Stihl 009 Quickstop läuft schlecht

Diskutiere Stihl 009 Quickstop läuft schlecht im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, habe ein echtes Relikt geerbt, welches jedoch nicht sauber läuft. Wenn es läuft, habe ich den Eindruck, es näselt, zieht nicht sauber...
L

larsluft

Registriert
16.04.2006
Beiträge
1
Hallo, habe ein echtes Relikt geerbt, welches jedoch nicht sauber läuft. Wenn es läuft, habe ich den Eindruck, es näselt, zieht nicht sauber durch, wenn sie warm ist, besonders nach dem Auftanken geht es ums Verrecken nicht mehr an. Was kann da faul sein, müssen die Vergasereinstellungen verändert werden oder was, und wenn ja, wie??
 
S

Stefan16v

Registriert
29.10.2008
Beiträge
11
Hi,

genau das ist auch mein Problem, habe auch die Quickstopp

gibts irgendwo Anleitungen, wo erklärt ist, wie man den Vergaser einstellt?

danke

grüße

Stefan
 
B

Boesman

Registriert
31.10.2006
Beiträge
856
Liebe Leute,
das Vergaser-Einstellen ist hier im Forum eines der Hauptthemen.
Benutzt mal die Suchfunktion (Registerkarte oben im Bild anklicken), gebt die Suchworte "Vergaser einstellen" ein und klickt bei Forum "Ketten- und Motorsägen" an. - Dann erhaltet Ihr eine reiche Auswahl an Beiträgen gelistet.

Gruß

Boesman
 
C

Chris2480

Registriert
05.12.2007
Beiträge
65
Ort
BW
Hallo,

das mit dem voll tanken und dann nicht mehr anlaufen kann mehere Gründe haben z.B.
1. wird die Kerze nass?
2.fährst du den Tank so leer das sie evtl. Luft zieht?
3.undichtigkeit am Vergaseradapter (Block aus Kunstoff auf dem Zylinder)
4.Impullsschlauch (Haarriss)
5.evtl. Membran im Vergaser defekt oder hast du die schon gewechselt bzw. gesäubt und wieder falsch eingebaut?
6. stell den Vergaser mal optimal ein und zwar (H 3/4-7/8) (L 1-1 1/4)

Gruß
 
S

Stefan16v

Registriert
29.10.2008
Beiträge
11
hi,

ok vielen dank, hab auch noch was gefunden, muss ich nun unbedingt mal ausprobieren, ist halt nicht so einfach, wie in anderen Foren, da man die Säge ja nicht abnds und jetzt über den Feiertag laufen lassen kann.

zu 1. muss ich nachsehen.
zu 2. noch nie, das ist es nicht.
zu 3. kein plan, wie erkenne ichs.
zu 4. was ist der impulsschlauch?
zu 5. hab ich noch nix rumprobiert.
zu 6. was heißt 3/4-7 und das 1-1/4, wie weit ist das, von welcher richtung aus, sind das umdrehungen.

teste ich noch was aus, vielen dank an euch

grüße

Stefan
 
C

Chris2480

Registriert
05.12.2007
Beiträge
65
Ort
BW
Hallo,

Ok dann fangen wir mal an...

zu 3. kannst du nicht erkennen muss man ausprobieren, heißt eine neue Dichtung. Aber ich glaube an der 009 ist kein Kunstoffblock da geht das ganze gleich auf den Zylinder müsstest mal nach sehn.

zu 4. Impullsschlauch ist der Schlauch vom Vergaser ins Gehäuse denke aber nicht das es der sein könnte. Chek mal dein benzinschlauch vom Tank zum Vergaser

zu 6. damit sind die Umdrehungen gemeint dreh alle 2 Schrauben L und H ganz rein und dann jeweils 3/4 Umdrehungen raus bis 7/8 Umdrehungen merkt man ja dann schon am Geräusch der Maschine und der Drehzahl.
 
