Stahlkrise: Erster Autohersteller muss Produktion stoppen

Diskutiere Stahlkrise: Erster Autohersteller muss Produktion stoppen im Forum Werkzeug-Allerlei im Bereich Sonstige Foren - Als erster Autohersteller muss Nissan die Produktion wegen Stahlmangels für fünf Tage stoppen. siehe: Yahoo-News und Welt.de
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
7.788
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Als erster Autohersteller muss Nissan die Produktion wegen Stahlmangels für fünf Tage stoppen.

siehe: Yahoo-News und Welt.de
 
Moin,

tja, dann wissen wir ja, wo die Amis als naechstes einfallen...;-(
 
Hallo,
selbst bei mittelständischen Unternehmen wie z.B. die Schraubendreherfabrik Walter Schröder in Iserlohn denkt man voraus und kauft Stahl in langfristig damit man keine Engpässe zu befürchten hat. Übrigens beobachte ich schon seit längerem den Kupferpreis, innerhalb eines Jahres ist Kupfer im Großhandelssegment/Welthandel von 235.-€/100 Kg im Nov. 2003 auf 255.-€/100 Kg Nov. 2004 gestiegen. Kurzfristig war es mal auf ca. 280.- € aber auch schon mal auf 238.- €. Wenn man aber heute irgendwo Kupfer kauft muss man teilweise das Doppelte bezahlen, alle jammern und beziehen sich auf die gestiegenen Preise. Jetzt stellt sich nur die Frage wer daran so tierisch verdient?
 
Thema: Stahlkrise: Erster Autohersteller muss Produktion stoppen

Ähnliche Themen

Messernabe von Benzinrasenmäher zum 2. mal zerstört

schonende Hallenbeleuchtung

Elu TGS 173 Antriebsriemen wie aufziehen?

Heizkessel: Brenner brummt und startet nicht

PVT Module und Sole-Wasser-Wärmepumpe

Zurück
Oben