Stihl 018C Vergaser einstellen

Diskutiere Stihl 018C Vergaser einstellen im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, habe ein Problem mit meiner Stihl 018C. Sie beschleunigt nicht mehr so richtig gut. Wenn man im Garten mal ein, zwei Äste absägt...
J

Jomo

Registriert
17.03.2005
Beiträge
10
Hallo zusammen,

habe ein Problem mit meiner Stihl 018C. Sie beschleunigt nicht mehr so richtig gut. Wenn man im Garten mal ein, zwei Äste absägt ist das kein Thema, aber im Wald ist es nicht mehr akzeptabel.
Nach intensivem recherchieren hier im forum dachte ich zu wissen was zu tun ist: Ich besorgte mir Unterlagen über die Vergaser von TIllotson, Walbro und Bing, und die Einstellanleitung von Dolmar incl. Drehzahlmesser.

Heute Nachmittag nun frisch ans Werk, und ... keine Einstellschrauben zu finden.
Nur eine Schraube Für die Leerlaufdrehzahl. Also Vergaser ausgebaut und untersucht:
Hersteller irgendwas mit "Z.." und made in china. Also ich dacht doch ich hätte mir ein Quallitätsprodukt aus deutscher Fertigung gekauft.
Am Vergaser sind zwei Bohrungen die mit H und L beschriftet sind vorhanden, aber mit Messingstiften verschlossen.

Vieleicht weiss einer von Euch Rat, wie man der Säge wider auf die Sprünge helfen kann?

Gruss
Jomo
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Hallo,

die 018 C hat eine feste H-Düse nur die L-Düse ist einstellbar. Nach Deinen bisherigen Ausführungen könnte es gut sein, dass das Gemisch zu fett eingestellt ist. Also versuchen, die L-Schraube gefühlvoll soweit zuzudrehen, bis die Säge richtig läuft. Ansonsten musst Du auf weitere Fehlersuche gehen.
 
Thema: Stihl 018C Vergaser einstellen
Oben