S

Stefan16v

Registriert
29.10.2008
Beiträge
11
hi,

vielen dank chris, echt super, ich probiers aus, echt schade dass morgen der Feiertag ist.

nur noch ne kurze frage, was sollte dann das bedeuten?
(H 3/4-7/Cool (L 1-1 1/4) mit 3/4 Umdrehungen raus bis 7/8 hab nur die H schraube was zu tun, und die L?

danke dir

grüße

Stefan
 
C

Chris2480

Registriert
05.12.2007
Beiträge
65
Ort
BW
Hay,


das sollte nicht cool heißen sonder 7/8 sieben achtel :wink:
 
S

soloornothing

Registriert
09.10.2004
Beiträge
815
Ort
waiblingen (200m vom Stihlwerk 1 entfernt)
hi
@stefan 16v
ähh am montag ist werktag da kann dein händler sie dir einstellen und ggf membrane wechseln-bei falsch eingestelltem vergaser droht dir ein kolbenfresser also lieber ein paar euronen riskieren -als anfänger würd ich das nicht selber machen 8)
 
S

Stefan16v

Registriert
29.10.2008
Beiträge
11
Hi,

der schlauch vom Tank vom Vergaser hatte einen Riss.

ist der Impulsschlauch der, der vom Vergaser zum Kolben geht?

unter dem Vergaser ist auch so ne silberne Blechmembran, für was ist die?


vielen Dank für euere Hilfe

grüße

Stefan
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.259
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
unter dem Vergaser ist auch so ne silberne Blechmembran, für was ist die?

Die meisten 2-Takter werden über Einlassschlitze im Zylinder mit Gemisch versorgt. Über die Kolbenunterkante gesteuert.

Dieser Motor saugt das Gemisch durch Unterdruck direkt aus dem Vergaser in das Kurbelgehäuse. Damit das Gemisch nicht mehr entweichen kann ist der Motor mit einer Einlassmembrane (Zungenventil) versehen. Das ist das Teil unter dem Vergaser. Ventilzunge kann brechen (selten) oder wird lahm und dichtet nicht mehr richtig ab.

Vergasergrundeinstellung ist: H-Düse = 1 L-Düse = 1
 
S

Stefan16v

Registriert
29.10.2008
Beiträge
11
HI,

vielen Dank, jetzt versteh ichs total.

also doch nicht diese Einstellung: (H 3/4-7/8 ) (L 1-1 1/4 )

grüße

Stefan
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.259
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
also doch nicht diese Einstellung: (H 3/4-7/8 ) (L 1-1 1/4 )

Zunächst ist die Grundeinstellung 1 : 1
Die Feineinstellung kann dann durchaus 3/4 bis 7/8 ergeben.
Ebenso die L-Düse = Ansprechverhalten beim Beschleunigen auf 11/8 bis 11/4 gehen.
Nur anspringen und laufen sollte mit 1.1 gehen.
 
S

Stefan16v

Registriert
29.10.2008
Beiträge
11
hi,

vielen dank verstehe schon, super.

Meinst du wirklich 11/4, sind ja 2 und 3/4 Umdrehungen.

Die H-Düse begrenzt die Höchstdrehzahl oder?

danke dir sehr

grüße

Stefan
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.259
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Meinst du wirklich 11/4, sind ja 2 und 3/4 Umdrehungen.

Also da kann ich jetzt nicht mehr ganz folgen.............

11/4 will heissen: 1 Umdrehung + noch eine viertel Umdrehung, oder anders = 1,25 Umdr.
Durch den Schlitz in der Düsenschraube ist das Mass 1 oder 1/4 oder 3/4 leichter verständlich als 1,25 oder 0,75, weil Schlitz 1x kpl. verdreht = 1/2 Umdrehung

Hats jetzt geklingelt :?:

Mit der H Düse wird das Hauptgemisch reguliert. Düse auf: Fettet das Gemisch an, Motor wird langsamer.
Düse zu: Magert das Gemisch ab. Motor dreht hoch; zu mager: Motor geht fest.
Drehzahlmesser von Vorteil.
Wenn nicht vorhanden: Bei Vollgas so einstellen, dass Motor leicht 4-taktet.
 
S

Stefan16v

Registriert
29.10.2008
Beiträge
11
hi,

super, ok, du meinst also 1 1/4 und nicht 11/4, verstehe klar.

welche Drehzahl sollte maximal vorherrschen?

Wie hört sich leicht 4 takten im Vergleich zu 2 Takten an?

danke dir

grüße

STefan
 
Thema: Stihl 009 Quickstop läuft schlecht

Ähnliche Themen

Bezahlbare Tischbohrmaschine: Asiaten alle gleich?

Bosch GSS 18V-10

Dolmar 3410TH - Startprobleme ... ich werde irre...

Stihl Heckenschere HS 82 RC-E, 60 cm

Bosch GKS 10,8 V-LI Akku-Handkreissäge

Oben