sagen :D

Erklär ihm ienfach, daß Du eine Säge willst, die Funktioniert, jetzt und fdauerhaft. Und daß Du sie gleich brauchst. Er wird das nachvollziehen können.
 
Ich habe mal zwei Tage mit einer älteren Stihl 021 gearbeitet und kann sagen das die vollgasfest war. Sie muß es auch sein weil sie mit ihrer geringen Leistung mehr oder weniger ständig Vollgas laufen muß um vorwärts zu kommen. Mit dem 30er Schwert welches auf "meiner" 021 drauf war , kam sie gut voran. Der Spritverbrauch war bedingt durch die hohe Drehzahl größer als bei meiner Dolmar PS401.
Natürlich kann es an diversen Gründen liegen , wenn eine Säge ausgeht oder bei höheren Drehzahlen herumspinnt , am besten einen fachkundigen Schrauber hinzuziehen.

MfG , Hellwig 8)
 
Hallo,

Ich war gerade mal bei meinem Händler und habe mal nachgefragt was jetzt mit meiner Säge los ist.
Er meinte das das Zündmodul kaputt, und ein neues Bestellt hätte. Dieses wird wohl erst am Montag geliefert. Mal schauen ob da meine Säge wieder mit mir Spricht :lol:

Viele Grüße

Markus
 
Thema: Stihl 021 Volllastbetrieb

Ähnliche Themen

H
Antworten
9
Aufrufe
7.235
kallinr2
K
M
Antworten
7
Aufrufe
2.416
Maximator
M
Zurück
Oben