Starritt HM-Lochsägen

Diskutiere Starritt HM-Lochsägen im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moin, moin, kennt jemand von Euch eine seriöse Bezugsquelle für starritt-hartmetallbestückte Lochsägen? (Die Dinger sind unübertrefflich in...
W

Werkzeug-Django

Registriert
19.01.2004
Beiträge
374
Ort
Lübeck
Moin, moin,

kennt jemand von Euch eine seriöse Bezugsquelle für starritt-hartmetallbestückte Lochsägen? (Die Dinger sind unübertrefflich in Standzeit und Schnittqualität!) Einen überregionalen Importeur scheint es nicht zu geben, und der Hamburger Händler mit dem Namen einen Wochentages zeichnet sich weder durch Kompetenz noch durch Engagement aus!

Oder gibt es noch einen anderen Hersteller für hartmetallbestückte Lochsägen (nicht für Bohrkronen!)?

Danke für Eure Hilfe!
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.337
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Hallo,
was sollen es denn für Sägen sein ?
Verzahnt mit HM-Schneiden, Flach- oder Tiefschnitt,
oder mit HM-Spänen zum Ausfräsen ?

Gute Adresse wäre ALFRA in Hockenheim.
MfG

H. Gürth
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.487
Ort
Gauting bei München
Hallo,
gibt es z.B. bei Hoffmann (www.hoffmann-group.com) Hartmetall Lochschneider 118400 hoch und 118500 hoch, von Durchmesser 16- 120 mm. Diese sind zwar für Stationärmaschinen gedacht, wir haben diese aber auch schon in der Bohrmaschine verwendet. Der Hersteller ist hier Garant (Hausmarke) und unserer Erfahrung nach nicht schlecht.
Gruß
Alfred
 
Thema: Starritt HM-Lochsägen
Oben