Stihl 017 springt nach Reparatur nicht an

Diskutiere Stihl 017 springt nach Reparatur nicht an im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, die Säge wurde mit Normalbenzin gefahren und hatte dann einen Kolbenfresser. Ich habe die Säge zerlegt bekommen. Nachdem ich einen neuen...
T

Thai-Tiger

Registriert
22.04.2011
Beiträge
6
Ort
Frankenberg Eder
  • Stihl 017 springt nach Reparatur nicht an
  • #1
Hallo,

die Säge wurde mit Normalbenzin gefahren und hatte dann einen Kolbenfresser. Ich habe die Säge zerlegt bekommen. Nachdem ich einen neuen Zylinder und Kolben erhalten habe, habe ich den Motor vorschriftmäßig zusammen gebaut. Der Kolben ist richtig drin, Pfeil richtung Auslass. Nach der kompletten Reparatur will der Motor einfach nicht anspringen, es macht keinen Mucks und hustet auch nicht. Zündfunke ist da. Ich habe eine neue Kerze reingeschraubt. Nichts. Dann habe ich etwas Benzin in den Luftfilter gegeben, half auch nicht.

Hat jemand eine Idee was ich noch tun kann?

:thx:

LG, Micha

PS: Kompression ist da.
 
  • Stihl 017 springt nach Reparatur nicht an
  • #2
Zündfunke ist da - hast du den Abstand des Zündmodules richtig eingestellt? Weiss jetzt nicht was zur 017 geschrieben ist, meist 0,2 bis 0,3mm.

Da die 017 ja ein wenig älter ist. Hast du auch die Wellendichtringe getauscht? Benzinschlauch hat keinen Haarriss?

Hast du bei der Montage von Kolben und Zylinder ein wenig Öl verwendet :wink: :ducken:

Ja, ja Ferndiagnosen :glaskugel:

MfG Hainbuche
 
  • Stihl 017 springt nach Reparatur nicht an
  • #3
hainbuche schrieb:
Zündfunke ist da - hast du den Abstand des Zündmodules richtig eingestellt? Weiss jetzt nicht was zur 017 geschrieben ist, meist 0,2 bis 0,3mm.
Das werde ich prüfen.

hainbuche schrieb:
Da die 017 ja ein wenig älter ist. Hast du auch die Wellendichtringe getauscht? Benzinschlauch hat keinen Haarriss?
Wellendichtringe sind neu, Benzinschlauch ist ok. Außerdem hätte er ja husten müssen nachdem ich etwas Sprit in den Luftfilter gegeben habe.

hainbuche schrieb:
Hast du bei der Montage von Kolben und Zylinder ein wenig Öl verwendet :wink: :ducken:
Ja natürlich. Und zwar 2Takt-Öl.

:thx:
 
  • Stihl 017 springt nach Reparatur nicht an
  • #4
Hallo,
weis jetz nicht wie es bei der 017er ist aber bei der neuen ms170 ist der elektrodenabstand 0,5mm...Aber ich würd nochmal die zündkerze wechsel da bei mir mal bei einer neuen das keramik einen sprung hatte und der funke übergesprungen ist... Oder ist dir evtl. die säge abgesoffen?

MFG
 
  • Stihl 017 springt nach Reparatur nicht an
  • #5
probiker schrieb:
Hallo,
weis jetz nicht wie es bei der 017er ist aber bei der neuen ms170 ist der elektrodenabstand 0,5mm...Aber ich würd nochmal die zündkerze wechsel da bei mir mal bei einer neuen das keramik einen sprung hatte und der funke übergesprungen ist... Oder ist dir evtl. die säge abgesoffen?

MFG

Der Hainbuche meint den Abstand des Zündmodules.
Die Kerze ist neu.
Abgesoffen kann nicht sein, da die Säge trocken war. Ich habe mehrmals die Kerze rausgedreht um zu schauen ob zu nass ist. Dies war aber nicht der Fall.

:thx:
 
  • Stihl 017 springt nach Reparatur nicht an
  • #6
@hainbuche

Den Abstand des Zündmodules habe ich korrigiert, die Zündfunke ist besser geworden, aber der Motor will trotzdem nicht anspringen.
:kp:

Ich glaube ich kloppe das Ding inne Tonne! :brech:
 
  • Stihl 017 springt nach Reparatur nicht an
  • #7
OK, Säge läuft wieder :D

Ich habe die Säge auf den Kopf gestellt und den Starter gezogen....da kam die ganze Brühe raus. Dann probiert...da war die Kerze glitsch nass. Wieder das ganze wiederholt und dann sprang er an. Hab dann erst mal 10 Minuten lang im Lerrlauf einlaufen lassen und dann probegesägt. Alles stimmt wie es sein soll :)

Frohe Ostern an alle!

Micha
 
Thema: Stihl 017 springt nach Reparatur nicht an

Ähnliche Themen

D
Antworten
2
Aufrufe
2.122
Boesman
B
B
Antworten
2
Aufrufe
3.952
banefred
B
C
Antworten
0
Aufrufe
853
CoP-per
C
C
Antworten
4
Aufrufe
1.471
Kurvenfreak
K
Zurück
Oben